Schottland - 7 Stanes

Dabei seit
25. November 2015
Punkte Reaktionen
16
BPW ist super, können wir nur empfehlen. Waren schon mehrere Male dort, grosse Auswahl, was du fahren willst und miteinander kombinieren kannst. Falls ihr uplift nehmt, frühzeitig reservieren!
 
Dabei seit
15. August 2014
Punkte Reaktionen
69
Ort
Vorspessart
was Gäbe es zum Beispiel noch? Ich bin absolut neu auf dem Gebiet „Reiseplanung/ Enduro in Schottland“

Ich bin für Anregungen und Tips offen.

Ziel ist aber immer, mehr Enduro/ Trails fahren als pures Downhill geballer..
 
Dabei seit
25. November 2015
Punkte Reaktionen
16
https://issuu.com/larrickboy/docs/mbk264.ebook_supp

Ist jetzt zwar nicht die aktuellste Version, aber für eine schöne Übersicht allemal gut.

Wir sind schon von der Südküste in zwei Wochen bis nach Newcastleton gekommen und haben jeden Tag ein anderes Trail Centre gesehen. Oder auch von Hull zuerst nach Schottland und dann runter nach schlussendlich Wales.
 

mw.dd

Betretungsrechtsextremist
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
40.831
Ort
Dresden
Enduro in Schottland
Willst Du Rennen fahren oder was verstehst Du unter "Enduro"?

Ich bin für Anregungen und Tips offen.
Such Dir was aus:
http://www.scottishmountainbiketrails.com/
http://www.dmbins.com/riders/where-to-ride
https://www.visitscotland.com/see-do/active/mountain-biking/
https://www.wildernessscotland.com/blog/5-of-the-best-wild-mountain-bike-rides-in-scotland/
https://www.singletracks.com/mountain-bike/best_trails.php?new_state_id=606
Man kann eigentlich nichts falsch machen; im Gegensatz zu Deutschland oder Österreich ist überall da, wo "Mountainbike" drauf steht auch Mountainbike drin ;)
Absolute Empfehlung unter den Locals ist wohl Kirroughtree, wobei ich dort leider nicht war.
von Hull zuerst nach Schottland und dann runter nach schlussendlich Wales
So haben wir es auch gemacht, wobei das inkl. An-/Abreise von Heilbronn und Rückfahrt über Dover dann in 15 Tagen über 3000km Autofahren waren. Würde ich beim nächsten Mal anders machen, z.B. mit Fähre an/ab Newcastle und dann nur Schottland.
 
Dabei seit
15. August 2014
Punkte Reaktionen
69
Ort
Vorspessart
Nein, keine Rennen.. Die fahre ich in Deutschland.
Ich möchte für Urlaub/ Entspannung und Spass nach Schottland.

Mit Enduro meine ich, kein klassisches Downhill (Lift/ Shuttle hoch, mit Spaß runter) sondern "gemütlich" hoch und mit Spaß runter, als zusammenhängende Tour. Vom Gelände her "etwas" anspruchsvoller als normales Mountainbiken/ XC, man will ja die 170mm Federweg auch nutzen.. ;-)
 
Dabei seit
15. August 2014
Punkte Reaktionen
69
Ort
Vorspessart
Also Mountainbiken ;)

Ich habe in 2017 die verschiedensten Facetten kennengelernt, jedoch nicht alles macht mir Spass...

Mountainbiken wurde auch das genannt, was mir im Aosta-Tal serviert wurde:

4-6 Stunden Bergauf fahren, schieben und auch tragen, um dann evtl ne 2 Stündige abfahrt zu haben. Nannten die Guides auch Mountainbiken...
Ich war nach dem Aufstieg so platt, das ich Bergab keinen Spass/ Kondition mehr hatte..
 
Dabei seit
13. August 2009
Punkte Reaktionen
16
Ort
Eching bei Freising
2019 steht Schottland auf der Speisekarte.

Wir fliegen von München aus direkt nach Glasgow. Werden ein Wohnmobil mieten und dann touren.

Die Vermietstation ist in Edinburgh. Gibt es eine gute Verbindung vom Flughafen nach Edinburgh?
 

mw.dd

Betretungsrechtsextremist
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
40.831
Ort
Dresden
Dabei seit
7. August 2018
Punkte Reaktionen
7
2019 steht Schottland auf der Speisekarte.

Wir fliegen von München aus direkt nach Glasgow. Werden ein Wohnmobil mieten und dann touren.

Die Vermietstation ist in Edinburgh. Gibt es eine gute Verbindung vom Flughafen nach Edinburgh?

Mit dem Airport Express / Shuttle-Bus nach Glasgow zur Buchanan Bus Station (zentraler Omnibus Bahnhof, direkt in der City), ab da mit dem Citylink Bus nach Edinburgh. 2,5 bis 3 Stunden und 15-20 Pfund pro Person kannst Du einplanen.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.526
Ort
Bielefeld
Ich wärme das mal kurz auf:

Wir sind vom 17.-27. Mai in Glentress und werden dort unser Basecamp aufschlagen. Wenn wir mit Peebles/Glentress/Innerleithen durch sind, wollen wir noch ein paar andere Stationen anfahren, eventuell sogar als Hau-Ruck-Aktion rauf nach Fort William.
Zufällig jemand aus der Runde hier zugegen?
 
Oben Unten