Saturn 14 Aufbauthread

Dabei seit
14. April 2017
Punkte Reaktionen
11
Vielen Dank für Eure schnellen und hilfreichen Antworten!!
Das Schaltwerk hat den Aufschrieb 520% -> passt!
B-Adjust washer ist auch richtig positioniert -> passt!
Den Fehler habe ich gefunden und es ist schon fast peinlich..! Es lag an der Kettenspannung... 😬
 
Dabei seit
6. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1
was ich alles getestet habe:

  • 3 Sättel (alle 3 knacken an der Revive 2.0, an anderen Sattelstützen (zB am RR Zipp Carbon, CC MTB Syntace Alu, 31,6er/160 Revive 2.0) nicht)
  • 3 30,9er Sattelstützen (Revive 2.0 knackt, 2 andere (davon eine Divine) knacken nicht)
  • im stehen pedallieren (knackt nicht)
  • im sitzen pedallieren (knackt mit meiner Revive 2.0)
  • im sitzen "pedallieren" ohne die Pedale zu berühren (knackt mit meiner Revive 2.0)
  • im sitzen ruppige Passagen ohne pedallieren (knackt nicht)
  • Sattelklemmung gefettet, Gewinde gefettet, "Mutterlager" gefettet, im Grunde den ganzen Sattelstützenkopf gefettet
  • gefettet, entfettet, gereinigt, gefettet, repeat

ich kann das knacken ausschließlich mit der 30,9/185 Revive 2.0 reproduzieren, nachdem ich den gleichen Sattel an einer 30,9/160 Divine und "normalen" Sattelstütze ohne knacken bzw lautlos hinbekomme. Die Klemme ist dabei ebenfalls immer die gleiche, das Drehmoment von 4,5Nm (laut Doku MAX! ) immer das gleiche. Ich hatte auch schon mit 6Nm an meiner 30,9/185 Revive 2.0 getestet, ohne Erfolg.

Nach Rücksprache mit Claus von Nicolai (der hat mir die 2 Sattelstützen zum testen zukommen lassen) kann es sein, dass die Bike Yoke einen leicht zu geringen Außendurchmesser des Rohres hat und daher im Rahmen knacken kann. Daher der Kreuztausch (und die Test-Divine von Nicolai knackt nicht).

Das knacken kann ich nicht genau lokalisieren, außer "aus dem Sitzrohr"). Messen werde ich die Sattelstütze "die Tage mal", ich hab aktuell keine Batterien für meinen Messschieber, bezweifle aber, dass dieser genau genug ist, um verwertbare Messergebnisse zu bekommen.

Ich bin nun etwas ratlos, was ich noch alles mit meiner Revive 2.0 testen soll?! Alle meine Tests deuten darauf hin, dass es ein Problem mit meiner Revive 2.0 ist.

Zudem bin ich zugegebener maßen leicht irritiert, da ich bezweifle, dass irgendjemand diesen Testaufwand betreibt...
So ziemlich genau ist es bei meinem Saturn 14 auch, es knarzt und macht Geräusche, dass man denkt der Rahmen bricht gleich.
Ich habe auch die Revive 185. bei meinem G1 ist alles bestens, aber mein Saturn mag ich gar nicht mehr bewegen.
Hab die Sattelstütze jetzt ca. Ein halbes Jahr in Benutzung, hab sie jetzt zum Service geschickt, aber das Geld kann ich mir wahrscheinlich sparen, wenn ich das hier so lese…
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
2.261
Danke, ich habe nach probieren von 30 und 50 mich mittlerweile bei 40 eingependelt und fühle mich wohl.

Ich fahre ebenfalls die Revive im Saturn und letztens fing das Rad and zu knacken ich bin bald wahnsinnig geworden.
Kann das nicht ab, mein Rad muss leise sein.
Normalerweise wäre ich jetzt auf die Suche gegangen und hätte Tretlager, Kurbel, Pedale, Kassette ausgebaut und neu gefettet aber nach den Geschichten hier, habe ich meine alte Vecnum zum test rein und war sofort Ruhe.

Ich habe dann einen "lower service" laut Youtube gemacht, das geht schnell und kann man selber machen, man braucht nur eine Spezialzange für die Ringklemmem und spezielles Fett.
Hab die Stütze wieder drin und seitdem ist wieder gewünschte Stille.
Man muss nur beachten, daß video zeigt das ältere Modell und ich hab die neue, 2 oder 3 Teile sehen anders aus, also Reihenfolge merken.

 
Oben Unten