DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.808
Ja, bei dem Wetter fährt man die Trails nur kaputt.
Dass kleine Wegänderungen zurückgebaut werden ist sehr schade, denn ich hatte es so verstanden, dass dies Teil des Konzeptes sei (Nutzer pflegen ihre Wege selbst).
Ich habe schon einige Stunden an den Trails der Spitz-Runde verbracht und glaube behaupten zu können, das ich nur Verbesserungen - hauptsächlich Drainage und Steinbefestigungen - vorgenommen habe.
Wenn das rückgebaut wird, stelle ich meine Arbeit ein. Dann dürft ihr durch den tiefen Schlamm fahren - ich nehme wieder die Wanderwege nebenan, denn die pflegt wohl jemand...
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
421
Die Rückbauten wurden von der Forstverwaltung veranlasst. Aufgrund Wegesicherungpflichtsgehampel will man keine künstlichen Elemente wie Sprünge, Anlieger und ähnliches. Es wird ja auch anderswo alles platt gemacht und so kann man davon ausgehen, dass im Staatswald keine Kicker geduldet werden. Der Naturpark hat da wenig zu melden.
Auf den bislang geduldeten illegalen Sachen sollte man besser nichts anlegen was über die Wegerhaltung hinausgeht, sonst liegen schnell mal Bäume quer welche nicht mehr so leicht zu überfahren sind.



Last not least. Trailbuddys gesichtet

IMG_0931.JPG
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.808
Ich muss aber sagen, dass die dezenten Korrekturen alle noch da sind. Es gibt noch richtige Schlammlöcher auf dem Wilhelm-Trail oberhalb Forstweg, vielleicht ziehe ich ja doch noch mal mit Hacke + Schaufel los. Steine sind ja eigentlich am Olgahain genug - nur an der falschen Stelle ;)
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
421
Langsam gehts wieder ohne putzen

Egeria- Wiese stellenweise nass aber ok, Trail die ersten 20m Fango, dann gut
Hägnach- prima
Olga-trocken
Willi-eine Stelle und die letzten 50m Matsch, ansonsten trocken. Die Wildschweine mögens scheinbar :)
Entringen bis Hbg- die üblichen tiefen Stellen, ansonsten voll ok
Hbg-Rohrau- teilweise noch ziemlich nass und tief, längere Abschnitte aber ok

Im Goldersbachtal wurden großflächig die Entwässerungsrinnen erneuert. Kreuzungspunkte zwischen (illegalen) Pfaden enden jetzt vereinzelt in einer tiefen Rinne. Die Stellen sind nicht immer einsehbar. Zu Fuß kein Ding, aber mit dem Rad kann das doof enden. Vorsicht bei steilen Wegstücken welche im Auslauf auf Forstwege treffen/kreuzen! Und bitte nicht auffüllen, das gibt nur Ärger. Das betrifft nicht die offizielle Strecke.
 

s37

Dabei seit
14. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
430
Ort
Tübingen
Langsam gehts wieder ohne putzen

Egeria- Wiese stellenweise nass aber ok, Trail die ersten 20m Fango, dann gut
Hägnach- prima
Olga-trocken
Willi-eine Stelle und die letzten 50m Matsch, ansonsten trocken. Die Wildschweine mögens scheinbar :)
Entringen bis Hbg- die üblichen tiefen Stellen, ansonsten voll ok
Hbg-Rohrau- teilweise noch ziemlich nass und tief, längere Abschnitte aber ok

Im Goldersbachtal wurden großflächig die Entwässerungsrinnen erneuert. Kreuzungspunkte zwischen (illegalen) Pfaden enden jetzt vereinzelt in einer tiefen Rinne. Die Stellen sind nicht immer einsehbar. Zu Fuß kein Ding, aber mit dem Rad kann das doof enden. Vorsicht bei steilen Wegstücken welche im Auslauf auf Forstwege treffen/kreuzen! Und bitte nicht auffüllen, das gibt nur Ärger. Das betrifft nicht die offizielle Strecke.
Kann ich genau so bestätigen, danke fürs Zusammenfassen 😁
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.808
Howdy,
wenn ihr den Wilhelm-Trail (oberer Teil) fahrt, werdet ihr jede Menge neue Steinbefestigungen / -Pflaster finden. Ich habe da einige Halbtage investiert und die schlimmsten Schlammlöcher (bis auf eines) repariert.
Hier das neueste Bauwerk Befestigung (natürlich mit Drainage) (Bauwerke sind ja verboten)
Das Ding ist noch nicht vollständig befestigt und gesetzt, aber sicher und befahrbar. Bitte möglichst nur rollen und nicht auf den Steinen hart bremsen.
Das große Schlammloch kurz danach würde ich gerne mal zusammen mit Euch machen. Wir werden noch mehr Steine suchen, schleppen und Setzen müssen.
Bin leider ab Sa. weg, aber wie wäre es mal an einem Sa. im späten September?
Gruß vom Doc
 

s37

Dabei seit
14. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
430
Ort
Tübingen
Howdy,
wenn ihr den Wilhelm-Trail (oberer Teil) fahrt, werdet ihr jede Menge neue Steinbefestigungen / -Pflaster finden. Ich habe da einige Halbtage investiert und die schlimmsten Schlammlöcher (bis auf eines) repariert.
Hier das neueste Bauwerk Befestigung (natürlich mit Drainage) (Bauwerke sind ja verboten)
Das Ding ist noch nicht vollständig befestigt und gesetzt, aber sicher und befahrbar. Bitte möglichst nur rollen und nicht auf den Steinen hart bremsen.
Das große Schlammloch kurz danach würde ich gerne mal zusammen mit Euch machen. Wir werden noch mehr Steine suchen, schleppen und Setzen müssen.
Bin leider ab Sa. weg, aber wie wäre es mal an einem Sa. im späten September?
Gruß vom Doc
Wow! Respekt! Mir fehlt aufgrund der Kids aktuell leider die Zeit zum Schaffen. Ich könnte euch aber vielleicht ein paar Bierchen deponieren, wenn ich weiß wann ihr da seid😁
 
Dabei seit
11. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
10
Hey Doc, klasse Aktion.
Ich bin dabei (unabhängig ob mein Kaninchen/Schwieger… Geburtstag hat).
Freue mich neue Menschen und ggf. Trails kennenzulernen.
Liebe Grüße
 

MonsterQTreiber

Minimum order Quantity
Dabei seit
14. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
150
Ort
Appenweier/Holzgerlingen
Howdy,
wenn ihr den Wilhelm-Trail (oberer Teil) fahrt, werdet ihr jede Menge neue Steinbefestigungen / -Pflaster finden. Ich habe da einige Halbtage investiert und die schlimmsten Schlammlöcher (bis auf eines) repariert.
Hier das neueste Bauwerk Befestigung (natürlich mit Drainage) (Bauwerke sind ja verboten)
Das Ding ist noch nicht vollständig befestigt und gesetzt, aber sicher und befahrbar. Bitte möglichst nur rollen und nicht auf den Steinen hart bremsen.
Das große Schlammloch kurz danach würde ich gerne mal zusammen mit Euch machen. Wir werden noch mehr Steine suchen, schleppen und Setzen müssen.
Bin leider ab Sa. weg, aber wie wäre es mal an einem Sa. im späten September?
Gruß vom Doc
wenn ich es rechtzeitig weiß reise ich aus dem Rheintal an um zu helfen ... einfach PN
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.808
nee Quatsch, nur die Leute die es auch nutzen. Komme nächste Woche eim, bin mal gespannt ob das Ding noch steht...
 
Dabei seit
7. Januar 2010
Punkte Reaktionen
19
Ort
Tübingen
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage an die Abkürzer hier im Forum (sollte es welche geben. Will ja niemand etwas unterstellen).
Die letzte Kurve unten am Hägnach Trail war für Einsteiger immer eine schöne Herausforderung. Seit ner Weile gibt es einen Meter weiter vorne ne "Staightline" Abkürzung da runter. Ich hatte schon Äste gelegt um anzuzeigen, dass der Trail da nicht runter geht.
Geht es denjenigen nur um diese ominösen Strava Punkte? Oder um eine einfachere Umfarung?
Ersteres fände ich schlimm. Zweiteres auch. Es gibt doch nichts schöneres ein Stück so lange zu probieren, bis es klappt.
Außerdem sind es genau solche Abkürzungen, die nicht gerne gesehen sind. Von niemand, außer den Nutzern.
Ich mag solche Abkürzungen auf jeden Fall nicht. Auch wenn es niemand interessiert :)

LG,
Timo
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.808
Ich hatte sogar einen (nicht kleinen) Baum davor gelegt, (die anderen weiter oben sind auch alle von mir, dort allerdings zur Verhinderung des Abrutschens). Der wurde mit ziemlichen Aufwand wieder entfernt, es ist also viel Absicht im Spiel.
Sollte nicht jeder Trail einen Paten beim DAV haben? Ich sehe und höre davon nichts.
Ich werde dann wohl mal zur Tat schreiten. Dann muss wohl Fa. Spax Hilfe stellen.
Die Kurve kann man übrigens ganz gut fahren, wenn man links oben ansetzt und beherzt knapp innen an der Wurzel vorbeizieht. Das geht sich dann mit dem Hinterrad ganz gut aus - wer will kann auch lupfen.
Man könnte auch einen Anlieger oder Treppen einbauen, aber ich glaube das ist nicht gewünscht :(
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
421
Die Kurve ist schon recht knackig wenn man die sauber fahren will. Man hätte auch ne Chickenline einrichten können die nicht den halben Trail auslässt. Ich bin da eher nicht so oft, aber dass da "Abkürzer" entstehen war vorrauszusehen.
 
Oben