"Schnelles leichtes" HT in günstig? !

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Hallo Leute!

    Vor ca. 1.5 Jahren bin ich durch dieses Forum recht günstig an mein Speci Fuse Comp gekommen, daher hätte ich gerne wieder Eure Hilfe.

    In letzter Zeit fahre ich gerne 'schnell' und 'weit' durch die Wälder und Felder. Hier stößt das 'plus-bike' jedoch konzeptionell an seine Grenzen.

    Daher bin ich am überlegen, ob ich meinen Fuhrpark nicht doch noch durch etwas Leichteres / Schnelleres erweitere.

    Ich dachte an ein 29er HT in 'Race'-Geometrie mit dem man vielleicht auch mal an einem Wettkampf teilnehmen kann.

    Hat jemand 'ne Idee, was in dieser Richtung aktuell zu bekommen ist?

    Ich habe irgendwie noch nicht das Richtige im Netz gefunden. Örtliche fallen aufgrund ihres eingeschränkten Angebotes bzw. entsprechender Preise raus.

    Mit welchem 'solcher' Modelle habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?

    "Rahmen"-Bedingungen 170cm / 78er SL
    PreisVorstellung bis ca. 1300 €
    gerne weniger. . .:)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Leichter lrs mit cc Bereifung ins Fuse wäre recht günstig und ist erstaunlich schnell
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. War tatsächlich anfangs 'ne Überlegung, die grundsätzliche Tendenz geht jedoch eher in Richtung Zweit-MTB.
     
  5. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
  6. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
  7. Also 'grundsätzlich' sollte es schon ein neues sein - dann fährt es zumeist 'ne gute Weile 'problemlos'.

    Ich bin bei meiner Recherche noch über das Speci Chisel Expert gestolpert.

    Hat jemand 'ne Meinung dazu?
     
  8. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Finde ich optisch saugut (wüsste auf Anhieb sogar kein CC-Hardtail, das mir besser gefällt), und technisch habe ich nichts daran auszusetzen. Woanders gibt's ne edlere Ausstattung für den Preis, aber es sind m. E. keine Teile dran, die man sofort runterwerfen müsste. Würde ich ohne weiteres fahren (auch wenn ich sonst meist nichts mit Specis anfangen kann). Ist ne gute Basis zum Tunen. :)
     
  9. Hi!
    Das Bike wurde hier im Forum ja schon öfters erwähnt, jedoch habe ich den Überblick verloren. Kannste mal ein Bild oder Link posten? Deine Preisvorstellung liegt ja bei 1300€. Das mir bekannte liegt bei knapp 1800€.
    THX!!!
     
  10. Es gibt derzeit ein paar 2018 Modelle vom chisel expert im Netz z.B. bei nanobike für 1299€
    Meine Rahmengröße wär" noch bei...
     
  11. Wenn du den guten Specirahmen den billigen Laufräder u. Gabel gegenüberstellst dann mußt halt entscheiden was dir wichtiger ist .
    Ich würde da eher zu einem Rose , Canyon od. einem Abverkaufsbike mit besserer Ausstattung greifen .
    https://www.fahrrad-xxl.de/bmc-teamelite-03-one-x0034843
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. Das Abverkaufsbike mit besserer Ausstattung ist genau! das was ich suche.

    Das BMC sieht schon interessant aus...

    Bei Canyon hab ich lang nicht reingeschaut...

    Vielleicht hat noch jemand 1-2 andere Vorschläge?
     
  14. avant

    avant Reifenwechsler

    Dabei seit
    08/2007
  15. Das Focus sieht auch sehr interessant aus. Die vorhandenen Rahmengrößen (wenn ich richtig geschaut hab) passen jedoch nicht so richtig.

    Dazu nochmal 'ne grundsätzliche Frage.

    Auch bei BMC liege ich zwischen S und M.

    Bei Einsatzzweck 'Waldautobahn' den kleineren Rahmen? ! ?
     
  16. avant

    avant Reifenwechsler

    Dabei seit
    08/2007
    ... auch da den längeren Rahmen - das Bike ist ruhiger und "läuft" besser. Auch bei z.B. schnellen Schotterabfahrten
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Größerer Rahmen, allerdings fallen die Größen bei BMC im Vergleich zu den Mitbewerbern oft auch größer aus.
     
  18. Bei 170cm / 78er SL würde ich dir auf jeden fall zum kleineren Rahmen Raten
    Sonst gibt es bei beiden Eiersalat wenn du mal etwas unvorsichtig abssteigst :rolleyes:
     
  19. aber nur wenn das BMC infrage kommt?
     
  20. Ich würde bei 175/Sl82 noch zu S tendieren
     
  21. linfer

    linfer

    Dabei seit
    01/2018
    Nope, ich hab die selbe Schrittlänge, definitiv grundsätzlich S...auch wenn es bei mir keinen Eiersalat gäbe. ;)
     
  22. avant

    avant Reifenwechsler

    Dabei seit
    08/2007
  23. Die 20 Eurobremse auf dem Raven ist ja schon fast eine Verhöhnung . Mit der Gabel kann man ja noch leben .
     
  24. avant

    avant Reifenwechsler

    Dabei seit
    08/2007
    ... Du willst nicht wirklich über den Unterschied einer SLX zu BR-M315'er Bremse diskutieren. Ich empfinde die Shimano Bremsen bis zu einer XT aufgrund des Druckpunktwanderns ohne als Zumutung. Über kurz oder lang fliegen die günstigen Teile auch beim BMC ohnehin vom Bike, da sie für ein schnelles CC Bike einen schlechten Kompromiß darstellen - da ist mir langfristig ein sehr guter Carbonrahmen anstatt eines schweren Alurahmens wichtiger. Für mich ist das Focus die deutlich bessere Wahl, wenn es um ein leichtes CC Bike geht - aber seine Prioritäten muß der TE selbst festlegen...
     
  25. Woher willst du wissen was ich will ? Sicher kein Bike um UVP 1600 Euronen wo ich dann um mehrere 100 Euronen alles zum austauschen anfange nur weil du Rahmen geil findest .
    Und über den Unterschied SLX - gegen 315 er Bremse können wir gerne diskudieren . Aber nicht hier .
     
  26. Ich fahr mein Rad gerne "out of the box", da ich nicht zu den "Tuner'n" gehöre.
    Dann lieber alle paar Jahre ein neues Rad.
    Allerdings wird es zunehmend schwieriger einen guten (annehmbaren) Kompromiss zu finden, da die Hersteller sehr stark "mixen".