Schaltungsspezial 2021 - Teil 5: Ergebnisse, Tipps & Tricks

Schaltungsspezial 2021 - Teil 5: Ergebnisse, Tipps & Tricks

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMS9Gb2xpZTUtc2NhbGVkLmpwZWc.jpeg
In vier ausführlichen Artikeln habe ich die Geschichte und den Markt von Mountainbike-Schaltungen aufgearbeitet, acht aktuelle Modelle auf dem Prüfstand verglichen und einen Blick auf die verfügbaren Alternativen geworfen. Zum Abschluss unseres Schaltungsspezials fassen wir daher noch einmal die wichtigsten Ergebnisse zusammen und diskutieren Tipps & Tricks.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Schaltungsspezial 2021 - Teil 5: Ergebnisse, Tipps & Tricks

Habt ihr weitere Tipps und Tricks? Ich freue mich darauf!
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.582
Ort
Allgäu
Meine persönliche Erfahrung dazu.
Die SLX 12fach wollte ich vor 2 Jahren an ein Bike verbauen und testen. Damals teurer und schwerer als die GX im After-Sales Markt.
Dieses Jahr war eigentlich SRAM bereits gesetzt da Teile übrig vom AXS Umbau und bereits 2x Eagle im Einsatz. Preislich wäre Shimano interessant gewesen, aber Verfügbarkeit subjektiv doppelt so schlecht wie SRAM.

Auch bei SRAM kann man sinnvoll mischen, "was preislich leichte" und haltbare Kombinationen ergibt.
Kurbel GX / Truvativ Carbon, Schaltwerk und Trigger GX, Kassette und Kette X01. Mit Garbaruk gibt es leichte und günstige aber schlecht verfügbare Kassetten. Auch KB gibt es leichtere und preislich interessante.

Was mich persönlich etwas nervt bei Shimano sind die Ispec Adapter. Typ I, Typ II jetzt EV. Bei SRAM MMX und fertig.
Shimano lizensiert erst ihren Microspline Freilauf, SRAM bringt statt dessen UDH.
Gefühlt rennt Shimano nur noch hinterher. Einzig bei der Deore Schaltung sehe ich aktuell den Vorteil zu SRAM, gegenüber der SX/NX.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.158
Ort
Heidelberg, Freiburg
Das man nicht wie bei SRAM den Trigger einfach hin Schrauben kann wie man will finde ich sehr schlecht um gesetzt. Ich fahre deshalb gerade links mit SRAM Standard verschraubt an der Bremse und rechts Schellen XT Trigger + Bremse mit eigener Schelle. Ist das überhaupt ein SRAM/Standard denn es gibt ja viele andere die Ebenfalls so ihre Hebel befestigen am Lenker?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.582
Ort
Allgäu

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
2.162
Ort
München / Bodensee
Gibts eine 10-50er kasette für sram die auf einen hyperglide freilauf passt?
Mein Stand ist, dass der HG-Freilauf nicht kleiner als 11 Zähne kann - es sei dann man rückt ihn nach innen wie Rotor es macht. Dann brauchst Du aber eine spezielle Nabe und eine besondere Kassette, wobei beide nur von Rotor angeboten werden ;)
 

Triptube

Bergkaninchen !
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
166
Ort
Berlin/Wannsee
Moin Gemeinde,

Fahre seit Einführung der X.O. 1 Eagle 12-Fach ohne Probleme in Kombination mit 11-Fach GripShift mit 38 Kettenblatt auf einer Reyet Cassette 11-Fach 9-46.
Vorher einige Jahren immer mit SRAM XG-1195 gefahren.
Kette generell die 12-Fach Eagle X.O.1.
Kenne seit Jahren keine bessere Kette was Verschleißfestigkeit und Funktion anbetrifft.
Nicht mal rost Ansatz bei übelsten Bedingungen.

Happy trails ❗

Steve
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.125
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
ps. memo an mich selbst: ironie im forum besser kennzeichnen.
Kannste dir sparen: dich nimmt eh keiner Ernst. 😝 🥰
Sehe ich anders. Hättest du sie genauer gelesen, wüsstest du, warum Schaltung XY nicht dabei wir.
Ist wie mit den Bike-Kategorie-Tests.
Ich fand es tasächlich auch sehr schade, dass die Butter und Brot-Systeme nicht dabei waren.
Im Teil 5 wurden sie dann erwähnt als Mix-Optionen.
Und ja, es wurde erwähnt und begründet. Das Feedback, das es wichtig gewesen wäre ist dennoch legitim.
Da ist es schade um die Zeit, die der Autor investiert.
Wieso. Es wurde doch nicht generell abgewertet, oder?
NX und SX haben keine Dämpfung und sind aus Plastik, GX leiert die Dämpfung sehr schnell aus,
Das ist durchaus interessant! Ich habe ja lange mit der X01-Schaltung/Schalter geliebäugelt und wollte im Rahmen meines HT-Projektes von GX upgraden. Vernunft und Verfügbarkeit haben mich dann zum 2. Mal zu GX geführt.
Kette und Kasette weiterhin auf X01-Niveau. Die positiven Eigenschaften bzgl Gewicht und Langlebigkeit scheinen mir durchaus sinnvoll.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.158
Ort
Heidelberg, Freiburg

Kennst das Teil? Angeblich kann man auch die linke nehmen wenn dir Position nicht passt.


Aha und wie bekommst du den Trigger da dran? beim SLX kann ich verstehen wie das geht da Shimano hier selbst nen Adapter hat und das Gehäuse bei beiden Varianten gleich ist. XT und XTR allerdings nicht. Schau dir mal dort den Directmount an für I-Spec.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.582
Ort
Allgäu
Aha und wie bekommst du den Trigger da dran? beim SLX kann ich verstehen wie das geht da Shimano hier selbst nen Adapter hat und das Gehäuse bei beiden Varianten gleich ist. XT und XTR allerdings nicht. Schau dir mal dort den Directmount an für I-Spec.
Wir reden schon von Shimano Bremse auf SRAM Trigger?
Wenn ja kann ich dir SLX M7000, XT M8000 und M8100 auf SRAM anbieten. Der Link war zur M8100 mit EV. Die anderen mit Spec II habe ich über Ali.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.158
Ort
Heidelberg, Freiburg
Wir reden schon von Shimano Bremse auf SRAM Trigger?
Wenn ja kann ich dir SLX M7000, XT M8000 und M8100 auf SRAM anbieten. Der Link war zur M8100 mit EV. Die anderen mit Spec II habe ich über Ali.
Nein, Shimano Trigger der ein Rohrschelle besitzt an eine Bremse zu bringen. Jedenfalls wenn es ein XT oder XTR ist. Ich sehe hier keine Möglichkeit. Lasse mich aber gern eines besseren belehren. SO wie ich das sehe ist das eben beknackt. Bei SRAM gibts nur eine Gehäuse Typ der beides gleichzeitig kann. Bei Shimano musst du so ja genau wissen was du willst von Anfang an.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.582
Ort
Allgäu
Nein, Shimano Trigger der ein Rohrschelle besitzt an eine Bremse zu bringen. Jedenfalls wenn es ein XT oder XTR ist. Ich sehe hier keine Möglichkeit. Lasse mich aber gern eines besseren belehren. SO wie ich das sehe ist das eben beknackt. Bei SRAM gibts nur eine Gehäuse Typ der beides gleichzeitig kann. Bei Shimano musst du so ja genau wissen was du willst von Anfang an.
Meinst du also Bremse mit EV und XT Trigger dran?
 
Oben Unten