Schnäppchenjäger-Laberthread

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
10.635
Oh Mann, bike-components...mal schnell den Preis für das GX AXS Upgrade-Kit auf 538 € gesetzt, mit Rabatt kommt man dann bei 453 € raus.

Habe das mit diesem Artikel durchgespielt, weil ich da die aktuelle Preisentwicklung im Auge habe.

Bestätigt meine Meinung, dass der Shop für mich eher Notnagel-Charakter hat. Wenn ich viel Kohle ausgebe und trotzdem Versandkosten bezahlen soll, dann bin ich da raus.
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
3.303
Ort
Wien
Oh Mann, bike-components...mal schnell den Preis für das GX AXS Upgrade-Kit auf 538 € gesetzt, mit Rabatt kommt man dann bei 453 € raus.

Habe das mit diesem Artikel durchgespielt, weil ich da die aktuelle Preisentwicklung im Auge habe.

Bestätigt meine Meinung, dass der Shop für mich eher Notnagel-Charakter hat. Wenn ich viel Kohle ausgebe und trotzdem Versandkosten bezahlen soll, dann bin ich da raus.

Ja die Aktion " Orange Weekend" ist eher schwach...
 

toastet

Quäl dich, Du Sau!
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
7.757
Ist halt wie immer, blind nur bei Anbieter X kaufen geht nicht, wenn der Preis über allem steht. Ich kaufe aber auch gerne für ein paar Euro mehr bei BC den Kleinkram zB, alleine weil ich wenig Stress hatte mit dann doch nicht lieferbaren Produkten, langer Lieferzeit, komplizierte Rückgabe, schwieriger Umtausch etc. was bei vielen Anderen dann doch häufier passiert. Und selbst wenn dann mal etwas schief gegangen ist, wurde es problemlos gelöst. Dafür dann auch mal 10% mehr zahlen ist vollkommen ok, zumal es dann immer noch genug Schnapper dazwischen sind, die im Zweifel auch deutlich günstiger waren als anderswo.

Dazu dann so Nummern, die leider häufiger werden wie zB erst wieder im Sommer bei Rose, die wohl nen Datenleck hatten und da fröhlich über mein uraltes Konto Krempel bestellt wurde auf meine Rechnungsadresse. Da tut man sich mit weniger Nutzerkonten bei zich Shops selbst den Gefallen, die Chance auf sowas zu verkleinern. Bei BC ist man zB auch safer für diesen Fall, da keine klassische Zahlung per Rechnung angeboten wird ohne Authentifizierung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2011
Punkte Reaktionen
2.181
Ort
Hessen
Oh Mann, bike-components...mal schnell den Preis für das GX AXS Upgrade-Kit auf 538 € gesetzt, mit Rabatt kommt man dann bei 453 € raus.

Habe das mit diesem Artikel durchgespielt, weil ich da die aktuelle Preisentwicklung im Auge habe.

Bestätigt meine Meinung, dass der Shop für mich eher Notnagel-Charakter hat. Wenn ich viel Kohle ausgebe und trotzdem Versandkosten bezahlen soll, dann bin ich da raus.
Merci, habe das auch im Auge
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
6.521
Ort
Rostock
Ist ja echt Mist die Aktion von BC.
Hab abseits der Aktion ein Produkt im Warenkorb, die es sonst nirgends so günstig gibt (nichts besonderes, eher speziell Hope). Da warte ich jetzt auf den VKF Gutschein
 

HabeDEhre

Lastwaglenfahrer
Dabei seit
17. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
3.331

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
10.635
Ist halt wie immer, blind nur bei Anbieter X kaufen geht nicht, wenn der Preis über allem steht. Ich kaufe aber auch gerne für ein paar Euro mehr bei BC den Kleinkram zB, alleine weil ich wenig Stress hatte mit dann doch nicht lieferbaren Produkten, langer Lieferzeit, komplizierte Rückgabe, schwieriger Umtausch etc. was bei vielen Anderen dann doch häufier passiert. Und selbst wenn dann mal etwas schief gegangen ist, wurde es problemlos gelöst. Dafür dann auch mal 10% mehr zahlen ist vollkommen ok, zumal es dann immer noch genug Schnapper dazwischen sind, die im Zweifel auch deutlich günstiger waren als anderswo.

Dazu dann so Nummern, die leider häufiger werden wie zB erst wieder im Sommer bei Rose, die wohl nen Datenleck hatten und da fröhlich über mein uraltes Konto Krempel bestellt wurde auf meine Rechnungsadresse. Da tut man sich mit weniger Nutzerkonten bei zich Shops selbst den Gefallen, die Chance auf sowas zu verkleinern. Bei BC ist man zB auch safer für diesen Fall, da keine klassische Zahlung per Rechnung angeboten wird ohne Authentifizierung.

Mein Favorit ist bike24, wenn es ums Onlineshopping geht.
Außerdem kaufe ich tatsächlich recht viel beim örtlichen Bikeshop, weil da eine freundschaftliche Verbindung besteht. Das Geld, was ich da ggf. mehr bezahle, bezahle ich gerne - zumal in dieser Zeit. Da ist auch völlig klar, dass Rabatte momentan nicht drin sind. Dafür gibt's dann halt mal außerhalb der Öffnungszeit Support in der Werkstatt oder sowas in der Art. Eine Hand wäscht eben die andere.

Aktionen wie Preise anheben und dann werbewirksam Rabattaktionen anbieten finde ich einfach daneben. Und ich denke auch, dass sich ein großer Shop keinen Zacken aus der Krone bricht, wenn ab einem bestimmten Betrag die Versandkosten erlassen werden. Von mir aus muss da die Grenze nicht mal zwingend bei 100 € liegen, sondern darf auch ruhig höher sein. Irgendwann sollte es aber dann schon ein Zuckerl für den Kunden geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben