schraubkassette zerlegen und einzelnes ritzel aufschrauben?

Dabei seit
18. April 2007
Punkte Reaktionen
0
bastle gerade an einem lowest budget projekt. altes peugeot rr mit 5er schraubkasstte. unabhängig von der kettenlinie... hab gelesen, dass man den schraubkranz irgendwie zerlegen kann und ein einzelnes ritzel einsetzen und den abschlussgewindering (?) aufschrauben kann. wird dann fixed! wie funktioniert das mit dem zerlegen der schraubkassette? und kann ich wirklich teile davon auf die schraubnabe schrauben?
 
O

olli

Guest
Aufbekommen kannst Du es mit einer Kettenpeitsche und einer blockierten Kette im eingebauten Zustand. Du schraubst je nach Kranz das kleinste oder die beiden kleinsten Ritzel vom Ritzelträger, der Rest ist i.d.R. auf den Ritzelträger gesteckt.



Die Ritzelträger sind meist abgestuft, das heißt, daß nicht jedes Ritzel an jede Stelle paßt. Ausserdem brauchst Du die Zwischenringe in ausreichender Anzahl, um das Ritzel dann passend zu positionieren.

Das Rad habe ich für einen Freund umgebaut, es hat einen solchen umgebauten Kranz drauf:

 
Dabei seit
18. April 2007
Punkte Reaktionen
0
prima, das ist die antwort die ich mir gewünscht hab. gibt es noch ein bild der draufsicht des derart fertig umgebauten hinterrads?
 
Dabei seit
18. April 2007
Punkte Reaktionen
0
so.. ich hab jetzt mal die abschraubtechnik mit der bandschlinge und kettenpeitsche versucht. - leider ohne erfolg. ich glaub die schraubkassette ist in einem stück. hab ne 7-fach schraubkassette zum vergleich hier liegen, die sieht man das gewinde auf dem die ritzel sind. bei der rennrad kassette ist da kein gewinde auf dem das kleinste ritzel draufgeschraubt ist. die 7-fach kann ich wohl auch nicht umbauen, da zu breit :(
 
Zuletzt bearbeitet:

one.nomad

fährt wirklich Fahrrad
Dabei seit
20. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
3
Ort
Dresden
Jops, bei den alten Shimano 5-Fach Kassetten kann man immer schon ein kleine Ritzel unten (manchmal soar ohne Spacer) draufschrauben, das zieht sich selbst fest (muss natürlich gekonnter werden zum Fixed fahren!).

Doof is dann bloss das auswechseln, weil einem das 2. Zahnrad fehlt. Ich hatte da mal vor, so ein altes große einzuschlitzen, so dass man das dann bei Bedarf auf den Kranz frickeln kann ung so mit der 2. Kettenpeitsche gegenhalten kann. Aber der Tipp mit der festgebunden Kurbel löst das Problem ja noch viel eleganter.
 
Oben