Santa Cruz Reserve Wheels Erfahrungen inkl. Renneinsatz

Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.322
Um mal hier in Richtung "Langzeiterfahrungen" zu kommen: Nach 3 1/2 Rennen und einer Woche Dolomiti Paganella Steine fressen mit zwei salamigen Durchschlägen habe ich am We 6 ziemlich lose Speichen am Hinterrad gefunden. Da werde ich wohl mal alles lösen und ordentlich zentrieren müssen.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.595
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Um mal hier in Richtung "Langzeiterfahrungen" zu kommen: Nach 3 1/2 Rennen und einer Woche Dolomiti Paganella Steine fressen mit zwei salamigen Durchschlägen habe ich am We 6 ziemlich lose Speichen am Hinterrad gefunden. Da werde ich wohl mal alles lösen und ordentlich zentrieren müssen.
Speichen die von Hand oder maschinell ein?
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.595
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
In Sachen Reklamation hat sich auch was getan.
Hier werden keine Räder mehr „so“ getauscht.
Heißt: defektes Rad muss eingeschickt werden und wird repariert!
Das war es wohl mit der Großzügigkeit...
Wäre mal interessant ob die Händler hier das bestätigen können.
Wie wollen die denn eine zerbombte Felge reparieren?
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.322
In Sachen Reklamation hat sich auch was getan.
Hier werden keine Räder mehr „so“ getauscht.
Heißt: defektes Rad muss eingeschickt werden und wird repariert!
Das war es wohl mit der Großzügigkeit...
Wäre mal interessant ob die Händler hier das bestätigen können.

Die Seite wo stand, dass innerhalb 24h Ersatz auf den Weg geht ist auf der Website tatsächlich verschwunden. Schade... das war ein Kaufentscheidungskriterium.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.595
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Seite wo stand, dass innerhalb 24h Ersatz auf den Weg geht ist auf der Website tatsächlich verschwunden. Schade... das war ein Kaufentscheidungskriterium.
Waren wohl doch nicht so „bombproof“ die Felgen. Ein Grund mehr mich für die Beast zu entscheiden, wenn es denn irgendwann mal Carbon statt Kondition werden soll.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.539
Weil es viele Spinner gibt die es drauf angelegt haben. Um sich so immer neues Material zu beschaffen. So erzählt man....
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.539
Naja, wird was dran sein aber richtig vorstellen kann ich mir das nicht, dass es daran gelegen hat.

Keine Ahnung. Hab ich nur schon mehrfach gehört. Ich weiß es nicht.
Bei mir funktionieren die LR 1a. Keine Probleme mit Seitenschlägen oder gar spürbar losen Speichen. Check das sehr regelmäßig weil ich da schon Pech hatte (Hope, Notubes, DtSwiss). Die Reserve mit den I9 Naben sind bisher (1Jahr) die unauffälligsten. Bin aber Luftdruckmäßig immer auf der sicheren Seite. Besonders harte Durchschläge habe ich nie.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.595
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Keine Ahnung. Hab ich nur schon mehrfach gehört. Ich weiß es nicht.
Bei mir funktionieren die LR 1a. Keine Probleme mit Seitenschlägen oder gar spürbar losen Speichen. Check das sehr regelmäßig weil ich da schon Pech hatte (Hope, Notubes, DtSwiss). Die Reserve mit den I9 Naben sind bisher (1Jahr) die unauffälligsten. Bin aber Luftdruckmäßig immer auf der sicheren Seite. Besonders harte Durchschläge habe ich nie.
Das Selbe kann ich über meinen EX511/471 LRS erzählen. Wenn die ordentlich eingespeicht sind, dann gehen die i.d.R. auch nicht kaputt.
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.322
Nach meinem Eingangspost hat man mich gefühlt etwas belächelt. Jetzt habe ich genau die Probleme, die ich befürchtet habe. Ich wiege 68 kg, fahre 1.7 bar hinten mit DD Karkasse. Mehr Druck geht da grip- und komfortmässig einfach nicht mehr. Ein Kollege, der so 85 kg wiegt, hat genau die gleichen Probleme mit losen Speichen. Anscheinend macht es doch nen erheblichen Unterschied wenn man im Alpenraum wohnt.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.539
Nach meinem Eingangspost hat man mich gefühlt etwas belächelt. Jetzt habe ich genau die Probleme, die ich befürchtet habe. Ich wiege 68 kg, fahre 1.7 bar hinten mit DD Karkasse. Mehr Druck geht da grip- und komfortmässig einfach nicht mehr. Ein Kollege, der so 85 kg wiegt, hat genau die gleichen Probleme mit losen Speichen. Anscheinend macht es doch nen erheblichen Unterschied wenn man im Alpenraum wohnt.

Was hat das mit den Alpen zu tun? Meinst du im Mittelgebirge gibt es nur s2? Völliger Quatsch. Du bist einfach materialmordend unterwegs. Wenn ich einen solchen Felgenverschleiß hätte, würde ich mal über meine Linienwahl nachdenken.
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.322
Was hat das mit den Alpen zu tun? Meinst du im Mittelgebirge gibt es nur s2? Völliger Quatsch. Du bist einfach materialmordend unterwegs. Wenn ich einen solchen Felgenverschleiß hätte, würde ich mal über meine Linienwahl nachdenken.

Was du alles weisst ist manchmal echt erstaunlich... :rolleyes: Kannst ja mal zu Besuch kommen, dann fahren wir ne Runde. Dann darfst du gerne über meine Linienwahl urteilen.

Habe übrigens 29 Jahre im deutschen Mittelgebirge gewohnt und ja, die Alpen gehen ein vielfaches auf's Material wie die deutschen Mittelgebirge.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.539
Was du alles weisst ist manchmal echt erstaunlich... :rolleyes: Kannst ja mal zu Besuch kommen, dann fahren wir ne Runde. Dann darfst du gerne über meine Linienwahl urteilen.

Habe übrigens 29 Jahre im deutschen Mittelgebirge gewohnt und ja, die Alpen gehen ein vielfaches auf's Material wie die deutschen Mittelgebirge.

Das du immer direkt so angepisst bist. Nervig, echt. Du fährst doch die 27mm Variante, oder? Ob das den Unterschied macht? Sind die sonst zur 30er identisch?
Ich kenne auch beides, die Alpen machen nicht den Unterschied.
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.322
Das du immer direkt so angepisst bist. Nervig, echt. Du fährst doch die 27mm Variante, oder? Ob das den Unterschied macht? Sind die sonst zur 30er identisch?
Ich kenne auch beides, die Alpen machen nicht den Unterschied.

Dass du immer direkt für alles DIE Erklärung hast ist mindestens genauso nervig. Vor allem wenn dann noch so was wie "völliger Quatsch" kommt. Die Alpen machen natürlich einen Unterschied. Und jetzt erzählt mir nicht wieder was anderes. Hast du mal 80% deiner Bikerides über Jahre dort verbracht? Ich kenne auch beides und zwar über Jahre und dann reagiere ich natürlich angepisst wenn du mir mit völligem Quatsch kommst bei einer Sache die ich seit Jahren quasi hautnah erlebe und mir dann noch was über meine Linienwahl erzählen willst, die weit entfernt von Monstertrucking ist. Genauso könnte ich sagen "Dann bist du wohl zu langsam, wenn du nie was kaputt fährst." Wäre in etwa so freundlich wie deine Aussage. Mach ich aber nicht, weil ich dich nicht kenne. Vielleicht solltest du deine Formulierungen einfach mal überdenken.

Und zum Thema: Wenn sich bei nicht verbiegbaren Felgen Speichen in grosser Zahl lösen, dann ist das Rad nicht gut genug gebaut.
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.322
Das Selbe kann ich über meinen EX511/471 LRS erzählen. Wenn die ordentlich eingespeicht sind, dann gehen die i.d.R. auch nicht kaputt.

Das wird dann mein nächster Versuch, wenn die Reserve durch sind und es keinen Ersatz mehr gibt. Dann baue ich wieder selbst mit DTSwiss. Sieht man auf Rennen sehr viel bei schnellen Leuten und diese sind sehr zufrieden damit. Wurde mir dort schon mehrfach empfohlen.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.539
Dass du immer direkt für alles DIE Erklärung hast ist mindestens genauso nervig. Vor allem wenn dann noch so was wie "völliger Quatsch" kommt. Die Alpen machen natürlich einen Unterschied. Und jetzt erzählt mir nicht wieder was anderes. Hast du mal 80% deiner Bikerides über Jahre dort verbracht? Ich kenne auch beides und zwar über Jahre und dann reagiere ich natürlich angepisst wenn du mir mit völligem Quatsch kommst bei einer Sache die ich seit Jahren quasi hautnah erlebe und mir dann noch was über meine Linienwahl erzählen willst, die weit entfernt von Monstertrucking ist. Genauso könnte ich sagen "Dann bist du wohl zu langsam, wenn du nie was kaputt fährst." Wäre in etwa so freundlich wie deine Aussage. Mach ich aber nicht, weil ich dich nicht kenne. Vielleicht solltest du deine Formulierungen einfach mal überdenken.

Und zum Thema: Wenn sich bei nicht verbiegbaren Felgen Speichen in grosser Zahl lösen, dann ist das Rad nicht gut genug gebaut.

Du reagierst angepisst, sobald jemand nicht deiner Meinung ist. Du fährst knallhart auf Durchschlag und jammerst wenn die Lr himmeln? Was erwartest du? Es gibt Leute, bei denen immer das Material schuld ist, nie man selbst. Aber Wumpe, mach du mal.
 
Oben Unten