Santa Cruz Tallboy im Test: Ode an die Robustheit!

Santa Cruz Tallboy im Test: Ode an die Robustheit!

Das Santa Cruz Tallboy wurde uns als Cross Country-Bike für Downhiller vorgestellt und gehört zu den recht wenig verbreiteten Modellen der Kalifornier. Wir haben im Langzeittest herausgefunden, ob das XC-Downhill-Bike wirklich nur ein Nischenmodell ist – oder ob viele daran ihre Freude haben dürften.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Santa Cruz Tallboy im Test: Ode an die Robustheit!
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.149
Ort
Salzburg
Ja, so kommt das immer rüber. Ich weiß aber nicht, wie das Ripley im Vergleich zB zu einem Trek Top Fuel o.ä. ist. Genauso? Wenn ja, dann würde mir das Tallboy vollkommen reichen, wenn es denn etwas schlechter klettert
Das Top Fuel hatte ich mir sogar als erstes angesehen -- ich konnte es zwar nicht im Gelände testfahren, aber ein bisschen am Parkplatz des Händlers, über ein paar Stufen usw. ;)
Mein Eindruck ist, dass das Top Fuel bergab nicht mit einem Ripley und schon gar nicht mit einem Tallboy mithalten könnte. (Federweg, Lenkwinkel)
Gleichzeitig kommt mir vor (aber die Erfahrung liegt länger zurück -- man möge mich korrigieren, wenn jemand einen frischeren Eindruck hat), dass es mit offenem Dämpfer nicht ganz so zackig vorangeht wie das Ripley.
Beim Top Fuel hatte mir auch nicht gefallen, dass der Dämpfer nur offen und gelockt kann, aber keine Trail-Stellung hat. Knock Block ging mir auch auf die Nerven (technische Trails, Verladen im Auto), das ist vielen anderen Fahrern aber sicher egal.

Ansonsten ein lässiges Rad, das Top Fuel.
 
Dabei seit
2. August 2020
Punkte Reaktionen
472
Ort
Niederösterreich
Im Prinzip wurde das wesentliche schon gesagt:
Das Tallboy klettert gut (nicht super) Und ist bergab eine Wucht. Dabei sogar stabil genug für´n Bikepark (siehe Jasper Jauchs Videos in letzter Zeit). In Zahlen hat das Juliana was baugleich mit dem TB ist, übrigens 54 Nm (absolute) Steifigkeit und einen Heckfederweg von 126 mm. Hier stapelt SC also bewusst tief.
Was Dir aber bergauf klar sein muss, zumindest wenn es auf Asphalt raufgeht: Den Dämpfer in die Mittelstellung, gegen das Wippen. Es ist nicht extrem, aber es ist da.
Unterm Strich ein Rad für (fast) alles!
 
Oben