"Scar SP135" Eigenbau Trailbike mit Piniongetriebe

Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
1.037
Ort
Schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Kein Aprilscherz!!!!! Es ist fertig!!!!!!???

Startschuss vom Projekt war im November 2017.
Im Oktober 2018 nach der Fertigstellung von meinem ersten Hardtail habe ich mich dann konkret mit dem Thema Fully und Kinematik auseinandersetzt. Wiederum ein Jahr später im Oktober 2019 habe ich mit dem Bau des Rahmens gestartet. Und nun, am 01.04.2020 ist es fertig.
Mein erstes Fully. Das meines Wissens nach, aller erste Pinion-Fully das in der Schweiz gebaut wurde.

Ich möcht auf diesem Weg allen hier im Forum danken die mich auf diesem langen und nicht immer einfachen Weg begleitet haben. Danke für die vielen, vielen wertvollen Inputs aber auch für die Likes und den Zuspruch für mein Projekt. Ihr habt mich motiviert, dran zu bleiben.

Danke
_L003406.jpg
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
1.037
Ort
Schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Teileliste:

Rahmen: Scar Cycles SP135
Gabel: DT Swiss F535 One 150mm
Dämpfer: DT Swiss R535 One 190x40
Dämpferverlängerung: BikeYoke Yoke #6.1
Laufräder: Pi Rope RL One A.30
Antrieb: Pinion C1.12
Kettenblätter: Absolut Black Narrow Wide 34T
Kettenspanner: SB One Bikeparts G3C
Bremse: Magura MT Trail
Vorbau: Newmen Evolution SL 318.2
Lenker: Newmen Advanced 750mm Carbon
Griffe: Ergon GA2 Single Twist
Sattel: Ergon SM
Sattelstütze: BikeYoke Revive 160mm
Reifen vorne: Onaz Aquilla 29x2.4
Reifen hinten: Onaz Ibex 29x2.4
Steuerlager: Reset Racing Flatstack ZS44/28.6 EC44/40
Hauptdrehpunktlager: Reset Racing Hollolite BSA
Steckachse und Ausfallenden: Syntace X12
 
Dabei seit
9. April 2016
Punkte Reaktionen
1.414
Ort
Sachsen
Bike der Woche
Bike der Woche
@Onkel_Bob Hier noch ein Foto für dich ?
Wobei ich das mit dem Fernauslöser noch verbessern muss,......... nur in der Hand halten, Foto auslösen, festhalten und bremsen....... das muss noch verbessert werden.

Anhang anzeigen 1007417

Heißen Dank :bier:

Apropos Fernauslöser: ich hatte den beim letzten Mal einfach in den Mund genommen und vorsichtig zugebissen (kein Aprilscherz, das hat wirklich funktioniert :lol:)

Gruß
Onkel_Bob
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
1.037
Ort
Schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche

So, habe endlich eine einigermassen verlässliche Waage aufgetrieben. So wie es auf den Bildern zu sehen ist, also mit Pedalen und Falschenhalter wiegt es zarte 17.1 kg. Also insgesamt super um was für die Kondition zu machen ?!!!!
Ne im ernst. Gefahren fühlt es sich nicht so an, wie die nackte Zahl scheint. Da tragen die leichten Pi-Ropes sicher ihren Teil dazu bei.
 

Anti1

de Preiß
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
765
Hübsches Teil geworden! Gratulation!

Zum Einziehen der Bremsleitung in die Röhrchen...
Es gibt unterschiedlich dicke Leitungen... Shimano und Magura unterscheiden sich deutlich.
Ich habe mir eine abgesägte Holzschraube an ein Schaltseil gelötet. Das dann in die Bremsleitung eingeschraubt; Seil durch die Röhre fädeln, dann kann man dort prima dran ziehen und von hinten drücken... so habe ich bisher noch jede Leitung auch durch die engen Bögen bekommen...

Cheers
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
1.037
Ort
Schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Hübsches Teil geworden! Gratulation!

Zum Einziehen der Bremsleitung in die Röhrchen...
Es gibt unterschiedlich dicke Leitungen... Shimano und Magura unterscheiden sich deutlich.
Ich habe mir eine abgesägte Holzschraube an ein Schaltseil gelötet. Das dann in die Bremsleitung eingeschraubt; Seil durch die Röhre fädeln, dann kann man dort prima dran ziehen und von hinten drücken... so habe ich bisher noch jede Leitung auch durch die engen Bögen bekommen...

Cheers

Hallo Anti,
herzlichen Dank. Sowas werde ich mir wohl auch noch basteln.

Gruss Stefan
 
Dabei seit
5. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Kann man eigentlich in jeden Rahmen den Adapter für das Pinion rein setzen? Würde das gerne bei meinem Alurahmen einbauen.
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
1.037
Ort
Schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja/Nein/Weiß nicht? ?

Also mit ja und nein bist du schon richtig,...
Es gibt Alu-Pinion-Aufnahmen, jedoch ist das mit dem Alu schweissen und der Wärmebehandlung nicht so einfach. Ich habe bei Alu keine Ahnung.

Ausserdem kommt es stark auf deinen vorhandenen Rahmen an, ob das Pinion da Platz hat. In der Regel braucht es etwas längere Kettenstreben da die Pinionbrücke viel mehr Platz braucht als ein normales Tretlager.


Der Alex von Portus verbaut recht viele Pinions und kann auch Alu, vielleicht mal direkt bei ihm anfragen.
Aber evtl. ist es vielleicht einfacher einen neuen Rahmen zu kaufen.

Gruss Stefan
 
Dabei seit
5. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Aber man könnte das Getriebe ja auch kippen und nach vorne schieben. Wüsste jetzt nicht warum das den Einbau limitierten sollte.
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte Reaktionen
1.836
Geometrie, Ort und Richtung der einwirkenden Kräfte können sicherlich nicht beliebig variiert werden. Dann kommt auch noch das Material ins Spiel. Aus welcher Legierung ist dein Rahmen, aus welcher besteht der Pinionadapter, in welchem Zustand ist das Alu des Rahmens...
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
1.037
Ort
Schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Aber man könnte das Getriebe ja auch kippen und nach vorne schieben. Wüsste jetzt nicht warum das den Einbau limitierten sollte.


Kann man schon, aber dann ändert sich die Position von deiner Tretachse im Rahmen. Das macht sich schon stark bemerkbar. Außerdem ist das Unterrohr bei einem Pinion anders positioniert weil eben das Getriebegehäuse ziemlich groß ist. Ob dein bestehendes Unterrohr vom Winkel her passt ist auch mehr als fraglich,....... Warum willst du unbedingt an dem Rahmen festhalten?
 
Oben