Saturn 14 Tech Talk

Dabei seit
6. Februar 2004
Punkte Reaktionen
636
Ich finde das Saturn ist ein reines Trailbike mit Allmountaingenen. Das G1 wiederum ist ein reinrassiges Enduro. Das sind eben zwei verschiedene Klassen.

Hätte ich mein Saturn jetzt schon mal fahren können, so hätte ich dir den unterschied zwischen dem G15 und dem Saturn aufzeigen können... aber eigentlich liegen die Unterschiede schon bei den Tech Sheets auf der Hand.

G1: flach, lang und viel federweg = laufruhig, ballermaschine, Sprung und dropfreudig
Saturn 14 ST: steilerer Lenkwinker (eher wie das letzte Ion 16), nicht zu lang und vorallem weniger Federweg am heck (max 138mm)= agiler im verblockten gelände, sprungfreudig mit Grenzen, eher der Allrounder

Soviel von mir dazu.

Und der letzte Aspekt ist auch der warum ich mir das Saturn als Ergänzung zum G15 geholt habe, das G15 ist für mich zu wenig Allrounder. Mehr Ballermaschine.

14,7 Kilo in Large. Stabiler Aufbau. Ich würde bei XL mal 300gr drauf schlagen.

Danke Euch für die schnelle Rückmeldung.
Ich hatte vor dem G1 ein G15.
Vom Federweg empfand ich es als völlig ausreichend. Geo war ebenfalls super. Bin damit die gleichen Sachen gefahren wie mit dem G1. Grund für den Umstieg damals war das kürzere Sitzrohr und der Preis.
Bin wirklich zufrieden mit dem Rad.

Habe aber noch ein 29" banshee paradox. Das fahre ich super gern, weil es einfach etwas agiler ist.
Beim G1 schleppe ich halt Vorzüge mit, die ich derzeit nur auf 30% der trails nutzen kann.
Daher der Gedanke für den Mittelweg durch das SaturnST.

Fahrt Ihr die Serieneinstellung oder eine flachere Einstellung bei den Mutatoren?
 

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.018
Also ich fahre Serie, weil ich die Agilität haben möchte und nicht wieder son Chopper wie das G15... und selbst das fahre ich schon auf der "high" Einstellung.

War bei meinen G16 genau so.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
9.028
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
am Anfang hat er selbst Probleme mit dem Setup, was aber nicht am Hover lag, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe.
Naja... Probleme waren es nicht, ich war nur inkompetent.

Das Problem für C. ist eben, dass er nicht auf eine große Flotte an Testfahrern zugreifen kann und wohl auch keine Maschinen hat, die hier etwas simulieren.

Ja, mein Hover musste zwei mal zu ihm aber wenn auf Herausforderungen so schnell reagiert wird, wie er es getan hat, dann kaufe ich gern bei ihm.
 
Dabei seit
25. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
25
Eigentlich dürfte man das Bauteil sehr entspannt als Biegeteil herstellen können. Wenn mir jemand die Maße sagt, würde ich was Konstruieren. Kosten wären bei 10 Stück
schätzungsweise 20-30 € pro Teil.
Da würd' ich mich anschliessen!

Ich kann die Maße für einen XL Rahmen beisteuern.
Was muss denn vermessen werden?

Interessensfrage: Kann ein Biegeteil die Belastung so aufnehmen, wie die CNC-Version von Nicolai?

Danke Dir.
 
Dabei seit
3. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
823
Da würd' ich mich anschliessen!

Ich kann die Maße für einen XL Rahmen beisteuern.
Was muss denn vermessen werden?

Interessensfrage: Kann ein Biegeteil die Belastung so aufnehmen, wie die CNC-Version von Nicolai?

Danke Dir.
Hier geht's jetzt zum Thema Zugstrebe weiter:

 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
80
Hallo,

Beim Schrauben habe ich leider im Grün eine Schraube verloren.

Nämlich die auf dem Bild mit dem T25 Kopf.

Kennt jemand die genaue Bezeichnung? In der Nicolai Parts Liste konnte ich sie nicht finden.

Danke und Grüße
Ingo

A579F3DF-CE33-49F2-8213-083BB539C3AA.png
 

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.018
Wende dich einfach mit dem Bild an Nicolai und erkläre ihnen was du brauchst. Sie werden dir sicherlich helfen.
 
Dabei seit
8. Mai 2021
Punkte Reaktionen
7
Habe heute meinen Rahmen abgeholt, Aufbau ist für Freitag geplant und voller Vorfreude gucke ich nochmal alle Aufbauvideos. Da liefs mir kalt den Rücken runter, brauche ich noch spezielle Dämpferbuchsen zum Einbauen?! Wäre cool wenn diejenigen die RS Super Deluxe fahren, mir helfen könnten.
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.679
Habe heute meinen Rahmen abgeholt, Aufbau ist für Freitag geplant und voller Vorfreude gucke ich nochmal alle Aufbauvideos. Da liefs mir kalt den Rücken runter, brauche ich noch spezielle Dämpferbuchsen zum Einbauen?! Wäre cool wenn diejenigen die RS Super Deluxe fahren, mir helfen könnten.
Ich fahr den superdeluxe. Kannst die originalen wohl verwenden, ich persönlich habe Nadellager verbaut und würde ähnliches Empfehlen oder Huber Buchsen, die hier manche fahren. Das Ansprechverhalten dürfte definitiv mit Nadellagern oder Huberbuchsen wesentlich sensibler sein.
 
Dabei seit
8. Mai 2021
Punkte Reaktionen
7
Darauf bin ich auch schon gestoßen und das ist sicherlich etwas für den ersten Service nach einer Saison, mein Problem sind aber fehlende Einbaubuchsen fürchte ich. Brauche ich sowas hier? Beim Dämpfer war nichts dabei außer Gefahrenbelehrung und ein Sticker..Ich rufe um 9 Uhr mal in Elze an.
lieferumfang.JPG

augeseitlich.JPG

augefront.JPG
 
Dabei seit
8. Mai 2021
Punkte Reaktionen
7
Ja ist aber schade dass soetwas nicht im Manual/FAQ steht (RS bezogen, im Techsheet sind ja die Einbaumaße), und auch bei der Probefahrt haben wir kurz geschnackt. Aber statt diesem nützlichen Tip wurde versucht mich auf Fox umzustimmen :D
Dann verschiebt sich der Aufbau halt um 2 Tage, ein Glück habe ich Urlaub. Und damit nicht alles mit meinem Geplärre voll ist, hier noch etwas Schönes.
IMG_3204.JPG
 

pillehille

Vennbike.de
Dabei seit
31. Januar 2005
Punkte Reaktionen
233
Ort
oche
Die Hardware ist spezifisch für den Rahmen, daher kann die beim Dämpfer nicht dabei sein (oder irre ich mich da?).
Jein, die Buchse muss zu Dämpfer und Rahmen passen.
Die Buchsen von Fox, EXT und Rockshox sind nicht identisch - daher kann ich schon verstehen, dass man mit dem Rahmen nicht alle möglichen Buchsen mitgeliefert bekommt.
Da Nicolai kein RS anbietet, werden die bestimmt auch keine Buchsen haben

Ich habe bisher zu meinen Dämpfern die Hardware immer selbst gekauft.
(außer beim Helius FR, da musste man wirklich welche von NICOLAI nehmen)
 

Martin1508

Sauerländer
Dabei seit
11. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.076
Ort
Iserlohn
Also, die Standard-Hardware ist bei N eigentlich immer dabei. Achse, Kunststoffunterlegscheiben etc. Auch unterscheiden sich Fox, RS oder Marzocchi nicht . Alle verbauen 1/2 Zoll (12,7). Fox verbaut zum Beispiel Kunstoffbuchsen und RS Teflon beschichtete Buchsen. Wie man auf dem Bild sieht, sind in dem RS bereits die Buchsen eingepresst (das mit der roten Lauffläche). Da kommt jetzt einfach nur noch die 12,7 Achse durch und fertig. Ist in dem Tütchen mit dem Ersatzschaltauge keine Dämpfer Hardware dabei?
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
411
Fox hat 2teilige Buchsen mit Flansch, RS einteilige ohne Flansch.
Der Bolzen würde vermutlich passen, die Distanzstücke definitiv nicht. Also entweder komplett Fox oder komplett RS (oder Huber...)

Das ganze ist natürlich Zubehör. Woher sollen Rahmen bzw. Dämpferhersteller wissen wo welcher Dämpfer eingebaut wird.
 

NICOLAI-Support

NICOLAI-Support
Offizieller Account
Dabei seit
6. September 2017
Punkte Reaktionen
172
Ort
Mehle
Wenn man bei uns einen Rahmen zusammen mit einem Dämpfer bestellt, dann wird der Dämpfer immer direkt verbaut. Demnach befinden sich auch die Buchsen im Dämpfer ;)

Am "Dämpferdummy" kann man sehen, dass der Dämpfer nicht bei uns mitbestellt wurde. Aus diesem Grund sind auch keine Buchsen dabei gewesen.
 
Dabei seit
11. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
157
Ort
Lörrach
Ich bin mit 1,70m und 83cm SL genau in der Mitte und hab mich für das S in 27,5" entschieden. Auch auf Grund des langen Reaches im Vergleich zu meinen anderen Rädern. War für mich die richtige Entscheidung für eher technisches Fahren.
Hallo. Ich bin mir bezüglich Rahmen Größe nicht sicher. Wir haben Gleiche Körpermaße. Kannst du nach einem Jahr immer noch Rahmen Größe s empfehlen oder eher M.
Gruss Dmitry
 
Dabei seit
9. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
331
Ort
Görlitz
Hallo. Ich bin mir bezüglich Rahmen Größe nicht sicher. Wir haben Gleiche Körpermaße. Kannst du nach einem Jahr immer noch Rahmen Größe s empfehlen oder eher M.
Gruss Dmitry
Ganz klar Größe S für mich. Habe vor kurzem einen Lenker mit mehr Backsweep montiert, wodurch der Reach nochmal etwas kürzer geworden ist und für mich fühlt sich das deutlich besser an.

Mittlerweile wäre ein M-Rahmen für mich undenkbar... aber die Geschmäcker sind ja verschieden ;)
 
Oben