Schnäppchenjäger-Laberthread

ekm

Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte Reaktionen
1.960
Ort
Niemtsch (OSL)

Specialized S-Works Enduro Carbon 29" Komplettrad Modell 2021 S5​

fast 3000€ Rabatt :geschenk::D

Und trotzdem noch zu teuer.. :lol:
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
3.299
Ort
Wien


Specialized S-Works Enduro Carbon 29" Komplettrad Modell 2021 S5​

fast 3000€ Rabatt :geschenk::D


Gibts schon ewig das Angebot...

Wer will kann zuschlagen, denn 2022 kostet das Enduro S-Works 13500€!!
 
Dabei seit
25. Mai 2020
Punkte Reaktionen
112
Dabei seit
12. März 2012
Punkte Reaktionen
505
Montageständer für 183 statt 245

Würde da auch verdeutlichen dass es sich nicht um den Elite Pro handelt. Denke wenn man sich nicht auskennt kann man die verwechseln. Ich hab leider keinen, aber meine mich zu erinnern, dass der Pro doch wesentlich besser ist????
 
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
544
Das ist mir zwar klar aber mich würde dennoch interessieren, ob der Mehrpreis bei dem Modell zu einem günstigeren wie z.B. diesem gerechtfertigt ist?
Der Feedback mit den drei Beinen ist noch mal deutlich kippstabiler. Da muss man halt auf gar nichts achten, egal wie schwer das Rad ist. Wenn es schief eingehängt ist und ob man VR u/o HR herausnimmt, ist auch jederzeit Wurst.

Ich persönlich mag lieber diese Dinger hier.
Bsp (ist nicht meine Anzeige):
Da liegen die Füße schön flach auf dem Boden und der steht ebenfalls super stabil.
Geschmacksache... selbst die günstigen (Lidl u Co) können funktionieren. Besser als nix ;)
 
Dabei seit
9. Januar 2004
Punkte Reaktionen
834
Ort
Taunus
Der Feedback mit den drei Beinen ist noch mal deutlich kippstabiler. Da muss man halt auf gar nichts achten, egal wie schwer das Rad ist. Wenn es schief eingehängt ist und ob man VR u/o HR herausnimmt, ist auch jederzeit Wurst.
Habe das anfangs auch gedacht, aber ein Fully mit demontiertem Hinterrad und ohne Fuß in Kipprichtung an der Sattelstütze aufgehangen hat ihn doch zum Umfallen gebracht. Hirn ausschalten (so wie ich...) geht da leider auch nicht. :wut: Ist aber schon richtig, dass der kippstabiler ist, als die meisten anderen. Ich habe meinen Pro Elite vor einem Jahr übrigens für 190€ am Black-Friday geschossen. Ein Jahr zuvor gabs den auch schon zum gleichen Kurs (da war ich aber zu langsam). Könnte also gut sein, dass es ihn in diesem Jahr wieder günstig gibt. Lange ist es nicht mehr hin. Ich würde da vermutlich warten. Die Klemmung am Pro Elite ist wirklich genial.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.567
Ort
Taunus
Das ist mir zwar klar aber mich würde dennoch interessieren, ob der Mehrpreis bei dem Modell zu einem günstigeren wie z.B. diesem gerechtfertigt ist?

das ist der klassische Ständer der unter zahlreichen Namen/ Labels verkauft wird. Habe den schon über
10 Jahre und bis auf den Tausch einer Tonnenmutter an der Klemmung die ausgenudelt war, ist das Ding echt einwandfrei. ABER: ich hab den damals al "nope bike hand" für so um die 60 € gekauft. 120 € siind dafür m.E. zu viel. ich kann jetzt bei dem Contec auf die schnelle keinen Unterscheid (Mehrwert) erkennen.
Auch beim zweiten mal hinsehe sind die gleich- bis auf die Farbe. Bei dem geringen Preisunterscheid würde ich ganz klar den feedback Sports nehmen.

edit:
Das verlinkte Modell sieht recht genau aus wie der von der bc-Hausmarke ... nur halt in schwarz :D

Ja genau- da ist auch die Farbe gleich wie meinem "nope" Aber auch da find ich 100 zu teuer...

edit 2:
den nope / fun works gibts wohl nicht mehr. Aber wenn diese Art dann kann man wohl auch sowas nehmen

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
6.453
Ort
Dehemm
Wer hat sowas? Macht sowas Spass? Abends um 18 Uhr radeln, wenn schon keine Sonne mehr die Strassen beleuchtet, macht mich nicht so an. Aber hat sowas eine Langzeitmotivation? Wie sind eure Erfahrungen?
Das ist wirklich komplett unterschiedlich. Wahrscheinlich hilft nur ausprobieren...Ich hasse es im Keller zu fahren. Bei mir steht so ein Teil ungenutzt rum.
Es kostet mich krass Überwindung im Winter raus zu gehen. Ich habe mir zur Regel gemacht, so lange es über 0 Grad ist und nicht regnet fahre ich. Die ersten paar Minuten sind ätzend, aber danach macht es Laune. Wichtig sind ausreichend warme Klamotten (für mich waren Winterschuhe und billige Plastiküberzieher für die Schuhe Gamechanger). Länger als 2,5h fahre ich dennoch selten im Winter.
 
Oben