Schleifen der Kette am Umwerfer durch Scherung normal?

Dabei seit
3. September 2012
Punkte für Reaktionen
1
Hi,

die Kette läuft einwandfrei. Jeder Gang lässt sich problemlos schalten.

Die Kette hat lt.

http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/Ketten_montage.htm

1.2 die richtige Länge.

Die Kette schleift nicht im "normalen Fahrbetrieb". Sobald ich aber in den Wiegetritt gehe und richtig kräfig kurble, dann schleift die Kette am Umwerfer, egal in welchem Gang.

Kann es sein, dass das normal ist und durch die Scherkräfte bedingt ist?

Oder ist evtl. doch was falsch an der Kette oder an der Schaltung eingestellt?

Woran könnte das dann bitteschön liegen?

Ich freue mich auf eure Hilfe.

LG
 

BenniG.

Kondition statt Carbon
Dabei seit
24. August 2008
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Heidelberg
Das kommt höchstwahrscheinlich durch einen 'zu weichen' Rahmen.
Im Wiegetritt verwindet sich dann der Rahmen in Bereich des Tretlagers.
Schleift es beidseitig? Dann hast du wenig Chancen. Falls es nur schleift wenn die Last z.b. Links ist, dann kannst du den umwerfer vielleicht über die Feineinstellung am Schalthebel noch besser einstellen.

Last links heißt das Tretlager ist weiter rechts als üblich, der Umwerfer müsste also einen Tick nach innen um das auszugleichen..

Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
 
Dabei seit
24. April 2010
Punkte für Reaktionen
66
Kannst du erkennen, an welcher Stelle die Kette am Umwerferkäfig schleift?
Welche Kette, welcher Umwerfer, welcher Rahmen, welche Kettenblätter?
 
Dabei seit
3. September 2012
Punkte für Reaktionen
1
Kannst du erkennen, an welcher Stelle die Kette am Umwerferkäfig schleift?
Welche Kette, welcher Umwerfer, welcher Rahmen, welche Kettenblätter?

Leider nicht.

Irgendeine (bessere) Kette von Shimano. Muss ich mal in den Unterlagen blättern, wie die heißt.

Umwerfer = SLW

Rahmen = Drössiger Pro SL

Kettenblätter/Kurbel =
Truvativ Stylo OCT 3.3 Kurbelkit 44-32-22T
 
Dabei seit
24. April 2010
Punkte für Reaktionen
66
SLW gibt es nicht. Du meinst wohl SLX. ;)
Wichtiger als die groben Baureihenbezeichnungen wäre, ob alles auf 3x9 oder 3x10 ausgelegt ist. Kurbel hat ja schonmal drei Kurbelblätter, somit kann man 2x9 und 2x10 ausschließen.
 
Oben