Saturn 14 Tech Talk

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.018
Joar, ich meine es reicht mir das mein G15 und die beiden Specializes in 29" sind... sind alle laufruhig, aber von Agilität bei Weiten nicht die Spur wie bei einem 26er oder 27,5er.
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.679
So hier wie versprochen die Bilder von meinem Nicolai Saturn.
Zuerst auch hier nochmal vielen Dank an @525Rainer fuer all die Hilfe und Support!

Kleine, vielleicht interessante Details, aufgebaut 29/29 mit 150/130.
Der Kettenstrebenschutz ist von einem Specialized Enduro 29er, S4 glaub ich, hab ich fuer knapp $9
online ergattert und passt nahezu perfekt und das Bike ist total still, musste nichtmal was dran schneiden oder Dremeln.
Die Felgen und Naben sind von meinem momentanen Heimatstaat, Oregon und ich arbeite bei Project321.
Astral Serpentine Carbon 29, 28 loch 30mm Maulweite, made in Oregon und Project321 Naben, soweit mir bekannt, der einzige Hersteller, der sein Logo nach dem anodisieren nochmal fraest und nicht lasert. Sieht in Natura absolut geil aus. Die Hinterradnabe ist ein Protoyp mit unendlichen Points of engagement, im Prinzip "instantly".
Natuerlich freue ich mich einen Deutschen Rahmen zu fahren und habe meine Herkunft nicht vergessen!!!
Leider hab ich Seppel beim falschen Tech Sheet geschaut und dachte mein Rahmen hat in L ein 31.6 Sattelrohr, damit passte meine bestellte Bikeyoke Revive nicht und hab so die alte Moveloc montiert bis ich eine Bikeyoke in 30.9 bekomme. 14,5kg wie abgebildet.
20210606_154127.jpg
20210606_154139.jpg
20210606_154150.jpg
20210606_111853.jpg
20210606_154159.jpg
20210606_154208.jpg
20210606_154256.jpg
20210606_154330.jpg
20210606_154416.jpg
20210606_080405.jpg
 

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.018
Sehr nice! gefällt mir!

Und super, jetzt hat mich @dogdaysunrise noch darauf gebracht, das das Saturn tatsächlich ein 30,9er Sattelrohrdurchmesser hat und somit meine Stütze gar nicht passt ⚜️

Hab ja sonst nichts zu tuen 🙃
 
Zuletzt bearbeitet:

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.679
Sehr nice! gefällt mir!

Und super, jetzt hat mich @dogdaysunrise noch darauf gebracht, das das Saturn tatsächlich ein 30,9er Sattelrohrdurchmesser hat und somit meine Stütze gar nicht passt ⚜️

Hab ja sonst nichts zu tuen 🙃
Wenn Sie dünner sind, geht ja eine Hülse, wenn dicker wie bei mir, hast du auch den kürzeren gezogen.
Zum Glück kann man bei der momentanen Lage alles schnell und zu einem guten Preis verkaufen.

====
@nicbmxtb , ich habe die Bikeyoke ja zu dick gekauft.
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.679
Ich muss mich echt nochmal bedanken bei @Sprudler und @nicbmxtb , hab das Teil gestern eingebaut. Wollte die Stütze schon auf ebay setzen und eine 30.9 holen, das hat Geld und Nerven gespart, von daher nochmals herzlichen Dank für den Tip!
Das Instructional Video war unter 5min, ich hab bis ich alle Werkzeuge beisammen hatte mit rumfahrerei und bis ich durchgeblickt habe, da ein paar Teile meiner Stütze anders (wohl geupdated) waren knapp 2 Stunden gebraucht. :lol:
 

mhubig

Bike Flüsterer
Dabei seit
20. Januar 2013
Punkte Reaktionen
271
Ort
Bad Herrenalb
Ok scheint so als ob das Problem daher kommt das der Dämpfer undicht ist :-( gerade mal die Pumpe wieder dran gemacht und von den 210 PSI waren noch 186 drin. Hoffentlich ist’s nur das Ventil und ich muss ihn nicht einschicken …
Nop das war’s auch nicht 🤪. Tatsächlich wahr es die Dämpferpumpe die undicht war. Also der Dämpfer hält den Druck, sackt aber weg wenn ich mich ordentlich abdrücke.

Ich hab jetzt mal die Spacer ausprobiert. Als erstes den Großen. Damit war das Problem direkt behoben. Konnte das sogar im Parkplatztest nachstellen. Allerdings konnte ich mit dem ganz großen nicht mehr den gesamten Federweg nutzen. Hab jetzt den kleinsten (hellblau) drin und damit scheint es nun perfekt zu sein. Kein Wegsacken mehr und ich kann den gesamten FW ausnutzen.
 

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.018
Mahlzeit,
was wiegen Eure Kisten in Größe XL?
Hat jemand ERFAHRungen im direkten Vergleich zum G1?

Ich finde das Saturn ist ein reines Trailbike mit Allmountaingenen. Das G1 wiederum ist ein reinrassiges Enduro. Das sind eben zwei verschiedene Klassen.

Hätte ich mein Saturn jetzt schon mal fahren können, so hätte ich dir den unterschied zwischen dem G15 und dem Saturn aufzeigen können... aber eigentlich liegen die Unterschiede schon bei den Tech Sheets auf der Hand.

G1: flach, lang und viel federweg = laufruhig, ballermaschine, Sprung und dropfreudig
Saturn 14 ST: steilerer Lenkwinker (eher wie das letzte Ion 16), nicht zu lang und vorallem weniger Federweg am heck (max 138mm)= agiler im verblockten gelände, sprungfreudig mit Grenzen, eher der Allrounder

Soviel von mir dazu.

Und der letzte Aspekt ist auch der warum ich mir das Saturn als Ergänzung zum G15 geholt habe, das G15 ist für mich zu wenig Allrounder. Mehr Ballermaschine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
573
Ort
@am_harz.de
Gerade in einem anderen Thread gefunden ...

Von Intend gibt wahrscheinlich demnächst eine neue Variante des Hovers.

Wenn ich mir das untere schwarze Frästeil so anschaue, könnte der Dämpfer jetzt in ein Saturn14 reinpassen.
Das Problem war doch das bei kompletten Einfedern das Teil auf das Unterohr schlagen würde, oder ?
Des Weiteren scheint es Anpassungen am Lockout zu geben.

Wäre der "stahlfederartigste" Luftdämpfer ;-)

 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.226
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Gerade in einem anderen Thread gefunden ...

Von Intend gibt wahrscheinlich demnächst eine neue Variante des Hovers.

Wenn ich mir das untere schwarze Frästeil so anschaue, könnte der Dämpfer jetzt in ein Saturn14 reinpassen.
Das Problem war doch das bei kompletten Einfedern das Teil auf das Unterohr schlagen würde, oder ?
Des Weiteren scheint es Anpassungen am Lockout zu geben.

Wäre der "stahlfederartigste" Luftdämpfer ;-)
Eine Behauptung die es immernoch zu untermauern gilt ;-)
Wenn man beim Nico liest das der Dämpfer inzwischen 3 Mal zurück bei Cornelius war bis er zufriedenstellend lief...
 
Dabei seit
1. November 2007
Punkte Reaktionen
252
Wenn ich mir das untere schwarze Frästeil so anschaue, könnte der Dämpfer jetzt in ein Saturn14 reinpassen.
Das Problem war doch das bei kompletten Einfedern das Teil auf das Unterohr schlagen würde, oder ?
Hab noch mal in die Korrespondenz mit Cornelius rein geguckt bezüglich Hover im Feb. 2020. Da hatte ich geschrieben:
Bezüglich Hover hab ich noch mal mit der Schablone geguckt und der
Hover ist ca. 1cm zu breit für die Zugstange im eingefederten Zustand.
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
573
Ort
@am_harz.de
Die Info war mehr für die Saturnianer gedacht die nach einer Dämpferalternative suchen.
Eine Behauptung die es immernoch zu untermauern gilt ;-)
Wenn man beim Nico liest das der Dämpfer inzwischen 3 Mal zurück bei Cornelius war bis er zufriedenstellend lief...
Die Gänsefüßchen hast du erkannt und konntest diese auch bewerten?
Ich hätte, sie auch weglassen können :D und da steht nicht das es der bessere Coildämpfer ist;)
Du mauerst viel gegen Intend, warum auch immer, mir ist es egal.
Den Dämpfer bist Du noch nie gefahren, oder ?

Keine Ahnung was @niconj für Probleme mit dem Hover hatte, am Anfang hat er selbst Probleme mit dem Setup, was aber nicht am Hover lag, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe. Es soll auch EXT-Produkte geben, die nach Kauf erst mal zum Service müssen, weil was nicht passt.

Mein Hover läuft von Beginn an im Kavenz sehr sehr sehr zufriedendstellend:D🤘vermisse nix zum EXT, den ich mal im G1 gefahren bin, aber das ist nicht allgemeingültig ;)
 
Dabei seit
1. November 2007
Punkte Reaktionen
252
Hier ist übrigens der Beitrag:
Hier war es ja einige Zeit ruhig.
Nun aber steht das Finale an und das "letzte" Stück von Puzzle ist da 💕

Intend Hover Gamechanger

Ich lass das erst einmal so stehen und zeige das Schmuckstück in voller Gänze.

Ich denke der Unterschied ist ziemlich ersichtlich 😉

Anhang anzeigen 1298239Anhang anzeigen 1298240Anhang anzeigen 1298241Anhang anzeigen 1298242Anhang anzeigen 1298243Anhang anzeigen 1298244Anhang anzeigen 1298245Anhang anzeigen 1298246Anhang anzeigen 1298247Anhang anzeigen 1298248
 
Dabei seit
3. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
823
Eigentlich dürfte man das Bauteil sehr entspannt als Biegeteil herstellen können. Wenn mir jemand die Maße sagt, würde ich was Konstruieren. Kosten wären bei 10 Stück
schätzungsweise 20-30 € pro Teil.
 
Oben