Schlüsselbeinbruch: Liegt mein Heilungsverlauf im "Soll"?

Taggecko77

Shorty
Dabei seit
8. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
HB
Du bekommst da eine Schiene rein und dann wird das auch wieder. Wichtig ist: unbedingt bei der Vorbesprächung sagen das Du DH fährst und Deine Schulter damit belastest. Ich drück Dir die Daumen für Montag. Aber wie es scheint, muß Dir wenigstens kein Knochen aus der Hüfte oben eingesetzt werden wie bei mir. Ich hoffe es ist von den Schmertzen her aus zu halten. Ich habe die 4 Nächte zwischen Bruch und OP auf 2 Cheffsesseln verbracht. Liegen war bei mir nicht drin. In welches KH gehst Du?
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
ZKH St. Jürgen - von den Schmerzen her geht es, ich habe zwei Positionen gefunden, in denen ich fast schmerzfrei liegen kann, die werden dann die Nacht durch abgewechselt. Echter Schlaf funktioniert aber nicht...
 

Taggecko77

Shorty
Dabei seit
8. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
HB
ich drück Dir für Morgen die Daumen, das Du schnell einen OP-Termin bekommst. Die ersten 2 wochen bist Du zwar bewegungstechnisch eingeschränkt aber da nach geht es rapide Berg auf.
Gute Besserung,
den anderen (kaputten;) ) Mitlesern in dieser Runde natürlich auch

der Geheilte
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Mittwoch ist es soweit, OP mit setzen einer Titanplatte, etwas Puzzlearbeit und ggf. Einsetzen eines Stückes aus dem Beckenkamm und dann 2 bis 5 Tage Nachsorge im KKH.
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Bis auf normales abrollen - sprich die Katze machen - befürchte ich dass es keine Übung gibt, um sein Schlüsselbein vor Stürzen zu schützen. Ist in der Regel ein Einschlag von oben auf die Schulter oder aber die Kräfte beim Abfangen mit den Armen sind zu groß, was dazu führt, dass das Schlüsselbein bricht.

Daher der nicht ganz ernst gemeinte Rat: Einfach nicht fallen!
 
Dabei seit
17. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Ich denke Muskeln koennen da schon einiges absobieren!

Bis auf normales abrollen - sprich die Katze machen - befürchte ich dass es keine Übung gibt, um sein Schlüsselbein vor Stürzen zu schützen. Ist in der Regel ein Einschlag von oben auf die Schulter oder aber die Kräfte beim Abfangen mit den Armen sind zu groß, was dazu führt, dass das Schlüsselbein bricht.

Daher der nicht ganz ernst gemeinte Rat: Einfach nicht fallen!
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Habe heute 7 Stunden im KKH gewartet und dann wurde mir mitgetilt, dass ich nach Hause gehen darf - OP veschoben auf morgen - zu viele Glatteisnotfälle...
 

Schreiner

Radwanderer
Dabei seit
20. August 2003
Punkte Reaktionen
80
Ort
Stuttgart/Remstal
Mein Mitleid sei Dir gewiss, hatte auch schon einmal das glück, bis nachmittags um vier nüchtern im KH und dann kommt ne schwester mit nem trockenen Kuchen und sagt jetzt drfsch was essen und trinken das wird heute nix mehr.
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Wieder heile - OP ist gut verlaufen: Am Tag der OP ziemlich ausgeknockt gewesen, nächster Tag schon Krankengymnastik, heute dann Redong-Schlauch raus und nach Hause entlassen - Schmerzen null, Schrauben sieben + Platte. Jetzt muss ich nur brav KG machen, damit sich der Arm wieder an Bewegung gewöhnt und dann sollte es Problemlos abheilen...

Und heute nacht endlich wieder schlafen - kein zu kurzes Bett und keine nächtlichen Notfallzugänge mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

Taggecko77

Shorty
Dabei seit
8. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
HB
na das sind doch gute Nachrichten:daumen:
Sei froh das Du nur so kurtz im KH warst. Ich mußte 5 Tage dort verweilen:mad: Aber bei jedem scheint das hier ander zu laufen, je nach dem, wie kompliziert der Bruch ist.
Gute Besserung, auch den Anderen hier mit lesenden;)
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Hier noch zwei Bilder - im Hintergrund leider etwas Balkon, ließen sich sonst nicht abfotografieren - Schulter fühlt sich bis auf das schon oben beschriebene "Gelenkbrennen" auch soweit ganz gut an. Danke für die Besserungswünsche!

13032010133.jpg


13032010134.jpg
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Nein, keine CD - waren aber nur die Unterlagen, die auf der Station vorhanden waren - die Ärztin, die mich operiert hat schreibt noch nen Bericht, das aber erst nächste Woche. Da werden die Bilder dann noch mal digital (wohl auf CD) beigelegt.
 
Dabei seit
31. Juli 2007
Punkte Reaktionen
1
Hi,
vom Verein aus hat neulich jemand einen Kampfsportlehrer organisiert, der uns 1,5h lang gezeigt hat, wie man richtig ueber die Schulter abrollt. Dazu noch, wie man am besten den Kopf haelt, um sich nicht das Genick zu brechen und noch ein paar andere Sachen. War ne schoene Aktion und hat jeden nur ein paar (2) Euro gekostet. Zum Schluss konnten einige von uns aus dem Laufen einen (hohen) Hechtsprung machen und sich sauber (und elegant) ueber die Schulter abrollen.
Ob das ganze dann im Ernstfall was hilft weiss ich zwar nicht, aber ich denke, dass ich da schon was mitgenommen habe. Ich hoffe, es nie ausprobieren zu muessen.
Wir hatten dabei kostenlosen Zugang zu einer Schul-Turnhalle und mussten somit nur den Lehrer bezahlen. In jeder groesseren Stadt wird sich bestimmt ein Kampfsportlehrer finden, der sich mal fuer sowas mieten laesst. Hat jedenfalls Spass gemacht. :)

Allen anderen: Gute Besserung! Das wird schon wieder :daumen:

Gruss
 

chakamoto

Who dares wins!
Dabei seit
3. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Fallschule ist sicher wichtig, aber trotz 15 Jahren Aikido hat mir das bei meinem Unfall jetzt nicht wirklich was gebracht, da ich nicht einmal mehr zum abrollen gekommen bin - der Ski hat verkantet und ich bin ungebremst in eine Eiswand - POMPF.

Allerdings bei den "normalen Stürzen, die man kommen sieht" (zB über den Lenker absteigen) hat man relativ viel Zeit sich effektiv abzurollen. Solange man nirgendwo vorknallt, ist damit das Verletzungsrisiko deutlich reduziert - daher zu empfehlen.
 
Oben