Schwalbe G-One: schon jemand gefahren?

Dabei seit
6. November 2012
Punkte für Reaktionen
22
Ich fahre den G-One jetzt seit zwei Wochen (in 35 mm) und bin schwer begeistert. Da merkt man keine Langsamkeit. Wenn man sich einmal an den Anblick der breiten Reifen gewöhnt hat (und wenn man 23er Rennrad-Schluppen gewöhnt ist, ist das echt ein komischer Anblick) und immer wieder erstaunt auf den Garmin die Geschwindigkeit checkt und nach der Tour merkt, das man genauso schnell war wie mit dem Rennrad, kann man sich mehr und mehr über den gewonnen Komfort der dicken Pneus freuen. Ich persönlich fahre schneller durch Kurven, kein vorsichtiges abbremsen mehr, weil ein Steinchen das Hinterrad wegrutschen lassen könnte. Und Ich fahre viel entspannter und mit höherer Geschwindigkeit über grauselige Radwege. Crosser macht Spaß und G-One machen noch mal mehr Spaß! Keine Ahnung ob die S-One das noch mal steigern, aber ich bin sehr zufrieden!! Kenne nur den Vergleich zu den X-ONE, die auch schon gut waren. Die G-One sind für meine Ansprüche aber noch mal besser: Aspahlt, kack Asphalt, Feldwege, Waldwege, Kopfsteinpflaster, Schotter...

 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
258
Ich fahr die in 25mm auf'm Rennrad und hab mich auch schon auf die ein- oder andere Forstautobahn verirrt. Ich hatte damit nie einen Platten, auch nicht mit den 4-Season in 25mm und gleichen Wegen. Trip und Komfort sind natürlich nicht der Knaller, es geht aber mal...

Dito, ich fahre die 25mm GP 4000 S2 seit Ewigkeiten auf meiner Alltagsschlampe und fahre 5 mal die Woche mehrere KM Schotter und Waldwege damit: Keinen Platten, ist mein Lieblingsreifen am RR :)
 
Dabei seit
23. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
3
Standort
München/Düsseldorf
So ich fahre den G-One jetzt seit 750km auf meinem Radon Urban, der dort mitgeliefert wurde. Leider in der Performance-Ausführung. Hatte heute den 2ten Durchstich auf der Lauffläche (fahre täglich 25km, 50% Wald- bzw. Schotterweg 50% asphaltierter Radweg). Rollwiederstand und Grip des Reifens sind jederzeit top, die Abnutzung normal (an den Flanken noch keine Abnutzung festzustellen). Wechlse jetzt dennoch wieder zurück zum Marathon Mondial, mit dem hatte ich die letzen 9.000km auf identischer Strecke nicht eine Panne bei identisch guten Roll- und Grip-Eigenschaften.
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
851
Standort
Ostwestfalen
Laut Schwalbe Webseite gibt es vom G-One aber gar keine Performance Version. :confused:
Der Mondial ist dagegen ein Panzer - keine Kunst, dass der einen höheren Pannenschutz hat.
 

forcierer

aka PIDE
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
6
Standort
MUC
ich will mein gt grade carbon diesen sommer auf tubeless umrüsten. ich bin nur bisher unschlüssig, welche reifen es denn werden sollen!
ich fahr die CHALLENGE Gravel Grinder Plus tubeless auf dem Grade - bin sehr zufrieden! Satz bekommste für knapp über 50 EUR!
 

Diogenes26

Diogenes26
Dabei seit
16. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Bern, Schweiz
an forcierer aka PIDE: der challenge gravel grinder ist doch ein 38er? passt der beim gt grade carbon? gt gibt den grade für "nur" bis zu 35mm frei. wie ist der auf der strasse (ich hab teilweise lange wege zu meinen geliebten abseitigen strecken)? nun, mein problem mit dem challenge wär sowieso, dass er nicht tubeless ready is! deshalb fiel mein blick ja auf den g-one...
 
Dabei seit
6. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1
ich fahr die CHALLENGE Gravel Grinder Plus tubeless
Wie gut hält er die Luft? Sind die Flanken eine Schwachstelle und verlieren Luft/Milch?
Das Hatte ich beim CycloXKing.
Welche Milch nutzt Du?
Fahre jetzt den Gravel Grinder Open mit Latexschläuchen.
Mit der Kombination bin ich sehr zufrieden, würde jedoch tubeless gerne wieder nutzen.
Es wäre schön, wenn Du noch dazu schreiben könntest
Gruß
Christian
 

forcierer

aka PIDE
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
6
Standort
MUC
notubes milch. luft hält gut. ab und zu nachpumpen klar. denke aber das hast du mit latexschläuchen auch.....
 
Dabei seit
6. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1
Das stimmt. Mit Latexschläuchen muss ich häufiger nachpumpen als mit Milch am CycloXKing, der dafür nicht mal besonders geeignet ist.
Würdest Du sagen, dass er ein paar Tage hält oder besser jeden Tag nachprüfen/pumpen?
Mit challenge Latexschläuchen muss ich jeden Tag ca. 0,3-0,5bar nachpumpen.
Gruß
Christian
 
Dabei seit
17. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
41
Mit was für einem Reifendruck seit ihr bei Graveln den Unterwegs. Ich sag mal 50 % Straße 50 % Schotter.
 

thebikefreak666

#wildman
Dabei seit
15. August 2001
Punkte für Reaktionen
580
Standort
In the woods ....
Fährt die jemand hier in 700x38?
Mich würden dann sehr die genauen Maße interessieren. (Breite und auch Raddurchmesser)
Und was wiegen die? Ich finde Werte zwischen 460 und 500 Gramm im Inet. (Wobei 500 ja echt unfassbar wären!)
 
Dabei seit
23. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
3
Standort
München/Düsseldorf
Fährt die jemand hier in 700x38?
Mich würden dann sehr die genauen Maße interessieren. (Breite und auch Raddurchmesser)
Und was wiegen die? Ich finde Werte zwischen 460 und 500 Gramm im Inet. (Wobei 500 ja echt unfassbar wären!)
Kann ich Dir heute Abend sagen, da ich noch einen OVP in 40-622 aka 700x38c rumfliegen habe.
 

ONE78

Stahlfanboy
Dabei seit
20. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
7.003
Standort
Dickes B
in der 40er breite, gutes gummi ohne viel gewicht zu finden ist ne kunst. aber das sind ja auch keine cx-rennpellen sondern eher tourenreifen mit etwas mehr pannenschutz. ich fahre die tubeless und habe das mehrgewicht beim fahren kaum gemerkt, aber das mehr an komfort schon

ich hätte gern einen furious fred in 700x40 mit <350g
 

softcake

Frankenwadl
Dabei seit
11. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
77
Standort
Gefichtelbirge
Leider ´ne Fehlinfo! Wenn man bestellt, kommt die Info, das sie in der Größe nicht verfügbar wären!
Die sind von Nubuk und scheinbar sind die dort zu doof, den Status zu aktualisieren! :wut:
Seltsam. Kann ein Reifen wirklich derart vergriffen sein? Oder gibt's da bei Schwalbe Probleme? Hab noch zwei im Regal. Einer wird wohl heute montiert werden...
 

Diogenes26

Diogenes26
Dabei seit
16. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Bern, Schweiz
hallo zusammen
auf nachfrage bei SCHWALBE hiess es, dass sie zurzeit einen lieferengpass hätten mit irgendeiner der komponenten, die für die gummimischung der ONE-reihe benötigt werde. derzeit konzentrieren sie sich demnach ganz auf die herstellung des publikums-hits PRO ONE. die produktion der S-ONE's und G-ONE's werde frühestens diesen herbst wieder aufgenommen. keine ahnung wann die also wieder auf dem markt sind? aber wohl kaum vor ende des jahres!
gruss
 
Oben