Schadensersatz wegen unsachgemäße Montage.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo liebe Community,

    ich lese schon seit geraumer Zeit mit und habe allerei gute Tipps und Erfahrungsberichte mitgenommen.
    Jetzt habe ich ein Problem das mir auf der Seele brennt und brauche eine zweite
    Meinung.

    Ich habe mir einen Kinderfahrradanhänger im Laden gekauft und mir vor Ort die Kupplung montieren lassen.

    Zuhause dann Schlafsack, Zelt, Kind und soweiter eingepackt und los gings. Dann nach 80 Km ein schleifendes Geräusch... Ich steig ab und stelle fest das die Achse sich verschoben hat und sich die Bremsscheibe etwas in die Bremsanlage gefressen und dort deutlich Kratzer hinterlassen hat. Ich montiere also die Steckachse samt Kupplung erstmal ab und sehe, dass die Kupplung nicht an der Achsaufnahme saß sondern weiter außen auf einer erhabenen Stelle des Rahmens, wo sie sich deutlich ins Alu gefressen hat. Alles "nur" Kratzer erstmal aber das Fahrrad ist brandneu und ich mache mir auch Sorgen darüber, dass ich wegen der offensichtlich unsachgemäßen Montage meine Garantie auf die involvierten Teile nicht geltend machen kann. :heul:

    Wie würdet ihr in diesem Fall euren Anspruch auf Schadensersatz geltend machen?

    Tausend Dank schonmal für alle Antworten!

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2018
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Es dürfte quasi unmöglich sein deinem Händler eine unsachgemäße Montage zu beweisen. Wegen dem bissl lohnt sich das ganze gleich null. Montier es einfach „richtig“ besser die Stellen mit Lack aus und fahr weiter
     
  4. Ähmmm, meinst du diese drei Kratzer?
    Screenshot_20180715-105618.
    Wenn ja, das ist doch nicht dein Ernst, oder?
    Da war der Schnellspanner nicht fest genug arretiert
    Wenn du Kind und Kegel hinten rein packst, musste natürlich kontrollieren, daß der Schnellspanner richtig fest zu ist, so n Anhänger bringt schon gut Belastung auf die Achse(fahre selbst Anhänger mit SS, Beladung bis 50kg!)
    Wenn trotz festem Schnellspanner die Bremse schleift, obwohl sie in unbelastetem Zustand korrekt funktioniert , liegt es eher am flexenden Hinterbau.
    Somit stellt sich eher die Frage, ob das Rad überhaupt zum Ziehen vom Anhänger geeignet ist..
     
  5. Mofeu

    Mofeu Schweinebraten

    Dabei seit
    09/2012
    Ich hatte mit einer Anhängerkupplung mal an ähnliches Problem. Die benötigte am Ausfallende eine größere Auflagefläche, wie sie eher bei alten Rädern zu finden ist. Ist bei mir am MTB also immer wieder verrutscht. Ohne Zurechtfeilen der Kupplung, damit die eben auf der am Rahmen vorgesehenen runden Klemmfläche aufliegt, war da mir nix zu machen.
    Beim Händler beschweren würde ich mich da aber nicht...die paar Kratzer an einer absolut unbedeutenden Stelle am Rahmen? :ka: Beim ersten mal Hinlegen oder in Eile Hinterrad montieren hast wahrscheinlich genauso viel...
    An Stelle eines Händlers würde ich auch nicht an den neuen Kupplung rumfeilen, da regt sich bestimmt auch wieder wer auf..:spinner:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  6. @PORTEX77@PORTEX77 : Die Kupplung lage nur an den zerkratzen Stellen außen auf, die erhaben sind. Also nur auf einer sehr kleinen Fläche. Vielleicht 6mm². Da kann sie ja nicht halten, egal wie fest ich die Achse noch anziehe.
     
  7. Bild(er)
     
  8. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Das klingt dann so, als muesstest Du Scheiben unterlegen zwischen Rahmen und Kupplung und dann natuerlich auch einen laengeren QR verwenden.
    Gibts nicht sogar solche fuer derartige Zwecke? Wie z. B. von Tubus zur Gepaecktraegermontage? Kann man nicht einfach sogar den verwenden?
    https://www.bike-components.de/de/tubus/Schnellspanneradapter-p11255/
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. Seh ich auch so, Zahnscheibe draufpacken, evtl. längerer SS
     
  10. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Viele Rahmen sind durchaus als nicht geeignet eine AHK zu montieren zu betrachten.
    Selbst wenn der Inverkehrbringer die Nutzung eines Anhängers nicht untersagt.

    Hier wäre wahrscheinlich die Frage zu klären ob denn uuunbedingt die Möglichkeit der Mitführung eines Anhängers geschaffen werden sollte.
    Womöglich weil nur "der Eine" in Frage kam ... ... aus der Sicht des Verbrauchers ...

    Wurde denn eventuell beim Verkauf des Anhängers davon abgeraten?
     
  11. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Was issen das fürn Rad?

    Nachdem was ich sehe was aus der unteren Schublade?
     
  12. Ich bin direkt in den nächsten Laden und habe mir eine Unterlegscheibe besorgt. Das hält jetzt auch soweit erstmal.

    @schoeppi@schoeppi, Heiko: Das Fahrrad ist ein Cannondale und das Benutzerhandbuch sieht eine Verwendung von Anhängern vor und der Verkäufer hat auch nicht von der Nutzung eines Anhängers abgeraten.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Ich bin immer wieder fasziniert, was die Leute aus so einem winzigen Ausschnittsfoto herauslesen.
    Die Antwort des TE unterstuetzt diese These aber eher nicht, nach meiner Einschaetzung.
     
  15. Die Gleichung heißt:
    Schnellspanner + RT 54 Scheibe=Schrott:rolleyes::lol::crash:
     
    • Gewinner Gewinner x 3
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  16. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    So wirds wohl sein :D :D
     
  17. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Ich hatte an meinem Rad das Problem, dass der originale Schnellspanner nicht mehr richtig geklemmt hat wenn die Kupplung montiert war.

    Zum Anhänger ziehen empfehle ich den Thule ezHitch Schnellspanner. Der ist etwas länger und klemmt sehr gut. Benutzen wir an allen Rädern und haben keine Probleme trotz nicht immer idealer Auflagefläche.

    https://www.thule.com/de-de/de/stro...tcht-cup-with-quick-release-skewer-_-20100796
     
  18. Es ist glaub nicht bekannt, ob es sich um einen Thuleanhänger handelt....
     
  19. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Das spielt in soweit keine Rolle, da man den Schnellspanner mit jeder Kupplung nutzen kann.

    Beim ezHitch Set ist zwar eine Thule Kupplung dabei, ich habe aber z. B. nur den Spanner einzeln gekauft da ich schon eine Kupplung hatte.


    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ampaign=socialbuttons&utm_content=app_android
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2018
  20. Ok, aber was kann der SS besser als andere, außer das er länger ist? Längere SS mit besseren Zahnscheiben kosten sicher keine 30,-.
    Wie der TE oben schon geschrieben hat, andere Zahnscheibe, jetzt hälts.
    Schön, daß du zufrieden bist.
    MIr wärs zu teuer...
     
  21. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Ich hab nur meine Erfahrung weitergegeben.

    Ich habe für meinen Spanner 7 Euro gezahlt und er hält besser als der Originale. Somit war für mich der Zweck erfüllt.
     
  22. Für 7 ists ok
    Für 30 nicht
     
  23. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Bei dem Set für 30 Euro ist halt eine Kupplung dabei. Das relativiert den Preis etwas. Nur für den Spanner würde ich das natürlich auch nicht zahlen wollen.
     
  24. skwal83

    skwal83 übt

    Dabei seit
    10/2014
    2000€ Schadensersatz sollten schon drin sein.



    und ein Papiertaschentuch gegen die Tränen
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  25. Das war ja mein Gedanke . 30 wäre ok, wenns direkt für Thule passt.
    Wenn man die Kupplung nicht nutzen kann, ists blöd:bier:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  26. "Schnellspanner + RT 54 Scheibe=Schrott:rolleyes::lol::crash:"

    Auf dem Foto ist aber eindeutig zu lesen das es sich um eine RT 56-S handelt. :confused:

    @DerHackbart@DerHackbart Bei mir war Kupplung und Steckachse samt SS beim Wagen dabei.

    Das Ausfallende ist nicht Flach, respektive es ist 3 dimensional und die verzahnte Fläche der Kupplung von Thule ist sehr groß
    und lag eben auf den erhabenen Stellen des Ausfallendes und nicht auf der Innen dafür vorgesehenen Fläche.

    Anstatt mir einen Adapter mit zu verkaufen und zu montieren hat der Händler die Kupplung einfach so montiert, was dazu geführt hat das Rahmen, Bremsanlage und Bremscheibe beschädigt sind.

    Ich wollte einfach nur wissen wie ihr in dieser Situation reagieren würdet. Wenn ihr mein Fahrrad für Schrott haltet und das unbedingt zum Ausdruck bringen müsst, dann macht doch einen eigenen Thread auf.

    https://fahrrad-anhaenger.de/media/pdf/thule_kupplungsadapter_wahlhilfe.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2018
  27. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Manche Kommentare hier darf man nicht zu ernst nehmen.

    Was ist denn an der Bremsanlage beschädigt?