Sattelstütze fetten

Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
54
Das Problem ist, dass sich in einer Batterie durch das Entladen Dendriten zwischen den beiden Materialien bilden und diese quasi miteinander verwachsen. Insofern kein Wunder, dass du die Sattelstütze nicht mehr rausbekommen hast.
Aber das sollte im Normalfall nicht passieren, da die Carbonfasern in Epoxy eingebettet sein sollten.
Ok, danke für die Nachhilfe! Ich merke, man lernt doch nicht alles in der Schule;)
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
2.469
Ja.
In der Schule nicht aufgepaßt?

Bestimmte Materialien neigen dazu, daß, wenn man sie zusammenbringt, eine Wanderung von Elektronen zwischen ihnen stattfindet.

Das nennt man vulgo (= für gewöhnlich) auch Strom.
Das hat nur nichts mit der Elektronegativität zu tun sondern mit dem Redoxpotential, was nicht das selbe ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shampoo

Ein Stammtisch muss in der richtigen Kneipe stehen
Dabei seit
2. November 2008
Punkte Reaktionen
62.099
Ort
Braunschweig
Donnerwetter, was alles so über Sattelstützen zu wissne gipst....
69992FA1-0C36-49C8-8140-56BB55D57512.jpeg
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte Reaktionen
219
Ich würde erst Mal ein zähes fett versuchen und nur wenn es dann nicht fest genug klemmt Carbon Montagepaste. Die in der Paste enthaltenen Reibpartikel können ggf. auch die Oberfläche der Stütze soweit aufreiben, dass die Alustütze dann korrodiert und wie schon gesagt im Rahmen festbackt.

Die Stütze verträgt das ohne Frage, aber eine Stütze nur noch durch Einspannen in den Schraubstock und Drehen des gesamten Carbonrahmens raus zu operieren ist spannend, aber muss man nicht haben.
 

Shampoo

Ein Stammtisch muss in der richtigen Kneipe stehen
Dabei seit
2. November 2008
Punkte Reaktionen
62.099
Ort
Braunschweig
Ich würde erst Mal ein zähes fett versuchen und nur wenn es dann nicht fest genug klemmt Carbon Montagepaste. Die in der Paste enthaltenen Reibpartikel können ggf. auch die Oberfläche der Stütze soweit aufreiben, dass die Alustütze dann korrodiert und wie schon gesagt im Rahmen festbackt.

Die Stütze verträgt das ohne Frage, aber eine Stütze nur noch durch Einspannen in den Schraubstock und Drehen des gesamten Carbonrahmens raus zu operieren ist spannend, aber muss man nicht haben.
....verteufelte Sattelstützen aber auch, immer wieder eine Herausforderung🧐
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2.436
würde ich mich jetzt schon verwenden trauen. Jetzt kommen aber bestimmt wieder Kommentare, die meinen,es würde das Carbon angreifen ;). Hatte ich aber noch nie erlebt.
Also Carbon angreifen eher weniger, aber bei Carbon Rahmen würde ich auf keinen Fall Fett verwenden, das die Reibung reduziert.
Sonst muss man die Stützenklemme dermaßen zuknallen, dass der Rahmen beschädigt wird.
Drum gibt es ja für diese Kombination Montagepaste. Letztere hat eine schützende Substanz, die nicht schmiert, aber erfolgreich Korrosion verhindert und zugleich feine Perlen, ähnlich Sand, welche die Reibung erhöhen und dadurch dafür sorgen, dass auch bei geringem Drehmoment an der Sattelstützenklemmschelle garantiert der Sattel nicht nach unten rutschen kann.
 
Oben