Schon gefahren: Das neue Santa Cruz Hightower 2020 im Test

nuts

Open Innovation
Forum-Team
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.363
Standort
München
Die Kalifornier verpassen ihrem 29"-Allrounder eine große Frischzellenkur: Das neue Santa Cruz Hightower kriegt ein völlig neues Rahmendesign, mehr Federweg und eine moderne Geometrie. Wir waren damit bereits auf dem Trail!


→ Den vollständigen Artikel „Schon gefahren: Das neue Santa Cruz Hightower 2020 im Test“ ansehen


 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
2.784
Standort
WR
Schnell mal durchgelesen und geschaut, ob das HT v2 vielleicht doch die noch ausstehende Lieferung des MT verhindern könnte. Für mich nicht. Reifenfreiheit ist genauso knapp bemessen wie beim HTLT, sodass hier ein 2.4er Kaiser wohl genau die gleichen Herausforderungen mit sich bringen würde. Darüber hinaus ist es weniger progressiv als das MT, was für leichte Fahrer sicherlich interessant ist, für 90kg wie ich oder mehr eher nicht so.

Dass kein Coil reinpasst ist für so ein Bike ja auch nicht vorgesehen, der fehlende Platz für den X2 ist aber schon blöd. Müsste man wohl, so denn der RS nicht zusagt, den DPX2 nehmen.

Alles in Allem ein schönes Update, für mich aber nix.
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte für Reaktionen
4.680
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Youtube-Video zu eurem Review ist zZ nicht verfügbar :ka:

ytfail.png

Der richtige Link ist:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
2.784
Standort
WR
Probierst du nochmal? Müsste jetzt eigentlich gehen.
Schade, dass das On-Board Video so verwackelt ist aber da gibt es bestimmt schon bald andere Videos.

Vielleicht hätte man im Test noch erwähnen sollen, dass es auch für 27.5+ ausgelegt ist:

"The Hightower is compatible with 27x 2.8" tires in addition to our typical 29x2.4 spec. If you go this route, you'll most likely want the Hi BB setting and a 160mm fork, to keep the BB height in the right range."
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
450
Danke für den Bericht! Es hat mich gewundert, das SC hier voll auf Rockshox geht.
 
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.040
passt den der CC Inline? Blöde bei den kleinen Dämpfern ist die mangelnde Einstellbarkeit.
 

monkey10

aka Frank Starling
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
109
Standort
linker Vorhof
Freigabe bis 170mm FW an der Front! Damit ist das Hightower eigentlich schon ein Enduro, zumindest aus europäischer Sicht ;-)
 

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
1.930
Die Optik von den neuen Rahmen mit dem neuen Hinterbau/ der neuen Dämpferanlenkung finde ich ja optisch eh nicht so geil - aber da geht halt Funktion vor Optik. Und den Hinterbau des Megatowers fand ich schon sehr gut.

Aber
  • geringe Reifenfreiheit
  • Lenkwinkel arg flach
  • wenige Dämpfer-Optionen

Ich glaube für die meisten wäre der Hightower (LT) V1 Rahmen noch die bessere Option als Trailbike / AM.
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte für Reaktionen
736
Standort
Augsburg
Aber
  • geringe Reifenfreiheit
  • Lenkwinkel arg flach
  • wenige Dämpfer-Optionen

Ich glaube für die meisten wäre der Hightower (LT) V1 Rahmen noch die bessere Option als Trailbike / AM.
hmm, das gleiche habe ich mir auch gedacht. Ich meine mir gefällt das Rad und es spricht mich eher an als das Megatower, aber warum diese "künstlichen" Einschränkungen. Wobei ich den minimal flacheren LW nicht verkehrt finde. Aber Reifenfreiheit und Dämpferoptionen zu beschneiden macht imho wenig Sinn...
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.900
Standort
Essen
Irgendwo müssen die ja einen Unterschied zu den anderen Modellen machen.
 

nuts

Open Innovation
Forum-Team
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.363
Standort
München
Und ich bin mir schon fast sicher, dass auch ein Dämpfer mit mehr Hub passen würde. Genügend Platz ist ja beim Einfedern vorhanden.

Mal Interesse halber: Warum sollte man ein Hightower durch mehr Hub aufpusten? Da kann ich dann doch einfach gleich ein Megatower nehmen? Das Hightower fährt so, wie es ist, super. Und das Megatower fährt so, wie es ist, super. Sie haben einen anderen Fokus und sind in ihrem jeweiligen Fachgebiet besser. Aber ein Hightower mit anderem Dämpfer hätte dann ja auch wieder ein tieferes Tretlager, einen flacheren Lenkwinkel - und wäre eigentlich nur ein Megatower mit weniger Dämpfer- und Reifenfreiheit.
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
470
Standort
Bonn
Wenn es genug Reifenfreiheit hätte, mehr Progression, X2 passen würde etc....würde ja keiner mehr das Megatower kaufen, weil ehrlich gesagt der Federweg für 90% reichen würde!

Wenn ich das mit Bremse und so lese spricht das eindeutig wieder für einen Custom-Aufbau! :D

Nur die Farben hauen mich wieder nicht so vom Hocker! Außer dass "One Off" Bike von Gary Perkin und Sam Needham oder das "Raw" Aluminium HT2 was sie auch in Morzine dabei hatten!
 
Oben