Schönste Leserwerkstatt 2022 by bike-components: Zeigt her eure Schrauberbude und gewinnt!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Schönste Leserwerkstatt 2022 by bike-components: Zeigt her eure Schrauberbude und gewinnt!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNi8yMDAzMTZfUGltcF9teV9iaWtlX3N0b3JlX2FzX0EwMkkxOTk2LmpwZw.jpg
MTB-News.de und bike-components suchen die schönste Bike-Werkstatt. Du hast Deinen Keller, das WG-Zimmer oder die Küche für das Schrauben astrein eingerichtet? Dann her mit den Bildern: Bewirb dich um den Titel „Schönste Bike-Werkstatt“! Wie ihr euch bewerben könnt, erfahrt ihr hier im Artikel.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Schönste Leserwerkstatt 2022 by bike-components: Zeigt her eure Schrauberbude und gewinnt!

Zeigt uns eure Werkstatt und postet euren Text samt Bildern als Kommentar!
 
Dabei seit
18. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
Schönste Leserwerkstatt 2022 by bike-components: Zeigt her eure Schrauberbude und gewinnt!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNi8yMDAzMTZfUGltcF9teV9iaWtlX3N0b3JlX2FzX0EwMkkxOTk2LmpwZw.jpg
MTB-News.de und bike-components suchen die schönste Bike-Werkstatt. Du hast Deinen Keller, das WG-Zimmer oder die Küche für das Schrauben astrein eingerichtet? Dann her mit den Bildern: Bewirb dich um den Titel „Schönste Bike-Werkstatt“! Wie ihr euch bewerben könnt, erfahrt ihr hier im Artikel.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Schönste Leserwerkstatt 2022 by bike-components: Zeigt her eure Schrauberbude und gewinnt!

Zeigt uns eure Werkstatt und postet euren Text samt Bildern als Kommentar!
 
Dabei seit
18. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
Hier mein Lieblingsplatz, hier schraubt auch meine Frau😉😅🥳
 

Anhänge

  • 20220704_084743.jpg
    20220704_084743.jpg
    213 KB · Aufrufe: 283
  • 20220704_084838.jpg
    20220704_084838.jpg
    291,6 KB · Aufrufe: 230
  • 20220704_084847.jpg
    20220704_084847.jpg
    274,6 KB · Aufrufe: 197
  • 20220704_084918.jpg
    20220704_084918.jpg
    254,7 KB · Aufrufe: 177
  • 20220704_084935.jpg
    20220704_084935.jpg
    256,7 KB · Aufrufe: 171
  • 20220704_120200.jpg
    20220704_120200.jpg
    266,6 KB · Aufrufe: 215
Dabei seit
22. Juni 2022
Punkte Reaktionen
5
Hallo,
ich bin Schüler und mit diesem Kommentar möchte ich meine Werkstatt in der Garage meiner Eltern präsentieren.
Der Ausbau im Jahr 2020, quasi ein Lockdown Projekt wie bei vielen auch. Der Holzausbau sprich: Werkbank, Räderlager über der Werkbank und alles was man erkennen kann, ist mit viel liebe zum Detail, ohne großen Plan gebaut worden. Ich bin ein großer Freund von Echtholz, Paletten und Recycling so habe ich in vielen Schränken Dingen neues Leben geschenkt. Mein zweites Kinderzimmer auf das ich stolz bin, die Holz arbeiten habe ich alle selber gemacht und designt!
Bei weitem nicht so Professionell wie bei vielen anderen bei dieser Challenge aber ein guter Anfang für mehr.

Danke für ihre Aufmerksamkeit.

Ride on!
 

Anhänge

  • IMG_0766.JPG
    IMG_0766.JPG
    453,2 KB · Aufrufe: 200
  • IMG_0767.JPG
    IMG_0767.JPG
    435,2 KB · Aufrufe: 197
  • IMG_0768.JPG
    IMG_0768.JPG
    235,8 KB · Aufrufe: 196
  • IMG_0769.JPG
    IMG_0769.JPG
    353,4 KB · Aufrufe: 194
  • IMG_0770.JPG
    IMG_0770.JPG
    211,6 KB · Aufrufe: 183
  • IMG_0771.JPG
    IMG_0771.JPG
    182,3 KB · Aufrufe: 183
  • IMG_0772.JPG
    IMG_0772.JPG
    313,1 KB · Aufrufe: 175
  • IMG_0773.JPG
    IMG_0773.JPG
    332,9 KB · Aufrufe: 165
  • IMG_0774.JPG
    IMG_0774.JPG
    290,2 KB · Aufrufe: 230
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. September 2017
Punkte Reaktionen
325
Hier einmal meine kleine Wellnessoase. Meine Kniffe und Tricks sind immer nur so gut wie es YouTuber zur Schau stellen…bis heute musste erst eine Variostütze dran glauben.
Die kleinen Beschriftungen habe ich mit meinen Plotter selbst gemacht.
Die Leuchtschilder links "sram + santa" sind eigentlich Zeichentabletts die ich einfach zum Leuchtschild mit Folie umfunktioniert habe....gibts im Action für 12,- das Stück.
Die Fußmatte bekommt man für kleines Geld bei Online Druckereien wie z.B. Flyeralarm.
 

Anhänge

  • IMG_3011.jpg
    IMG_3011.jpg
    260,2 KB · Aufrufe: 216
  • IMG_3014.jpg
    IMG_3014.jpg
    396,9 KB · Aufrufe: 221
  • IMG_3017.jpg
    IMG_3017.jpg
    331,3 KB · Aufrufe: 252
Zuletzt bearbeitet:

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
24.364
Ort
922xx
Hier einmal meine kleine Wellnessoase. Meine Kniffe und Tricks sind immer nur so gut wie es YouTuber zur Schau stellen…bis heute musste erst eine Variostütze dran glauben.
woooo bekommt man eigentlich die schilder her?? Hier das Santa zeug z.B.
Specialized hab ich hier auch schon bei irgendwem gesehen usw.

connections zu nem Händler?
 
Dabei seit
24. September 2017
Punkte Reaktionen
325
woooo bekommt man eigentlich die schilder her?? Hier das Santa zeug z.B.
Specialized hab ich hier auch schon bei irgendwem gesehen usw.

connections zu nem Händler?
ich hab einen plotter und die selbst gemacht.
Die Schilder links "sram + santa" sind kleine leuchtende Zeichentabletts die einfach mit Folie bezogen wurden.
 
Dabei seit
15. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
11
Das Biken hat mein Leben gerettet :)

Circa 1 Jahr vor Covid fing ich an mit meinem Cannondale Jekylll (Bj 2001) regelmäßig biken zu gehen. Schnell war ich ein “guter Kunde“ in der Fahrradwerkstatt...

Ich selbst hatte keinerlei “Bike-Knowledge“, fing aber sehr schnell an, mich zu belesen und Videos zu schauen. Merkte auch sehr schnell, “hey, das macht dir ja richtig Spaß“.

Zu der damaligen Zeit, lagen ziemlich harte Jahre hinter mir, war immer noch schwer deppresiv.

Unzählige Klinikaufenthalte inklusive.

Das Biken hat was in mir ausgelöst, das ich nicht beschreiben kann.

Während dieser Zeit wurde meine Freundin schwanger, ich nahm sehr, sehr viel ab, ging nach knapp 2 jahren wieder arbeiten.

Letzen Herbst hab ich dann beschlossen meine Werkbank in der Garage in einen Bike-Cave umzubauen.

Der Bike-Cave besteht aus einer Einbauküche und Lochwand die ich für 10 (!!!) Euro online (gebraucht) gekauft hab. Haben sie dann orange foliert :)

Die Lochwand wurde auch verschönert (mit unserer älteren Tochter) :)

Was mir persönlich wichtig ist: Ich habe mehrere Gegenstände im Cave plaziert die ich in Therapien die letzten Jahre gemacht habe – quasi als Warnung an mich selbst.​
 

Anhänge

  • IMG_20220626_163757.jpg
    IMG_20220626_163757.jpg
    326,1 KB · Aufrufe: 235
  • IMG_20220626_163807.jpg
    IMG_20220626_163807.jpg
    314,7 KB · Aufrufe: 226
  • IMG_20220626_222341.jpg
    IMG_20220626_222341.jpg
    275,5 KB · Aufrufe: 203
  • IMG_20220626_222445.jpg
    IMG_20220626_222445.jpg
    282,8 KB · Aufrufe: 192
  • IMG_20220626_222721.jpg
    IMG_20220626_222721.jpg
    203 KB · Aufrufe: 199
Dabei seit
5. Juli 2022
Punkte Reaktionen
11
Meine kleine aber feine Werkstatt :cool:
Natürlich alles selber gemacht. Wo ich angefangen habe war der Raum im Keller Komplet lehr. Hat ein bisschen gedauert aber bin fast fertig. Noch eine paar kleinigkeiten sind zu machen aber das gorbe ist schon fertig.
Bin mega zufrieden mit dem resultat. Mein Kindheitswunsch ist in erfüllung gegangen :p
20220703_103132957_iOS.jpg
20220703_091856818_iOS.jpg
 
Dabei seit
21. März 2017
Punkte Reaktionen
5
Die Wohnung eines Studenten ist bekanntermaßen nicht die Größte, daher muss man bei vier Fahrrädern etwas improvisieren und alle versuchen auf kleinstem Raum verstauen zu können. Glücklicherweise teilt die Freundin die zweitschönste Nebensache und so konnte dann doch etwas mehr der Wohnung in eine „Fahrradgarage“ und eine „Werkstatt“ verwandelt werden. Das Ganze soll nicht wie ein Fremdkörper im Wohnzimmer wirken und ist daher mit etwas Licht und ein wenig Fahrraddeko verschönert worden und passt sich so sehr gut in die Wohnung ein.

Mit dem Kauf eines Propain Spindrifts im Jahre 2017 fing die ganze Sache mit der eigenen Werkstatt an immer ernster zu werden. Sachen am Fahrrad mussten gewartet werden und gingen durch das viele Fahren kaputt. Das Fahrrad in eine Werkstatt des Vertrauens zu bringen, um es dort reparieren zu lassen war aus finanzieller Sicht nicht möglich. Somit wurden schrittweise die Werkzeuge und Verbrauchsmittel wie Öle, Fette und Schaltzüge, um ein paar zu nennen, angeschafft. Mittlerweile würde ich sagen habe ich schon alles an meinem Spindrift repariert was kaputt gehen kann. Spannendste Sache war da neben dem Einspeichern eines neuen Hinterrades der Service der Federelemente.

Vorteil einer kleinen Werkstatt ist, dass es immer alles aufgeräumt sein muss, da man sonst keinen Platz mehr hat zu arbeiten. Da wir viel mit den Rädern unterwegs sind, sind die gesamten Werkzeuge und Ersatzteile in Euroboxen verpackt, somit ist immer alles dabei und man vergisst nicht gerade das was man dann vor Ort benötigt. Am Anfang meiner Schrauberkariere hätte ich auch nie gedacht, dass man an einen Punkt kommt, wo es einem möglich ist alles unterwegs zu reparieren (ausgenommen Bruch vom Rahmen oder größerer Defekt im Federelement).

Was jedoch meine Werkstatt einzigartig macht sind die „Mitarbeiter“ in Form von zwei Ziegensittichen, die schon die ein oder andere Schraube haben verschwinden lassen. Dadurch muss jede Schrauberaction auch schnellstmöglich erledigt werden.
 

Anhänge

  • IMG_7175.JPEG
    IMG_7175.JPEG
    175,4 KB · Aufrufe: 140
  • IMG_7176.JPEG
    IMG_7176.JPEG
    263,6 KB · Aufrufe: 119
  • IMG_7178.JPEG
    IMG_7178.JPEG
    301,7 KB · Aufrufe: 107
  • IMG_7179.JPEG
    IMG_7179.JPEG
    212,5 KB · Aufrufe: 102
  • IMG_7180.JPEG
    IMG_7180.JPEG
    245,6 KB · Aufrufe: 94
  • IMG_7181.JPEG
    IMG_7181.JPEG
    313,8 KB · Aufrufe: 93
  • IMG_7182.JPEG
    IMG_7182.JPEG
    289,6 KB · Aufrufe: 92
  • IMG_7183.JPEG
    IMG_7183.JPEG
    296,8 KB · Aufrufe: 84
  • IMG_7184.JPEG
    IMG_7184.JPEG
    182,7 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_7189.JPEG
    IMG_7189.JPEG
    285,1 KB · Aufrufe: 100
  • IMG_20220502_093813790.jpg
    IMG_20220502_093813790.jpg
    213,7 KB · Aufrufe: 116
Dabei seit
16. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
2
Meinen kleinen Spielplatz mag ich auch noch vorstellen!

Nachdem es in meiner letzten WG eine eigene Werkstatt gab, ausgerüstet mit allem, was man brauchen kann, und ich dort viel im Umgang mit Maschinen und Material lernen konnte, war mit klar, dass ich auch in meiner damals neuen Wohnung einen Platz zum Werken, tüfteln und selbst verwirklichen benötige. In den mittlerweile zehn Jahren seit dem hat sich im Vorzimmer meiner Altbauwohnung auf 10m2 eine Werkstatt ausgebreitet.

Aus günstigen System-Regalen, alten Werkstattladen aus der Firma meines Vaters und einer einfachen Küchenarbeitsplatte wurde eine Werkbank und nach und nach kam immer mehr Werkzeug dazu, wobei ich mir gerne gutes, langlebiges Werkzeug leiste und mich daran erfreue. Die letzten Errungenschaften waren eine geschenkte Tischbohrmaschine, die im Einbaukasten ihren Platz fand und eine, ebenfalls geschenkte, kleine Bandsäge, die ich bei Bedarf an der Arbeitsplatte befestigen kann. Auch einiges an Stauraum im Einbaukasten ist natürlich für Werkzeug und Fahrradequipment reserviert – und die obligatorischen Sticker dürfen auch nicht fehlen.

Etliche eigene und fremde Räder wurden hier bereits repariert, geserviced oder zusammengebaut, Spezialkonstruktionen gebastelt, ein kleines Materiallager an Holz und Metallteilen zusammengesammelt und einige Möbel und Lampen gebaut – und dabei schon öfters die halbe Wohnung mit einer Schicht an Holzmehl überzogen.

Außerordentlich dankbar muss ich meinen Nachbarn sein, die sich von den gelegentlichen lieblichen Gesängen der Kreissäge oder Oberfräse noch nicht übermäßig belästigt fühlten. Sie können sich dafür jederzeit Werkzeug leihen oder bekommen ihre Fahrräder repariert.

Ich würde nur ungern auf meine kleine Werkstatt verzichten, auch wenn ich einen größeren Raum in der Nähe zur Verfügung hätte. Sicher, manchmal habe ich Platzprobleme und genug Fläche für Tischfräse, Tischkreissäge etc. wären schön – aber ich genieße die räumliche Nähe und dass ich, wenn spontan der Geistesblitz einschlägt, vom Konstruieren am Computer oder Papierblatt direkt zur Verwirklichung schreiten kann.

In diesem Sinne wünsche ich mir weiterhin gnädige Nachbarn, Inspiration, Freude an neuem, feinen Werkzeug und daran, meine Fertigkeiten verbessern zu können.
 

Anhänge

  • IMG_2032 Kopie.jpg
    IMG_2032 Kopie.jpg
    277,6 KB · Aufrufe: 111
  • IMG_2041 Kopie.jpg
    IMG_2041 Kopie.jpg
    329,8 KB · Aufrufe: 86
  • IMG_2046 Kopie.jpg
    IMG_2046 Kopie.jpg
    273,9 KB · Aufrufe: 97
  • IMG_2060.jpg
    IMG_2060.jpg
    209,9 KB · Aufrufe: 101
  • IMG_2065.jpg
    IMG_2065.jpg
    300,8 KB · Aufrufe: 99
  • IMG_2074.jpg
    IMG_2074.jpg
    299,7 KB · Aufrufe: 94
  • IMG_2080.jpg
    IMG_2080.jpg
    201,1 KB · Aufrufe: 88
  • IMG_2086.jpg
    IMG_2086.jpg
    358,1 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_2089.jpg
    IMG_2089.jpg
    202,2 KB · Aufrufe: 94
  • IMG_2093.jpg
    IMG_2093.jpg
    281 KB · Aufrufe: 101
  • IMG_2104.jpg
    IMG_2104.jpg
    359,7 KB · Aufrufe: 185
Dabei seit
5. Juli 2022
Punkte Reaktionen
8
Meine geliebte "Specialized Schmiede". 🥰

Ich glaube, ich brauche nicht Viel schreiben, Bilder sagen mehr als Worte.

Ist jetzt nun die fertige Traumwerkstatt nach dem ersten Umzug von den Eltern ins eigene Haus.
Der Kellerraum wurde vom Opa genutzt um die Motorräder zu parken.
Während des Umbaus, haben wir dann die Werkstatt gleich mit gemacht und ein Traum für mich wurde wahr. 😍
DIE EIGENE WERKSTATT !!!
Seht selbst: (und entschuldigt das die Bilder nicht immer gerade sind, (kriege das leider nicht hin 😅)

#iamspecialized
 

Anhänge

  • tempImageP3Opbd.png
    tempImageP3Opbd.png
    2,4 MB · Aufrufe: 169
  • tempImagedw3SQL.png
    tempImagedw3SQL.png
    2,1 MB · Aufrufe: 172
  • tempImageJpGCCQ.png
    tempImageJpGCCQ.png
    2,2 MB · Aufrufe: 171
  • tempImage8G8reA.png
    tempImage8G8reA.png
    2,4 MB · Aufrufe: 174
  • tempImagezDoJn3.png
    tempImagezDoJn3.png
    2,5 MB · Aufrufe: 179
  • tempImage2HhQYy.png
    tempImage2HhQYy.png
    2,2 MB · Aufrufe: 175
  • tempImagejTyDtF.png
    tempImagejTyDtF.png
    2,3 MB · Aufrufe: 166
  • tempImagemBCxGR.png
    tempImagemBCxGR.png
    2,8 MB · Aufrufe: 159
  • tempImageEjD11m.png
    tempImageEjD11m.png
    2,4 MB · Aufrufe: 155
  • tempImage3wBypX.png
    tempImage3wBypX.png
    2,3 MB · Aufrufe: 155
  • tempImagel0AIK6.png
    tempImagel0AIK6.png
    1,9 MB · Aufrufe: 152
  • tempImageGYU4fW.png
    tempImageGYU4fW.png
    2,3 MB · Aufrufe: 144
  • tempImageAmttaZ.png
    tempImageAmttaZ.png
    2 MB · Aufrufe: 130
  • tempImageYVy41w.png
    tempImageYVy41w.png
    2,5 MB · Aufrufe: 126
  • tempImageM9d3EZ.png
    tempImageM9d3EZ.png
    2,8 MB · Aufrufe: 115
  • tempImagehWfwTV.png
    tempImagehWfwTV.png
    2,4 MB · Aufrufe: 109
  • tempImageZcYb04.png
    tempImageZcYb04.png
    2,4 MB · Aufrufe: 103
  • tempImagebWrt3g.png
    tempImagebWrt3g.png
    2,2 MB · Aufrufe: 107
  • tempImageo8MlqZ.png
    tempImageo8MlqZ.png
    2,6 MB · Aufrufe: 97
  • tempImagebVOoxh.png
    tempImagebVOoxh.png
    2,2 MB · Aufrufe: 126
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
73
Ort
Olpe
Hallo zusammen,



das ich hier nochmal mit machen darf, hätte ich mir noch vor ein paar Jahren nicht träumen lassen!

Geboren bin ich im Jahre 1950. Auf ca. 3x3 Metern wurde ich vom damaligen Hausherr oft zum „Werkeln“ und Basteln besucht. Eine große Tischlerwerkbank wurde oft benutzt, aber auch viele andere Werkzeuge kamen zum Einsatz. Im Laufe der Jahre hat das Interesse an mir aber immer mehr nachgelassen. Mein erster Hausherr wurde älter, seine Kinder und seine Frau hatten wohl keinen Bedarf mehr etwas zu schrauben. So wurde ich nach und nach zur Abstellkammer degradiert. Mein Putz fing an zu bröckeln und auch sonst wurde mein Zustand immer schlechter. Im Jahr 2013 als neue Besitzer in das Haus eingezogen sind, habe ich Hoffnung geschöpft. Eine Drainage am Haus fand ich schonmal gut, um mir das Wasser vom Hals zu halten. Aber das war es auch schon. Mein Zustand hat sich sonst überhaupt nicht verbessert.

Doch dann wendete sich das Blatt: 2017 zog eine junge Familie ein. Offenbar, war es dem neuen Hausherrn doch wieder wichtig, Zeit im Keller zu verbringen. Zunächst wurde mein alter Putz abgetragen und neu verputzt. Eine große Wand mit Natursteinen wurde sogar aufwändig verfugt um mein Inneres zur Geltung kommen zu lassen. Und dann, bekam ich endlich mal einen richtigen Fußboden! Doch damit nicht genug: Die Decke wurde gedämmt, ein neues Fenster eingebaut, ein Stück einer alten Küche sowie gebrauchte Schränke eingebaut. So kam Schritt für Schritt endlich wieder Leben hierhin zurück. Mein neuer Hausherr ist aber nicht nur alleine am Schrauben, sondern oft kommen auch Freunde von ihm mit Rädern vorbei, so dass neben dem Schrauben auch ein paar Bierchen verköstigt werden. Neulich hat er sogar für seinen Sohn ein Rad zusammengebaut. Das schönste war dabei, dass der Kleine sogar die Pedale selber festgeschraubt hat. Das hat mir das Gefühl gegeben, endlich wieder wichtig zu sein. Ich gehe auch davon aus, dass sich das in der nächsten Zeit nicht ändern wird…
 

Anhänge

  • 2016.jpg
    2016.jpg
    172,2 KB · Aufrufe: 123
  • alte Küche.jpg
    alte Küche.jpg
    216,1 KB · Aufrufe: 125
  • Kinderbike.jpg
    Kinderbike.jpg
    182,9 KB · Aufrufe: 112
  • neues MTB.jpg
    neues MTB.jpg
    210,4 KB · Aufrufe: 99
  • Radaufbau und Wand.jpg
    Radaufbau und Wand.jpg
    309,2 KB · Aufrufe: 107
Dabei seit
10. November 2010
Punkte Reaktionen
4
Angefangen an Rädern mit 15 im Kinderzimmer, ging es ab 17 in der Scheune an Autos weiter, nach ein paar Jahren weg vom Rad, ging es mit 22 wieder los. Das Schrauben war jedoch erstmal nur unter minderen Vorraussetzungen möglich, bis es mir gereicht hat und ich angefangen habe mein WG-Zimmer artgerecht umzubauen und in diesem Prozess stecke ich noch mitten drin.
9BE216F1-137F-4CBA-8405-02A606A939BC.jpeg
6F024650-DB60-49B7-97FF-648DE2457C58.jpeg
 
Dabei seit
4. August 2017
Punkte Reaktionen
2
Hallo zusammen,
Ich zeige auch gerne meine Werkstatt, vielleicht nicht die schönste für alle aber für mich Wunderbar.Ich fahre viel und versuche alles selbst zu machen. Ich lerne immer noch dazu und helfe allen meinen Freunden hier gerne weiter. Besondere Tricks habe ich jetzt nicht . Mein schönstes Erlebnis war eine alte Sachs Nabenschaltung wieder funktionstüchtig zu machen. Werkzeugtechnisch würde ich gerne noch aufrüsten. Wichtig auch schön Musik hören beim schrauben . Einfach ein Ort wo man gerne ist. Die Werkstatt befindet sich in einem alten Stall und Boden Decke usw wurden neu gemacht. Allen viel Erfolg und liebe Grüße.
Horst
IMG_20220705_180410.jpg
IMG_20220705_180330.jpg
IMG_20220705_180316.jpg
IMG_20220705_180313.jpg
 
Dabei seit
9. Januar 2020
Punkte Reaktionen
17
Nach den ganzen Hochglanzwerkstätten möchte ich jetzt kurz vor knapp noch meine "Werkstatt" präsentieren. Ich glaub soviel Grün war noch auf keinem der Bilder...
Mietwohnung mitten in der Innenstadt heißt wenig Plat: Werkstatt heißt also Hinterhof Schrauberei. Funktioniert manchmal ziemlich gut, manchmal semigut, bisher waren die Missgeschicke aber immer behebar. Geflucht wird sowieso viel und schief läuft meistens eh alles, aber das geht ja den meisten so.

Vorteil des ganzen Improvisierens, man muss danach immer wieder Aufräumen. Eine richtige Werkstatt säh bei mir wahrscheinlich aus wie eine Müllhalde. Zusätzlicher schöner Nebeneffekt des stundenlangen Rumgewurstels im Hinterhof: Man kennt alle Nachbarn richtig gut :). Oder den Nachbarjungen aus dem Friseurladen nebenan: "Was machst du da?", "Warum machst du das?", "Darf ich auch mal.", "Spielst du mit mir Fußball..." o_O.

Lange Rede, kurzer Sinn, ich glaub ich hätte den Sieg auf jeden Fall verdient ;-). Und wenn ich mir mein Schrottwerkzeug anschaue könnte ich den Gutschein auch gut gebrauchen...

PXL_20220705_160052848.MP.jpg
PXL_20220705_160117708.MP.jpg
PXL_20220705_172837130.jpg
PXL_20220705_171507468.MP.jpg
PXL_20220705_155431286.MP.jpg
 
Dabei seit
16. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1
Ort
Deutschland Bayern
Hallo, an alle Schrauber/in, meine Werkstatt gleicht fast einem Labor wie CSI Miami.
Mag sauber und ordentlich!
Bild 2022/1 Die Garage "Meine heutige Werkstatt ist 4 m breiter. Entwickelt hat sich das ganze stetig innerhalb 20 Jahre. Diese Arbeitsplatte in U-Form habe ich bei Formel 1 kopiert.
Bild 2022/5 Besonderes in meiner Werkstatt ist nur Roter Innensechskant Zoll Bits wurde extra
abgeschliffen und den mit Torx Zoll Bits habe ich mit Textilband versehen.
Grund: damit der Bremssattel nicht verkratzt wird.

Was mir besonderes beim Schrauben passiert, ja Stahlkralle für Gabelschaft einmal schief eingeschlagen.
Bild 2002: Das alte Gebäude " früher Werkstatt von meine Vater" war nur 2 m breit, kühl, feucht und Dunkel.
Nun genug geschrieben....Jetzt bekommt mein MTB wieder meine Aufmerksamkeit.
Viele liebe Grüße CR7
 

Anhänge

  • 2002.JPG
    2002.JPG
    347,4 KB · Aufrufe: 104
  • 2011.JPG
    2011.JPG
    332,3 KB · Aufrufe: 106
  • 2014.JPG
    2014.JPG
    272,9 KB · Aufrufe: 116
  • Werkstatt2022  (1).JPG
    Werkstatt2022 (1).JPG
    324,8 KB · Aufrufe: 123
  • Werkstatt2022  (2).JPG
    Werkstatt2022 (2).JPG
    349 KB · Aufrufe: 121
  • Werkstatt2022  (3).JPG
    Werkstatt2022 (3).JPG
    259,5 KB · Aufrufe: 109
  • Werkstatt2022  (4).JPG
    Werkstatt2022 (4).JPG
    425,2 KB · Aufrufe: 96
  • Werkstatt2022  (5).JPG
    Werkstatt2022 (5).JPG
    564,7 KB · Aufrufe: 98
  • Werkstatt2022  (6).JPG
    Werkstatt2022 (6).JPG
    445,3 KB · Aufrufe: 94
  • Werkstatt2022  (7).JPG
    Werkstatt2022 (7).JPG
    436,1 KB · Aufrufe: 94
  • Werkstatt2022  (8).JPG
    Werkstatt2022 (8).JPG
    425,6 KB · Aufrufe: 92
Dabei seit
12. April 2021
Punkte Reaktionen
2
Hallo an alle Schrauber


nach dem Umzug von der kleinen Wohnung uns eigene Haus, wurde schnell klar, dass aus die Doppelgarage im besten Fall eine verbleibt :) Seit einige Jahre schraubte ich im Wohnzimmer, Keller und im Freien - jetzt ist Schluss damit!
Am Anfang habe ich natürlich nur ein kleines Provisorium gehabt, kurz danach war es schon zu eng und nicht gerade übersichtlich...
Ich habe dann eine gebrauchte aber noch gut erhaltene Küche gekauft. Alles ausgeräumt und die Küchenkasten angepasst an die Gegebenheiten. Interessant ist, dass der Vertikale Schrank links eigentlich ein Waagrechter TV-Unterschrank war! Aus dem Kühlschrankkasten wurde ein Giftkasten und zugleich Hi-Fi Ecke :)
Dazu gekommen ist ein On-in-One Touchscreen PC, welcher man somit auch ohne Tastatur bedienen kann.
Nachdem ich durch die Jahre immer ein miserabler Arbeitsplatz gehabt habe, wollte ich hier einmal alles richtig und schön (oder zumindest das meiste) machen. Ich verbringe viele Stunden jede Woche darin und deswegen war mir wichtig, dass man sich hier auch wohl fühlt.
Als lieblingswerkzeug würde ich die Knipex Zangenschlüssel (8603250) – er hat mir unzählige mal geholfen und durch die glatte Grifffläche nie was beschädigt.
Peinliche Erfahrungen dürfte ich auch, wie einige hier machen – geplatzter Tubeless Reifen, explodierender Dämpfer, abgerissene Schrauben….

Habe die meisten Werkzeuge bereits über den Jahren gesammelt. Es fehlt mit noch aber ein guter Zentrierständer mit welchem ich das Radaufbau erlernen will. Ebenfalls fehlen mir ein paar Spezialwerkzeuge für Gabel und Dämpfer Service.

Meine Hochachtung haben einige die hier mal gepostet haben! Viel Glück an alle und Ride On!
IMG-20210327-WA0005.jpeg
IMG-20210528-WA0009.jpg
DSC_0065.JPG
DSC_0070.JPG
DSC_0069.JPG
DSC_0075.JPG
DSC_0076.JPG
DSC_0071.JPG
DSC_0061.JPG
DSC_0063.JPG
DSC_0062.JPG
DSC_0064.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0072.JPG
    DSC_0072.JPG
    152,1 KB · Aufrufe: 77
  • DSC_0073.JPG
    DSC_0073.JPG
    310,2 KB · Aufrufe: 69
Dabei seit
20. September 2011
Punkte Reaktionen
1
Moin Moin, oder besser: Liebe Gemeinde ;-)
In meiner Wohnung habe ich dieses halbe Zimmer, dass eigentlich nur als Flur zum Balkon genannt werden darf, und so habe ich meine kleine Fahrradwerkstatt dort realisiert, ein wenig chaotisch aber hier wird gearbeitet...;-))! An der Wand hängt mein erstes MTB, Schauff Himalaya, ja, das welches auch Kanzler Kohl gelegentlich gefahren haben soll, ein SingleSpeed von Einzig, ein 6kg! Eigenbau mit Scandium-Alu Rahmen, am Boden ein Tomac-Carbon-Cafe-"Racer" mit DI2 und Lauf-Gabel sowie ein 12kg E-Bike von Freygeist; im Aufbau ein Kreidler E-Bike mit Bosch Motor, mal schauen was daraus wird; kommt Zeit kommt Rat und neue Ideen!:daumen:
DSC_0075.JPG
DSC_0085.JPG
DSC_0087.JPG
DSC_0094.JPG
IMG_20220702_154024.jpg
DSC_0073.JPG
IMG_20220702_180422.jpg
IMG_20220702_180432.jpg
IMG_20220702_180519.jpg
IMG_20220702_180616.jpg
IMG_20220705_192733.jpg
:winken::winken:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Mai 2020
Punkte Reaktionen
11
Das hier ist meine Werkstatt für „Alles“.
In der guten Stube ist schon viel passiert. Von ungehobelten Flüchen, weil etwas so gar nicht funktionieren wollte bis hin zur Verwirklichung von großen Projekten und Ideen.
Es ist eine Werkstatt mit Geschichte, denn sie wurde schon seit ca 130 Jahren als Ideenschmiede und Lagerstätte von meiner Familie genutzt.
Vor 3 Jahren haben meine Frau und ich das alte Familienhaus kernsaniert - ich denke mal jeder weiß, was das heißt (;
Von Sägebock, über Winkelschleifen bishin zum bescheidenen Imbusschlüssel wurde hier mit Blut, Schweiß und Feierabendbierchen an den verschiedensten Projekten gearbeitet. Manche renovierungstechnisch bitter nötig, manche von Pinterest gegeißelt.
Natürlich durfte auch die ein odere andere Beherberung von Grill-Wütigen nicht fehlen, wenn der Wetterumschwung die hungrige Meute vom Hof nach drinnen gezwungen hat.
Da es mir ja nicht langweilig werden darf, kam natürlich eine weitere wichtige Sache dazu - das Fahrradwerkeln.
Nachdem ich mein Feuer der Leidenschaft für das Mountainbiken nun wieder ausleben konnte kam die Restaurierung eines Fullys ganz oben auf meine Liste. Als blutiger Umbau Anfänger frei nach dem Motto - „Das hab ich noch nie gemacht, ich glaube also fest, dass ich das kann“ gleich mal das Bike auseinandernehmen, abschleifen, neu lackieren, einmal alle Lager neu machen, gleich noch die 1x11 gegen 1x12 austauschen und warum nicht noch gleich die Bremsen einmal neu befüllen und säubern? Das war dann damals mein größtes Projekt was mit Fahrrädern zu tun hatte.
Das größte Projekt mit Fahrrädern bis jetzt! Als unsere Gemeinde ukrainische Geflüchtete aufgenommen hat und sie hier angekommen waren wurde klar: hier im ländlichen Raum kommen sie nicht wirklich von A nach B, wenn sie nicht 2h auf Busse warten wollen. Daher hatte ich die Idee, Fahrräder zu besorgen und sie flott zu machen, damit die Leute mobil sind. Nach einem Spendenaufruf sind dann recht schnell 27 Kurz-vor-Schrott-Gestelle zusammen gekommen und diese habe ich dann in den letzten 3 Monaten in dieser Werkstatt wieder hergerichtet.
Fazit nach 3 Jahren heißgeliebter Werkstatt: billiges Werkzeug verschleißt schnell, mein Montageständer ist am Ende regelrecht auseinander gefallen, aber das war es wert würde ich sagen (brauchte eh mal einen neuen ;) ) mit dem halben Getränkemarkt vom Polterabend können wir noch viele Grillabende machen und Trailbauwerkzeug muss immer einsatzbereit stehen :)
Obwohl die Ideenschmiede schon viele Unfälle und gelungene Projekte geboren hat, gibt es trotzdem immer etwas Werkzeug und Verbesserungspotential. (Das soll natürlich kein Hinweis sein, dass ich das Preisgeld für was wirklich tolles und sinnvolles gebrauchen könnte, aber wenn sich an dieser Stelle jemand angesprochen fühlt …)
Ich hoffe ich konnte die Geschichte meines Schrauberwohnzimmers unterhaltsam mit euch teilen :)

Gut Kick,
Andreas
29C8ED63-29B4-402E-930F-FAC8D4B636EE.jpeg
08F126BF-59B5-4FB0-8313-72512D8F5F23.jpeg
17B1F4E3-12A9-41D8-B77A-C64FF88780AF.jpeg
547ED2C9-0F44-4161-A477-26D8D3E2841D.jpeg
E6C9C682-5630-4631-99E6-B91F1953EB92.jpeg
6DBACFCB-F570-40D1-9DBE-AED93891CB85.jpeg
110632C9-A2F5-45D4-B4DF-CD7E80259ADF.jpeg
70F059A7-20A0-4D85-8640-2F507A3AD209.jpeg
272E87CA-621F-4661-9CED-2D2490F5FF93.jpeg
 

Anhänge

  • 025C329B-5931-4C94-8694-3358FBFC14FC.jpeg
    025C329B-5931-4C94-8694-3358FBFC14FC.jpeg
    359,4 KB · Aufrufe: 66
  • E9B606EC-27B1-4432-B398-7B85DBA7DFE8.jpeg
    E9B606EC-27B1-4432-B398-7B85DBA7DFE8.jpeg
    349,7 KB · Aufrufe: 58
  • A396B1D1-EC43-46FF-BDFE-43E8AF2843F9.jpeg
    A396B1D1-EC43-46FF-BDFE-43E8AF2843F9.jpeg
    425,7 KB · Aufrufe: 44
  • 8DB53A7C-872A-4832-9590-88F3EBDFAE1D.jpeg
    8DB53A7C-872A-4832-9590-88F3EBDFAE1D.jpeg
    404 KB · Aufrufe: 45
  • D4B81BA6-107B-4E36-902F-24BB01EDF78A.jpeg
    D4B81BA6-107B-4E36-902F-24BB01EDF78A.jpeg
    356,6 KB · Aufrufe: 43
  • 706F6AF2-0E94-4DBE-8B75-0F606DF30C45.jpeg
    706F6AF2-0E94-4DBE-8B75-0F606DF30C45.jpeg
    403,8 KB · Aufrufe: 40
  • 3E35924A-4453-4C86-9C6F-CE9C159D0A4D.jpeg
    3E35924A-4453-4C86-9C6F-CE9C159D0A4D.jpeg
    366,6 KB · Aufrufe: 39
  • 68C48F3A-879E-459E-8B0D-F4FE82803953.jpeg
    68C48F3A-879E-459E-8B0D-F4FE82803953.jpeg
    328,5 KB · Aufrufe: 39
  • A7D97D1E-0A08-4CF0-8B09-59F5680011CA.jpeg
    A7D97D1E-0A08-4CF0-8B09-59F5680011CA.jpeg
    275,4 KB · Aufrufe: 41
  • 08530870-2F79-4A88-B072-AF17CCED9D51.jpeg
    08530870-2F79-4A88-B072-AF17CCED9D51.jpeg
    454 KB · Aufrufe: 48
  • 4B28F7C2-FE83-42CB-8E62-45E16ACB1CCF.jpeg
    4B28F7C2-FE83-42CB-8E62-45E16ACB1CCF.jpeg
    351,7 KB · Aufrufe: 83
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
2
Moinsen,
Ich bin 17 Jahre alt komme aus Hannover und liebe es an meinem Bike zu schrauben.
Ich hab es mit Hängen und Würgen geschafft die Hälfte des Kellers für mich zu ergattern (Wohne noch bei meinen Eltern).
Obwohl ich nicht viel platz und Budget habe ist ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen mit meiner Werkstatt, ich hoffe euch gefällt sie.
Viele grüße,
Laurens
 

Anhänge

  • GOPR0388.JPG
    GOPR0388.JPG
    223,9 KB · Aufrufe: 81
  • P1120765.JPG
    P1120765.JPG
    240,3 KB · Aufrufe: 77
  • P1120760.jpg
    P1120760.jpg
    296,4 KB · Aufrufe: 73
  • GOPR0389.JPG
    GOPR0389.JPG
    227 KB · Aufrufe: 73
Dabei seit
6. Januar 2016
Punkte Reaktionen
5
Servus zusammen,
vor lauter aufräumen, Schrauben sortieren und Werkzeug polieren hätt ich es fast verpasst die Bilder von meinem kleinen Heiligtum hochzuladen.
Bei vielen der Werkstätten kann man schon neidisch werden, vor allem sind da einige sehr kreativ - Respekt👍.

Da geht es bei mir eher nüchtern zu (in meinem fortgeschrittenen Alter brauch man auch mehr Struktur😉). Angefangen hat es vor 35 Jahren in meiner ersten Bude auf 2 m². Heute sind es immerhin 16m (leider immer noch zu klein).
Gebastelt wir hier alles, vom Möbelschreinern bis zum Camperbus-Ausbau, aber die meiste Zeit wird an allen Bikes der Familie rumgeschraubt. Jeden Winter bekommen alle Bikes einen Komplettservice (zerlegt bis auf die kleinste Schraube). Auch die kleine Drehbank spielt eine große Rolle, von Aus- und Einpress-Adapter für die Lager am Bike bis hin zum Zentrierständerbau. Auch sind hier früher viele Dämpferlagerbuchsen entstanden, da einige (vor allem amerik.) Hersteller es mit den Toleranzen nicht so genau nahmen. Aber was ich schon feststellen musste, so eine Kellerwerkstatt ist nicht das Optimum zum Sandstrahlen und Lackieren. (1 Stunde strahlen = 14 tage putzen bzw. Sand aus allen Schubladen schaufeln und alles Werkzeug vom Sprühnebel befreien). Aber das gute am Keller, nebenan steht immer ein Feierabendbier.
Ah, was ich fast vergessen hätte, eine Outdoor Werkzeugkiste gehört natürlich auch dazu (um unseren den Bikespielplatz zu pflegen).
img01.jpg
img02-jpg.1511961

Viel Spaß beim Anschauen.
img03.jpg
img04.jpg
img05.jpg
img06.jpg
img07.jpg
img09.jpg
img11.jpg
img12.jpg
img13.jpg
img14.jpg
img15.jpg
 

Anhänge

  • img02.jpg
    img02.jpg
    335,3 KB · Aufrufe: 165
Dabei seit
6. März 2009
Punkte Reaktionen
172
Ort
Graz
Hallo allerseits,

obwohl schon einige vorgestellt wurden, sind „Outdoor-Werkstätten“ in diesem Thread eindeutig unterrepräsentiert. Dem muss entgegengesteuert werden :)



Wie zu sehen gibt es einen Montageständer, der bei praller Sonne als Schirmständer herhalten muss und das Rad wird dann je nach Bedarf einfach auf den Kopf oder in den vor Jahren selbst zusammengeschusterten Fahrradständer gestellt.
Daneben gibt es noch zwei Werkzeugkisten, die abgebildete mit dem am häufigsten benötigten Werkzeug und noch ein paar weitere Dinge, wie einen Steckschlüsselsatz und ein paar größere Werkzeuge, die nicht in die Werkzeugkisten passen.



Was eventuelle Anekdoten angeht, habe ich einige Zeit überlegt, ob ich nicht vielleicht die Geschichte von den 6 minus 5 Bremsscheibenschrauben erzähle, die mit dem Nabengehäuse endet, das mir jetzt am Schreibtisch als Stiftebecher dient.
Am Ende habe ich mich dann aber für Geschichte vom Entlüften der Scheibenbremse entschieden. Nachdem ich voller Elan die Spritze an den Bremssattel angeschlossen und den Trichter am Bremsgriff angeschlossen habe, habe ich minutenlang vergeblich versucht mit der Spritze Öl in bzw. durch das Bremssystem zu drücken. Es hat beunruhigend lange gedauert bis ich gemerkt habe, dass ich das Öl zwar in den hinteren Bremssattel zu drücken versuche, aber der Trichter am linken (vorderen) Bremsgriff hängt.
Um die Schande noch zu vergrößern ist mir genau dasselbe dann noch einmal passiert als ich einem Freund die Bremse entlüftet habe – da habe ich den Fehler aber immerhin deutlich früher erkannt.
 
Dabei seit
29. April 2015
Punkte Reaktionen
32
Ort
Frankfurt am Main
Hier ist mein Bescheidenes kleines Chakrazenrum wo Ich zu Arahant werde. Mein Keller. Das Chaos hat Struktur ich weiß wo jede Schraube ist.
0B3A0A58-0D74-4A07-A671-461176582123.jpeg

ja es ist ein Wickeltisch von Ikea. :) hab drauf meine beiden Töchter gewickelt.
F8992C3D-6015-453E-9103-B3B772732641.jpeg
F3DA9ED7-A696-4E39-9A77-986BDCF24627.jpeg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten