Schmolke war gestern, Darimo Carbon ist die Zukunft? Sattelstütze unter 100g

Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
2.093
Standort
zu hause
Meine ganzen "Leichtbau Teile" waren fast immer schwerer als angegeben. Ich habe manchmal das Gefühl das es halt echt Freaks gibt die drei Lenker, drei Sattelstützen, drei Sättel usw bestellen und diese daheim wiegen. Das leichteste wird behalten, der Rest geht zurück.
ja die gibt es ;-)
 
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
181
Standort
Duisburg
So, neuer Lenker neues Glück, aber leider wieder nicht so wie gedacht.
Habe mir wieder eine Lenker bestellt ( 700mm, 9° Backsweep, UD in Glanz).
Hatte aber jetzt gewartet bis r2 einen auf Lager hatte.
Nach kurzer Rücksprache mit r2 sagte man mir.

Zitat r2 : 96g, Finish nicht ganz lunkerfrei (kaum sichtbar), aber für Handmade voll safe.

Kaum sichtbar halte ich für etwas untertrieben, sieht fast genau so aus wie der erste Lenker. Bin mir noch nicht sicher ob ich ihn jetzt behalte oder wieder zurück schicke.

20191221_123018.jpg
20191221_123126.jpg
20191221_123256.jpg


Gruß Sebastian
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
56
Also diese Naht in der Mitte ist normal. Das hat meiner auch. Ich haben ihn in UD matt. An den Lenkerenden ist dieser auch nicht UD matt sondern so Glanz. Ich denke, wenn das der zweite Lenker ist der von der Verarbeitung ähnlich ist, dann wirst du viel Glück haben müssen einen 1a Lenker zu bekommen. Soviele hat r2 auch nicht auf Lager, dass die dir einen selektieren können. Das Gewicht ist auf jeden Fall unter 100gr. Das wäre für mich schon wichtig. Du mußt bedenken, es kommen noch Lenkergriffe drauf, Bremshebel, Schaltung und Vorbau. Vielleicht werden dann diese Stellen überdeckt. Ich habe ja auch eine solche Stelle am Lenker, also mit so einen kleinen Spalt. Sichtbar eigentlich nur in einen bestimmten Winkel. Manchmal stört es mich und dann achte ich wieder überhaupt nicht darauf.
 
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
1.588
Standort
Ostschweiz
Das ist doch so absolut Okay, also ich würde das nie reklamieren... Sonst bestell doch direkt bei Darimo und schildere deine Vorstellung eines perfekten Lenkers...
 

mi2

Dabei seit
1. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
358
Standort
mitte
wenn du dein Rad artgerecht bewegst, ist der Lenker eh nach der ersten ausfahrt voll mit staub und schmutz. stört mich nicht so. stören würde es mich wenn das ding bricht
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
56
An Darimo brauchst nicht schreiben. Hatte damals wegen einer Sattelstütze hingeschrieben. Da war ein Stück vom UD matt Carbon an der Aufnahme der Wippe rausgebrochen und die Wippe hatte scharfe kannten im Klarlack. Darimo meinte, kein Problem, hält auf jeden Fall. r2 hat sie mir ohne Probleme getauscht und die neue war besser verarbeitet, aber auch 1gr schwerer :).
Ich würde den Lenker auch behalten, weil wenn es der zweite ist und auch nicht besser als der Erste, dann sind die halt so. Der eine hat es mehr und der andere weniger. Für mich wäre das Gewicht wichtig und das ist unter 100gr. Denke dir einfach, das gehört so. Sind ja doch einige hier, die ihren Carbonrahmen entlacken und da siehst dann auch alles und du mußt dich daran gewöhnen. Aber letztendlich zählt bei solchen Teilen auch das Gewicht und ich denke die kleinen Eintiefungen sind nicht so schlimm als wenn du einen großen Kratzer drinnen hättest. Also ich würde ihn behalten, weil besser wird es nicht bzw. was ist wenn die Oberfläche sauber ist und er wiegt dann dafür 109gr. Das würde viel mehr ärgern, weil dann könntest auch einen anderen Lenker kaufen der eventuell noch weniger kostet.
 
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
181
Standort
Duisburg
Das Gewicht ist für mich auch ok, mit Vorbau wäre ich so deutlich unter 200 g was mein Ziel auch war.

Nur es ärgert mich halt trotzdem, es sind ja nicht nur die stellen die man auf den Fotos sieht, der ganze Lenker sieht so aus. Ich denke aber auch nicht das wenn ich noch ein bestellen würde das er besser ist.

Aber denke ich werde ihn behalten, viel Auswahl hat man in der Gewichtsklasse in UD Glanz ja leider nicht.

Gruß Sebastian
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
56
Vor allem wird die Auswahl klein, wenn man unter 100gr möchte. Ich denke man sollte das so sehen, dass diese Struktur im Lenker einfach zum Darimo Lenker dazu gehört, also zum Fertigungsprozess. Leider sind die Produktbilder immer so perfekt. Schön wäre natürlich wenn z.B. auf der r2 Seite stehen würde, dass bei der Glanz-Version solche Stellen im Lack normal sind. Ich habe mal auf der Darimo Facebook Seite geschaut. Da sieht man in der Glanz-Version auch diese Stellen (untere rechte Bild)
 
Dabei seit
30. April 2004
Punkte für Reaktionen
183
Sorry, solche Stellen im Lack sind nicht normal! Solche Stellen im Harz aber schon. Ist halt dem Fertigungsprozess geschuldet. Aber Bikeahead und Schmolke kriegen das schon etwas besser hin.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
56
Ok, kann sein dass ich mich da falsch ausgedrückt habe mit Lack oder Harz. Genau kenne ich mich da auch nicht aus. Ich finde die Darimo Sachen schon gut, aber sie waren bisher immer etwas schwerer als auf der r2 Seite z.B. angegeben. Auf der Darimo Seite steht dann genauer, dass gewisse Versionen (z.B. UD matt) schwerer sind. Auch finde ich die Verarbeitungsqualität von der optischen Seite her auch nicht ganz auf dem Niveau wie es andere Leichtbauhersteller haben. Klar es ist Handarbeit, aber doch gerade deswegen sollte es doch 1a sein, da die Person ja sieht was sie gerade macht. Aber im Endeffekt ist es mir egal ob per Handarbeit oder maschinell gefertigt wurde. Die Qualität muß stimmen. Auch so Argumente wie, früher oder später bekommst eh Kratzer rein oder es tut ja der Funktion keinen Abbruch finde ich nicht ganz in Ordnung. Keiner weiß wie ich fahre, vielleicht steht das Rad ja nur daheim zum anschauen (mal übertrieben gesagt). Ich weiß nicht ob jeder so Kulant wäre, wenn er sein neues teures Auto beim Händler abholt und in der Tür ist eine sichtbare Delle und der Händler sagt dann, naja, die Funktion ist nicht beeinträchtigt und früher oder später bekommen sie eh noch mehr Dellen rein. Ob dass für einen OK wäre? Ich denke, das einzige was hier einen Tröstet ist, dass 9 von 10 Darimo Lenkern in UD Glanz wohl so aussehen werden und einen das nicht stören darf, sondern dass man hier mehr die Haltbarkeit und das Gewicht im Vordergrund sehen muß.
Darimo haben ja jetzt auch Vorbauten die sehr leicht sind. Vom Preis her wie MCFK Aber ich habe im Netz Bilder vom UD matt Vorbau gesehen, huh, der hatte lauter so kleine Risse in der Carbon Struktur, was auch nicht gerade schön aussieht. Das blöde ist halt, dass r2 die nicht auf Lager hat. Dann wartest 3 Wochen und bekommst einen optisch nicht schön verarbeiteten Vorbau und kannst ihn nicht einfach tauschen, weil die halt keine 3St auf Lager haben. Darum sollte man sich wohl vorher im klaren sein, dass es einen nicht stört, wenn man so einen erhält.
Ps: habe ich gerade noch gefunden. Hier das Bild auf dem man den Vorau in UD matt sieht mit diesen kleinen Rissen
https://www.google.com/imgres?imgur...AhUy4aYKHYMVBvE4yAEQMygKMAp6BAgBEA0..i&w=1600
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
181
Standort
Duisburg
Ja die Bild bei Facebook habe ich auch schon gesehen, auf manchen Bilder sieht man bei UD matt auch solche Lunker.

Sorry, solche Stellen im Lack sind nicht normal! Solche Stellen im Harz aber schon. Ist halt dem Fertigungsprozess geschuldet. Aber Bikeahead und Schmolke kriegen das schon etwas besser hin.
Bei Schmolke liest man aber auch oft von Lunker in der Oberfläche und die Teile kosten nochmal eine gutes Stück mehr.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
56
Vielleicht sind diese Stellen auch einfach dem niedrigen Gewicht zuzuschreiben. Vielleicht können die deshalb nicht soviel Harz auftragen. Von daher sollte man vielleicht das als "normal" ansehen und hat dafür extrem leichte Teile.
 
D

Deleted 468273

Guest
Auch finde ich die Verarbeitungsqualität von der optischen Seite her auch nicht ganz auf dem Niveau wie es andere Leichtbauhersteller haben. Klar es ist Handarbeit, aber doch gerade deswegen sollte es doch 1a sein, da die Person ja sieht was sie gerade macht.
Was die Optik betrifft, so finde ich es immer schwer, die einzelnen Carbon-Buden miteinander zu vergleichen. Hier gibt es eine riesige Streuung zwischen einzelnen Produkten und Oberflächen...
Ich habe in den letzten Jahren sehr unterschiedliche Eindrücke von verschiedenen Herstellern machen können: Darimo + Bike-Ahead waren bei mir immer topp, von Tune hab ich keine Carbon-Teile, aber irgendwo geisterte mal ein Foto von der Unterseite eines Speedneedle-Sattels durchs Forum, der wirklich ziemlich rustikal aussah o_O

Wäre mal interessant, eine Forumsumfrage zu starten, welche Bude das beste Finish bietet...

Ansonsten käme ich mir persönlich blöd vor, einen Lenker 2 oder 3 mal zum Versender zurückzuschicken, nur wegen der Optik...
 
Dabei seit
30. April 2004
Punkte für Reaktionen
183
Ja die Bild bei Facebook habe ich auch schon gesehen, auf manchen Bilder sieht man bei UD matt auch solche Lunker.



Bei Schmolke liest man aber auch oft von Lunker in der Oberfläche und die Teile kosten nochmal eine gutes Stück mehr.
Musste bei Schmolke in der tat auch schon einen Lenker deswegen retournieren. Der 2te war dann fast perfekt. Für die aufgerufenen Preise, darf man aber auch eine 1A Oberfläche erwarten!
 
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
181
Standort
Duisburg
Hab gerade im Manuel gesehen das Darimo das Drehmoment beim Newmen Evo Vorbau von 3 Nm auf 2 Nm herunter gesetzt hat. Da könnte man schon fast überlegen M5 Aluschraube rein zu drehen :)
 
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
181
Standort
Duisburg
Der Extralite und Intend sind auch mit 2 Nm angegeben.

Sind aber bei Darimo teilen schon irgendwelche Schäden bekannt?
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
1.927
Standort
Allgäu
Wie kommt ihr denn mit der Darimo Sattelstütze zurecht? Dies Befestigung mit den Bändern sieht mir sehr instabil aus und ich frag mich was passiert wenn ich unterwegs mal den Sattel nachziehen müsste.
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
240
Gleichfalls! Wenn du merkst, dass es locker ist ziehst du es halt nach. So wie du es ohne Bänder vorher auch gemacht hättest. Funktioniert gut! ?
 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte für Reaktionen
613
eigentlich muss man an einer sattelklemmung nichts nachziehen wenns mal montiert ist.
drängt sich die frage auf wie oft es nachgezogen werden muss?
 

checky

.... lass laufen !!
Dabei seit
20. April 2001
Punkte für Reaktionen
309
Standort
im wurzeligen Elfenwald
Gleichfalls! Wenn du merkst, dass es locker ist ziehst du es halt nach. So wie du es ohne Bänder vorher auch gemacht hättest. Funktioniert gut! ?
Ist das ne theoretische Antwort, oder lockert sich das System tatsächlich?
Besonders toll wenn ich das im Rennen bemerke.
An üblichen Jochklemmungen muss ich nach erfolgter Montage nix nachziehen.
 
Dabei seit
9. März 2006
Punkte für Reaktionen
589
Standort
Sachsen
Wobei mir das mit einem AX Sattel und Jochklemmung vor vielen Jahren so gegangen ist. Da waren die Streben so weich, dass ich oft nachziehen musste und mir die Klemmung sogar nach wenigen Kilometern raus gefallen ist.
 
Oben