Schülerbike: Kona Coiler

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Hallo,
    Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das hier im richtigen Bereich gepostet habe, falls es komplett falsch ist wird es ja sicher irgendein Admin verschieben können :)

    Erstmal zu mir: Ich bin 15Jahre alt, komme aus Österreich, bin HTLer (höhere technische Lehranstalt). Außerdem gebe ich mein meistes Taschengeld fürs Radfahrn aus.

    "mountainbiken" mach ich schon seit ich 11 bin allerdings ging es früher mehr in richtung über wiesen fahrn...
    Vor zirca 1 1/2 Jahren habe ich mir dann mein erstes "richtiges" Rad gekauft, ein Specialized epic marathon (07) zum Spottpreis von 300Euro gekauft. Damals hatte ich wenig Ahnung von Fahrradkategorien, Dass sich ein 100mm Fully mit meterlangem Vorbau kaum für großartige Sprünge etc taugt habe ich dann aber irgendwann begriffen :) Das ändert nichts daran dass ich dieses Rad echt mag, allerdings ist es eben echt blöd wenn deine Freunde alle Enduros haben. Aus diesem Grund habe ich schon länger nach einem gebrauchtem Fully mit massig Federweg gesucht dass ich mir allerdings auch leisten kann.

    Vor circa 2 Wochen habe ich dann endlich auf Willhaben ein Fahrrad dieser Kategorie gefunden: ein 2006er Kona Coiler in sagen wir mal so "bescheidenem" Zustand, allerdings gehts mir mehr ums Fahrgefühl.
    anfangszustand:
    IMG-20180212-WA0006.

    Dazu muss man sagen Das die Marzocchi z1 innerlich komplett kaputt ist und desshalb getauscht wird gegen ein Rock Shox Sektor sl gold, diese habe ich Heute für 100Euro bekommen und wird wahrscheinlich morgen eingebaut.
    Den Vorbau habe ich gegen einen 40mm Wake Vorbau (China) gestauscht, ganz glücklich bin ich damit aber noch nicht.
    Technisch gesehen das schlimmste an dem Rad ist allerdings der Schaltungs/Kurbel Pfusch der verbaut ist. Anfangs dachte ich die vorderen Kettenblätter seien verbogen, allerdings ist die komplette Kurbel schief ca 10mm Achter bei den Kettenblättern, Die Kurbel wird also auf jeden Fall getauscht.
    Die Schaltung (uralte Deore) schaltet eigentlich nur mit nem Bunnyhop, wird also auch getauscht.

    Liste der Dinge die ich mir für dieses Rad vorstelle:
    • Kurbel : eventuell etwas aus China oder eine Shimano Zee
    • Schaltwerk(Antrieb komplett) : 1x10 oder 1x11 wahrscheinlich Zee/Slx Mischung.
    • Gabel: schon gekauft
    • breiterer Lenker

    Achja ich weis dass das Coiler mit seinen 16,4Kg nicht zu den leichtgewichten zählt, ich bin aber noch lange nicht so alt dass ich das hohe Gewicht und den nicht sperrbaren Dämpfer nicht mehr den Berg hochbekommen werde;)

    So dass wars vorerst, vielleicht interessierts ja den einen oder anderen. Ich will aber auch zeigen dass man für wenig Geld ein Rad bekommt das mit viel teureren Fullys mithalten kann.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 9
    • Gewinner Gewinner x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Waldkauz

    Waldkauz schön kauzig

    Dabei seit
    07/2013
    Schade um die Marzocchi Z1. Welches Modell war es denn?
    Als ich noch jung war, hatten die Z1 etwas "magisches" an sich :D

    Viel Spass mit dem neuen Bike. Hau rein :bier:
     
  4. cxfahrer

    cxfahrer aging naturist

    Dabei seit
    03/2004
    Hol dir als Kurbel eine Shimano Deore, SLX oder Zee gebraucht - die Innenlager sind günstig und die Kurbeln an sich sehr haltbar, wenn man sie richtig einbaut.
    Wenn du stilecht Retro bleiben willst, eine alte Truvativ Holzfeller, dann kannst du wohl das Innenlager drin lassen.
    Ein Winkelsteuersatz wäre evtl lohnend...
     
  5. Hallo,
    @Waldkauz@Waldkauz War eine Marzocchi z1 sport 160mm (07), nur leider komplett kaputt (rebound irgendein Innenteil zerbrochen) also unmöglich die für einen geringen Betrag zu reparieren.

    @cxfahrer@cxfahrer Bei der Kurbel bin ich noch am suchen, Innenlager sollte ein Hollowtech 2 Standard werden (im moment octalink). Retro möchte ich grundsätzlich nicht bleiben, allerdings auch nichts übertriebenes für so ein Rad. China kurbeln von Amazon wirken auch nicht allzu schlecht und kosten mit innenlager ca 50 Euro.

    So, jetzt weiter zum Thema: Heute hab ich die Gabel gewechselt, war einfacher als erwartet, ich dachte dass mir gleich der ganze Steuersatz in Einzelteilen entgegenfällt, dem war aber zum Glück nicht so:daumen:.
    Die neue Gabel ist eine Rock Shox Sektor Coil (motion Control) von 2011 mit 150mm Federweg, ist in der Einbauhöhe ungefähr 10mm kürzer als die z1, tut der Geometrie aber eigentlich nur gutes, konnte aber noch nicht richtig fahren, war schon dunkel.
    20180214_194525.
    Erstmal ein unscharfes Photo, fahren kann ich wahrscheinlich erst Freitag wieder.
     
  6. MikeyBaloooooza

    MikeyBaloooooza eet fuk

    Dabei seit
    04/2003
    Dann verleg die Bremsleitung auch gleich richtig (An der Innenseite der Gabel) - An der Krone findest Du vier herausstehende "Nubsis" - da gehört die Leitung durch, mit Kabelbinder fixiert, dann an der Innenseite runter zur Achse :)
     
  7. VanSan83

    VanSan83 qualle82

    Dabei seit
    08/2013
    Hi,
    Ich verkaufe gerade eine gebrauchte Zee Schaltungs Einheit (zee Schaltwerk, zee trigger + XT Kette). Falls du Interesse hast kannst du dich gerne melden. Habe auch noch andere Teile daheim liegen vll findet sich nochwas was du brauchen kannst.
    Über den Preis wird man sich sicher einig.
     
  8. Hallo,
    @MikeyBaloooooza@MikeyBaloooooza Wie man einen Bremsleitung verlegt glaube ich eigentlich zu wissen, an der Gabel sind allerdings an der Krone wo bei meiner Fox eine praktische Halterung ist nur 4 kleine herausstehende "Dübel", sonst sind an der Gabel keine Befestigungsmöglichkeiten. Sind die 4 Dübel irgendwie zu benutzen? sind auch Spuren von einem alten Kabel drinnen.

    @VanSan83@VanSan83 ich meld mich bei dir
     
  9. MikeyBaloooooza

    MikeyBaloooooza eet fuk

    Dabei seit
    04/2003
    Anscheinend nicht :)

    Das IST die Leitungsführung. Leg die Leitung dazwischen und fixiere sie mit einem Kabelbinder zwischen den "Dübeln", dann kann sie nicht mehr verrutschen!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. ok, Danke für den Hinweis bin von Suntour und Fox andere Methoden gewöhnt
     
  11. KIV

    KIV

    Dabei seit
    05/2002
    Die Bremsleitungen sind auch ganz schön lang, das Gebaumel würde mich stören und es sieht für mich auch so aus, als wäre an der rechten Bremse die Leitung "abgeknickt". Schau doch mal, was Du ggf. zum Kürzen (und Entlüften) für Material brauchst. Mit Youtube-Tutorials bin ich da auf Anhieb gut klar gekommen. Deine Bremsperformance wird es Dir danken..!
     
  12. Hallo @KIV@KIV Normalerweise habe ich die Kabel immer mit Kabelbindern etwas in Form gebracht, außerdem finde ich zu lange Kabel bei Stürzen viel problemloser, hab schon mal bei einem anderen Rad eines abgerissen... War ne ziemliche Sauerei. Die rechte Bremse hat auf dem Bild wirklich eine komische Perspektive, ist in echt aber alles ok. Bremsen entlüften ist demnächst allerdings durchaus fällig hab aber nur Shimano und Magura Kit daheim rumliegen, hat mich bis jetzt einfach noch nicht so gestört.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. MikeyBaloooooza

    MikeyBaloooooza eet fuk

    Dabei seit
    04/2003
    Hmm, ist das die Avid Ultimate?

    Super Bremse, hab ich selber am 4x Bike. Reicht die Dir aus?

    Wenns wär, ich hab hier bestimmt noch einiges an Code-Ersatzteilen, evtl. sogar zwei komplette Systeme, welche aber durchaus ein bisschen Zuwendung brauchen könnten.

    Sag Bescheid, dann kannst die haben!
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. Hallo,
    Hier sind aktuelle Fotos vom Bike, die neue Federgabel tut der Geometrie echt gut, fährt sich viel natürlicher:
    20180216_162257.
    hier noch mal in der Position vom ersten Bild: 20180216_163124 (4).
    Das Bremskabel habe ich jetzt auch passend montiert dank @MikeyBaloooooza@MikeyBaloooooza , vielleicht komme ich durch ihn auch an andere Bremsen, wer weis.
    Von @VanSan83@VanSan83 habe ich mir auch ein Shimano Zee Schaltwerk + Schalthebel + Kasette gekauft, das wird montiert sobald eine passende Kurbel vorhanden ist. Mein örtliches Fahrradgeschäft verkauft hinuntwieder auch gebrauchte Teile vielleicht ist da ja eine Kurbel dabei.

    Allgemein war ich am überlegen mir wieder einen Marshguard auf der Gabel zu montieren, das hatte ich schon auf der Marzocchi, da war allerdings so wenig Spiel ( sehr breite 2,7 Reifen) dass ich ihn bald wieder demontiert habe.

    Danke an alle mit deren Hilfe dieses Projekt möglich wird :).
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  16. Gutes Rad! :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Hallo,
    Bin Heute mal ausgiebig mit der neuen Gabel gefahren, und bin wirklich begeistert:love:. Hab mit der Marzocchi immer super Rennradfahrer verscheuchen können... einfedern, nach luft ringend wieder ausfedern mit einem lauten Knall ist nicht mehr. Dafür gibts auch nicht mehr ganz so viele fragwürdige (oder verstörte, je nach dem) Blicke von anderen Fahrern. Das Kona fährt dadurch auch viel mehr wie ein normales Rad und nicht wie ein 100€ Muddyfox ausm Baumarkt dass hinten 4fach so viel Federweg hat wie Vorne. Alles in allem Baustelle Gabel erledigt:D.

    Bin heute auf dem Hinweg zum Wald auch (fast) ohne Probleme (meine Beine sind fast explodiert und meine Knie spür ich immer noch:rolleyes:) neben einer Xc Fahrerin mit Lefty und Fahrrad im Bereich <8kg hergefahren, die wirklich geglaubt hat mich einfach so zu überholen:confused: . Angekommen und außer Sichtweite hab ich allerdings erst mal eine Pause gebraucht, Das Kona Schluckt durchaus einiges, braucht also gefühlt 3mal so viel Kraft wie mein Race fully, macht aber auch mehr Spaß.
    Dafür hab ich dort einen verblüfften Conway Fahrer (in meiner Umgebung fahren aus mir unerschliesbaren Gründen 85% das gleiche Rad) ohne Probleme überholen können. (ob er wegen meiner durchaus beängstigenden Schaltung verblüfft war, oder meinen Fahrkünsten möchte ich nicht wissen ;) ).

    Inzwischen hab ich auch wieder einen Marshguard montiert, Schützt zumindest mein Gesicht etwas.
    20180218_150428.
    20180218_150433.

    Als Lenker+Vorbau habe ich mich jetzt für die Hussefelt Serie entschieden, wirkt billig und solide.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  18. Hallo,
    Habe mein Rad erst seit gestern wieder und bin erst Heute zum schreiben gekommen.
    In den Ferien habe ich das Kona zu meinem örtlichen Radgeschäft gebracht, um zu schauen was sie Kurbelmäßig so machen können. Antwort: Nicht viel. Aufgrund der Konstruktion der Schwinge ist ein Tretlager mit aussenliegenden Lagerschalen leider kaum möglich, blöderweise sind ca 99% aller halbwegs guten Kurbeln heutzutage so aufgebaut. Werds jetzt einfach so lassen, und falls ich etwas gebrauchtes finde halt wechseln. Seit den Ferien bin ich dank @VanSan83@VanSan83 auch in Besitz einer Shimano Zee mit 10 Gängen. Im Moment hab ich leider weder Zeit noch Werkzeug die Schaltung zu verbauen, werde ich wahrscheinlich erst in den Osterferien machen.

    Als Lenker hab ich dann doch einen Stylo t30 mit 700mm genommen, ist zwar nur ca 2cm breiter, passt aber perfekt zum Rad in Kombination mit dem Hussefelt Vorbau. Preis für beides: 48€. Bilder kommen noch.

    Bei den Bremsen weis ich noch nicht ob ich die Code von @MikeyBaloooooza@MikeyBaloooooza bekomme, er hat sich noch nicht gemeldet.

    Bilder werden wahrscheinlich am WE kommen, hab nächste Woche Mathe Schularbeit und werde wohl noch ein bisschen lernen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Mountainbiker98

    Mountainbiker98 "Ride Enduro"

    Dabei seit
    05/2014
    Super interessant zu lesen und deinen Fortschritt zu verfolgen.! Viel Spaß und Erfolg weiterhin bei den Umbauten:daumen:
    Und immer her mit den Fotos;)
    Mit den Flats bist du zufrieden?
     
  20. So, wieder mal ein Update:)
    Bin Heute wieder einmal zum fahren gekommen, war ganz lustig mit ca 20 anderen durch nen schlammigen Wald zu brettern:D.
    Da hatt man auch gut sehen können dass ich nicht einmal bergauf der langsamste war, hat mich echt verblüfft, aber Kondi siegt eben doch über Material (noch schneller ist natürlich gute Austattung + Kondition:rolleyes:).
    Die Erkentnis des Tages ist aber aber für mich dass breite Reifen nicht so gut für Schlamm sind wie ich gedacht habe. Meine 2,7er sind zwar wirklich perfekt um sich mit ca 3kmh durch den Schlamm zu kämpfen, ansonsten besteht für mich eigentlich kein Unterschied.
    Das Problem vom wippenden Dämpfer habe ich inzwischen auch in den Griff bekommen, ich fahre bergauf einfach im sitzen. Funktioniert mit dem Sattel ziemlich weit heraussen auch gut.

    Nun zum technischen:
    Die Schaltung habe ich immer noch nicht eingebaut, wird aber demnächst gemacht, ansonsten passt alles schon ganz gut.
    @Mountainbiker98@Mountainbiker98 wenn du dich auf die Art der Pedale beziehst: Ich fahre keine Clipless Pedale, Hauptpunkt ist eigentlich der Preis der Schuhe.
    Wenn du die Pedale so meinst sind die eigentlich in Ordnung, solide Aludinger mit Metallpins.

    So hier mal ein Bild vom neuen Lenker/Vorbau: 20180310_141833(0). Ist ein 700er mit 30mm Rise perfekt für mich um den sonst nötigen Spacerturm zu verhindern ( Ich mag eher größere Räder fahre das Kona in L mit 180cm wachse aber noch)

    Die Woche habe ich leider nicht viel Zeit fürs Kona gehabt, weil ich mir einen Tourer/Crosser aufgebaut ahbe mit dem ich auch unbesorgt zur Schule kann: Vorher: 20180302_160726. nacher: 20180309_154714. ,hat eine wirklich wahnsinnige Beschleunigung/Topspeed

    @MikeyBaloooooza@MikeyBaloooooza hat sich leider immer noch nicht gemeldet

    So und hier die Bilder von Heute:
    20180310_142512.
    20180310_151641. 20180310_152241(0). 20180310_155513. 20180310_163851.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  21. osbow

    osbow soso

    Dabei seit
    06/2005
    Gutes Kona! Solange man Spaß mit seinen Leuten hat, ist es doch Latte welchen Hobel man unterm Hintern hat!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  22. KIV

    KIV

    Dabei seit
    05/2002
    Um Gottes Willen, was war das denn vorher für eine Vorbau-Konstruktion an Deinem Alltags-Rad? Ahead Steuersatz mit Schaft-Vorbau? Wie war das geklemmt? Mit ner Sattelstützenschelle..?
    Btw: Den alten Vorbau kannste mal hier im Klassik-Basar anbieten, da gibts auch nen Preis-Info-Fred.
     
  23. Hallo,
    Ja der Steuersatz war ziemlich eigenartig konstruiert, die klemme gehörte aber wahrscheinlich da hin, steht zumindest das gleiche oben (dia compe, wenn ich mich recht erinnere). Durch eine fehlende aheadcap hatte es aber immer Spiel. Keine Ahnung obs von Anfang an so war, das Rad war ewig im Keller.
    Für mich wars aber toll aufgrund des 1 1/8 gabelschafts, 5€ kappe und fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2018
  24. Hallo alle miteinander,
    Heute habe ich hier im Forum den nächsten und wahrscheinlich letzten großen Teil bestellt, einen Marzocchi roco Tst R Luftdämpfer von @7upKG@7upKG . Hauptbeweggrund für den Kauf war für mich, dass ich doch einen Tick zu schwer bin für den fox (ca 40% Sag bei 65kg fahrfertig), dieser zwar ein super Ansprechverhalten hat, aber eben sehr viel "umherwabbelt".

    Generell ist es mir egal ob ich einen Luft oder Stahl Dämpfer fahre, Wenn ich allerdings wechsle und als einziger von knapp 30 Fahrern Coil gefahren bin, steht die Entscheidung schon fest.

    Außerdem angekommen sind Heute mein Alivio V-Brakes, von denen bin ich echt überrascht, für wenig Geld bekommt man da ziemlich viel Bremse wenn man sie vernünftig einstellt (Bremskraft plus 300%:D) Hätte ich das nur bei meinem erstem Rad gewusst...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. Gutes Bike! Bin ich auch sehr lange gefahren.
     
  26. der_hasi

    der_hasi Forumsnoob

    Dabei seit
    10/2012
    - und ich so: :lol:
    Sorry für meinen grausam schlechten Humor...das kommt dabei raus wenn man Zeilen nur überfliegt...:oops:

    Cooles Projekt, viel Spaß mit dem Hobel. Budget-Bikes FTW!
     
  27. MikeyBaloooooza

    MikeyBaloooooza eet fuk

    Dabei seit
    04/2003
    Servus Schwarmintelligenz,

    Ich hätt hier evtl. noch was..bin mir aber ned sicher ob das geht..

    Gibts für den Foggy irgend eine Möglichkeit, eine Tapered-Gabel reinzuquetschen?

    zb. mach ich das mit nem 44er Steuersatz, hab aber auch 44 mm Durchmesser zur Verfügung.
    Mir ist aus "alten Zeiten" irgendwie noch düster in Erinnerung, das dies mit einem Externen Steuersatz irgendwie funktionieren müsste...