Saracen Myst 29" und 27,5": Neuer Carbon-Downhiller für Danny Hart

Gregor

Forum-Team
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
1.196
Standort
Ilmenau
Das Madison Saracen Team zeigt ein neu entwickeltes Saracen Myst-Downhillbike in 27,5" und 29". Der Rahmen wurde an einigen wichtigen Stellen komplett umkonstruiert und besteht nun zu beinahe 100 % aus Carbon. Wir konnten uns mit Team-Manager Will Longden selbst unterhalten – hier findet ihr alle Infos.


→ Den vollständigen Artikel „Saracen Myst 29" und 27,5": Neuer Carbon-Downhiller für Danny Hart“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
2. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
289
Das Bike funktioniert sehr gut und sieht dazu noch gut aus, wen interessiert denn dann bitte was zeitgemäß ist?
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
4.111
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
War "looks like a Trek Session!" schon? (wobei: es ist schöner!)
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
671
Standort
Malmsheim
Aha, eine komplett neu entwickelter Rahmen und trotzdem schlägt das Hinterrad am Sattel an, wenn man den auf Anschlag rein steckt. Was für spezialisten waren denn da am Werk?
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
601
Standort
Heppenheim
Wenn man sich das Bild, auf dem die beiden Bikes übereinander stehen so ansieht, fällt es schwer einen Unterschied zu erkennen, abgesehen von den Laufrädern. Wollte man nicht lieber ein 29er komplett neu entwickeln und nicht einfach einen längeren Hinterbau an ein 27,5er schrauben? Genau so sieht es jetzt nämlich aus. Dafür hat man den Hinterbau am 27,5er gleich so lang gelassen. Der Hinterbau ist jedenfalls identisch, auch die Umlenkhebel. Der Hauptrahmen sieht noch am ehesten nach 27,5er aus, weshalb man auch die Sattelstütze beim 29er weiter rausziehen muss.
Ob da Danny Hart vielleicht ein gewichtiges Wort gesprochen hat, um ein für sich konkurrenzfähiges Bike zu bekommen und jetzt wird es schöngeredet?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.448
Standort
New Sorg
Geht nicht bei allen 29ern der Sattel eher am Hinterreifen an als bei den 27.5ern, wenn man ihn zu weit reinschiebt?
Der Arsch geht ja auch eher an ;)

G.:)
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
671
Standort
Malmsheim
Geht nicht bei allen 29ern der Sattel eher am Hinterreifen an als bei den 27.5ern, wenn man ihn zu weit reinschiebt?
Der Arsch geht ja auch eher an ;)

G.:)
Wenn man nur die Streben verlängert wahrscheinlich schon. Bloß wurde es bei dem Wechsel von 26" auf 650b auch irgend wie realisiert, dass die Reifen eben nicht anstoßen :-o
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
5.134
Im Gegensatz zu gwin hat er die Wahl. Ein hochhauf die Mitbestimmung.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.448
Standort
New Sorg
Wenn man nur die Streben verlängert wahrscheinlich schon. Bloß wurde es bei dem Wechsel von 26" auf 650b auch irgend wie realisiert, dass die Reifen eben nicht anstoßen :-o
Der Sattel muß für den Fahrer da stehen wo er stehen muß, egal wie der Rahmen drumrum konstruiert ist.
Beim 29 ist halt weniger Platz zum Sattel. Das hat nichts damit zu tun wie ich den Rahmen konstruiere, die Sattelposition wäre immer die Gleiche.

G.:)
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
671
Standort
Malmsheim
Der Sattel muß für den Fahrer da stehen wo er stehen muß, egal wie der Rahmen drumrum konstruiert ist.
Beim 29 ist halt weniger Platz zum Sattel. Das hat nichts damit zu tun wie ich den Rahmen konstruiere, die Sattelposition wäre immer die Gleiche.

G.:)
Falsch. Wenn du das Sattelrohr so lange konstruierst, dass das Hinterrad nicht am Sattel anschlägt passt ja wohl alles. Oder hättest du ernsthaft bock, jedes mal wenn du das Sattelrohr raus ziehst danach mit dem Maßband nach zu messen, damit der Reifen beim einfedern nicht am Sattel ansteht. Und das nur, damit der Rahmen ein paar gramm leichter ist?
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.211
Falsch. Wenn du das Sattelrohr so lange konstruierst, dass das Hinterrad nicht am Sattel anschlägt passt ja wohl alles. Oder hättest du ernsthaft bock, jedes mal wenn du das Sattelrohr raus ziehst danach mit dem Maßband nach zu messen, damit der Reifen beim einfedern nicht am Sattel ansteht. Und das nur, damit der Rahmen ein paar gramm leichter ist?
Den Sattel stell ich beim DH Bike genau einmal ein, kurz nach dem auspacken.

Gruß xyzHero
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.120
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich verstell ihn ab und zu. Wenn ich zum hometrail treten muss zum zb aber sieht man der Stütze irgendwann an wo er hin muss
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.448
Standort
New Sorg
Falsch. Wenn du das Sattelrohr so lange konstruierst, dass das Hinterrad nicht am Sattel anschlägt passt ja wohl alles. Oder hättest du ernsthaft bock, jedes mal wenn du das Sattelrohr raus ziehst danach mit dem Maßband nach zu messen, damit der Reifen beim einfedern nicht am Sattel ansteht. Und das nur, damit der Rahmen ein paar gramm leichter ist?
Ja dann sag das mal allen Herstellern, das sie die Sattelrrohre so 5-10cm länger machen sollen, damit man die Sattelstütze, wie du wünscht, bis zum Anschlag versenken kann :D

G.:)
 
Oben