Santa Cruz V10.5 braucht mehr Laufruhe

Dabei seit
3. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Traiskirchen
Hallo,

ich fahre seit 2013 ein Santa Cruz V10.5 in Größe M und war bisher sehr zufrieden mit dem Bike, macht echt Spaß! Letztens konnte ich ein Scott Gambler 2015 in Größe L fahren und war von der Laufruhe durch schwieriges Gelände begeistert.
Auch wenn ich mit 1,72 etwas zu klein bin für das Gambler in L, war ich mit diesem Bike deutlich schneller unterwegs. Auch das Kurvenverhalten liegt mir besser, da das Scott stabiler durch die Kurven zieht.
Nun zu meiner Frage: was kann ich an meinem V10 ändern, um mehr Laufruhe zu erhalten?
Ich würde gerne eure Meinungen hören, ob ein flacherer Lenkwinkel, oder ein Steuersatz zur Verlängerung des Reach´s Abhilfe schafft.

Danke schon mal!
Benni
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
946
Stell dein V10 mal richtig ein und mach es 5cm länger. :p

Vor allem der längere Radstand und Lenkwinkel von dem L Gambler bringen enorm viel Laufruhe. Keine Ahnung wie lang das Gambler tatsächlich ist. Aber das V10 hat eher eine kleine/kurze Geometrie. Das Gambler in L dürfte deutlich länger sein. Wenn dein V10 so lang wär, würde es auch nochmal um einiges satter liegen.
 
Dabei seit
3. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Traiskirchen
Genau, Länge läuft! Und keine Sorge, ich hab mein Fahrwerk schon zu meiner Zufriedenheit eingestellt.
Nur würde mich interessieren, wie sich ein Winkelsteuersatz oder ein Steuersatz mit Offset auswirken und ob jemand schon Erfahrungen mit beidem sammeln konnte.
 
Oben