Schwalbe Ice Spike Pro

The Tretschwein

Mad Klaus
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
26
Ort
Graz und Augsburg
ch bring euch mal diesen Spikereifen von Schwalbe nahe. Den hab ich die letzten beiden Winter gefahren. Ich finde er gehört irgendwie zum leichten Material. 700gr. für einen faltbaren Spiker mit 361 Nägeln sind echt ein TOPwert.

Die Hartmetall spitzen sind in einem Aluminium-Body eingebettet um Gewicht zu schinden. Karkasse ist ähnlich einem robusten FF.

Zum Fahrverhalten: Hammer! Grip ohne Ende. Rollt dabei echt um Welten besser als der bisherige. Läuft auch wirklich passabel auf der Strasse. Wer im wilden Süden mit Schnee und Eis zu tun hat, kommt eigentlich nicht um den Reifen herum. Keine Werbung, ist meine Meinung.

Ich freu mich schon wieder auf das RRRRRRRRRRRRRRRRRRRR....:D
http://www.schwalbe.com/ger/de/startseite/?gesamt=367&ID_Land=1&ID_Sprache=1&ID_Seite=24

Falls einer Interesse hat mach ich gern ein Foto davon.
 
Dabei seit
22. Juni 2002
Punkte Reaktionen
96
mach mal einen guten Preis...bräuchte echt welche für mein Winterrad, dass ich gerade aufbaue.

du als Tester von Schwalbe hast doch bestimmt die Garage voll von dem Zeugs...


ähh ja ein Foto wäre gut (mit gesamtem Bike wegen der Optik)

M.
 
Z

zauberer089

Guest
muss erstmal meinen Nokian Hakka WCX 300 runterfahren.
im letzten Pseudo-"Winter" hab ichs nicht geschafft:p

der ist so 150g schwerer, nicht faltbar und rollt auf der Strasse nur sehr mühsam, im Gelände allerdings sehr überzeugend.
 

The Tretschwein

Mad Klaus
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
26
Ort
Graz und Augsburg
sorry! hab 3 Stück davon. Einen gebrauchten und 2 neue die ich selber fahren werde.

@Zauberer: Das ist der Trainingseffekt schlechthin. Wenn Du dann im Frphjahr einen RR aufziehst, flitzt dein Radl wie die Sau....
 

aka

"normaler Tourenfahrer"
Dabei seit
14. September 2004
Punkte Reaktionen
477
Ort
Öschelbronn
Die sind ja mal richtig leicht! Wirds den alten weiterhin geben?
Aber ich glaube ich hol' mir lieber etwas schwerere, bei den Investitionskosten geht mir Haltbarkeit definitiv vor Leichtbau (Karkasse wirklich FF?). Fuers Rennfahren waeren sie interessant, aber es gibt ja nicht so viele Rennen im Schnee (leider).
Am Hinterrad fahre ich einen selbst umgebauten alten IRC Mythos mit rel. wenig Spikes auf der Mitte zwecks Vortrieb - klappt prima, aber zu wiegen hab ich mich noch nicht getraut!
Vorne natuerlich viel Spikes.
 
Dabei seit
19. Mai 2007
Punkte Reaktionen
4
Ort
Kaufering
meinst wirklich der preisunterschied zwischen pro und normaler version ist gerechtfertigt?

werde schon den ganzen winter durchfahren, und das fast ausschließlich abseits befestigter strassen. habe auch nicht vor ständig reifen zu wechseln, weshalb der reifen auch trotz spikes einigermassen leicht rollen sollte. deshalb und vielleicht auch weil ich inzwischen etwas vom leichtbauvirus infiziert bin, ist mir der pro schon wesentlich sympathischer!
 

The Tretschwein

Mad Klaus
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
26
Ort
Graz und Augsburg
lohnt sich sicher. Hmmm hab mich mit FF etwas falsch ausgedrückt. Wohl ähnliches Material aber viel dicker. Fühlt sich halt ähnlich an. Haltbarkeit war kein Problem. Wiege 65kg. Kann natürlich sein, dass bei schwereren Fahrern ein paar Spikes flötengehen.
einziger Verscheiss war, dass die Spikes am Hinterrad sich etwas zur Seite neigen.

Also für mich ist der alte, den es weiterhin gibt, absolut kein Thema mehr.

@umgebaute Reifen.......:lol:
 

Deer_KB1

DIMB ich bin dabei !!!
Dabei seit
26. April 2002
Punkte Reaktionen
1
Ort
Nuernberg
Nett,
das Schwalbe auch nen tauglichen Spikereifen rausbringt aber der Hakka WXC300 hat schon vor 2 1/2 Jahren 700 gramm in der Faltversion gewogen(selbstgewogen), hält seit 2 Wintern mit insgesammt 6 verlorenen Spikes bei 85Kg und ich kann die Spikes nachkaufen.
Ich weiss nicht, warum Schwalbe Reifen immer so gehypt werden.
Dann lieber reifen aus Finnland als aus Indonesien.
/Deer_KB1
 

Yossarian

Carbon statt Kondition
Dabei seit
14. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
6
Ort
Ostalb
ch bring euch mal diesen Spikereifen von Schwalbe nahe. Den hab ich die letzten beiden Winter gefahren. Ich finde er gehört irgendwie zum leichten Material. 700gr. für einen faltbaren Spiker mit 361 Nägeln sind echt ein TOPwert.

Da Schwalbe am 30.08.2007 gemeldet hat
Auch fürs Mountainbike bringt Schwalbe einen neuen Winterreifen: Der neue Ice Spiker Pro ist der Turbo unter den Spike-Reifen. Mit 361 Stiften beißt er sich in jeder Eispiste fest. Der Spike-Körper rund um die Wolfram-Karbid-Krallen besteht aus leichtem Aluminium. Dank des sportlichen Gewichts des Ice Spiker Pro von 695 Gramm bleibt das Mountainbike agil und sprintfreudig.
finde ich es recht merkwürdig, daß du den schon 2 Winter gefahren hast.
 

CBiker

Team MEGA bike
Dabei seit
4. November 2006
Punkte Reaktionen
25
Ort
Stuttgart
Nachdem ich nun seit letztem Jahr nun vergeblich versucht habe
den Nokian Hakka WXC300 zu bekommen habe ich mir nun heute
einen Satz Schwalbe Ice Spiker Pro bestellt. Sind aber auch noch
nicht lieferbar. Bin mal gespannt wann die kommen. Ich denke die
können sich am Nokian messen lassen.

Gruß CBiker
 

The Tretschwein

Mad Klaus
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
26
Ort
Graz und Augsburg
Da Schwalbe am 30.08.2007 gemeldet hat

finde ich es recht merkwürdig, daß du den schon 2 Winter gefahren hast.

Das liegt daran, dass ich Testfahrer bin und dicht halte solange bis ein Reifen offiziell bekannt gemacht wird . :rolleyes:
Letzen Winter wurde er nicht rechtzeitig fertig oder es sollten noch große Mengen vom Spiker weg.

wo bleibt das Foto
ja ok...morgen ist vernünftig Licht. Ich mach ein Zoom auch vom Spike.
 
Dabei seit
22. Juni 2002
Punkte Reaktionen
96
wer hätte das gedacht....

mach mal Werbung für deine Firma und stell ein Bild (montiert) rein

ich wäre potenzieller Kunde für den Reifen!!!
 
Oben