Schweizer vergrößern sich: DT Swiss übernimmt Trickstuff

Schweizer vergrößern sich: DT Swiss übernimmt Trickstuff

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMi8wNWY3Y2RhMTI3N2I5YjNhYzAwZmU4OTQ3N2Y4YjJkYTM0MDQwNGY4LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Kurz vor Weihnachten gibt es noch mal spannende News in der Bike-Industrie: Der Schweizer Laufrad-Riese DT Swiss übernimmt den Freiburger Komponenten-Spezialisten Trickstuff.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Schweizer vergrößern sich: DT Swiss übernimmt Trickstuff

Was denkst du: Wird sich die Übernahmen positiv auf die Lieferfähigkeit und Produkte von Trickstuff auswirken?
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Cpt_Oranksch

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.276
Bin zwar kein Fan von Trickstuff, aber ich wette es wie immer laufen.
Das Portfolio durch eine High-End Marke aufwerten, Managemententscheidungen auf Profit und gegen Herzblut lenken. Je mehr Stückzahl desto weniger die Exklusivität und somit am Ende ganz wenig Trickstuff und viel SRAM Gene! Sowas erinnert mich immer wieder an die schönen kleinen kompetenten Bikeläden in denen Jahre später die ZEG & Co den Charm töten.
 
Dabei seit
15. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
120
Ich denke das ist sicher eine spannende Kombi und gerade für ein kleines Unternehmen wie Trickstuff sehr vorteilhaft. So können sie sich noch mehr auf tolle Produkte konzentrieren und einen Teil des administrativen Aufwands teilen.

Die langfristige Entwicklung und Expansion in andere Bereiche kann beginnen..
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
2.034
Bin zwar kein Fan von Trickstuff, aber ich wette es wie immer laufen.
Das Portfolio durch eine High-End Marke aufwerten, Managemententscheidungen auf Profit und gegen Herzblut lenken. Je mehr Stückzahl desto weniger die Exklusivität und somit am Ende ganz wenig Trickstuff und viel SRAM Gene! Sowas erinnert mich immer wieder an die schönen kleinen kompetenten Bikeläden in denen Jahre später die ZEG & Co den Charm töten.
Vor lauter Empörung den Artikel nicht gelesen? SRAM hat hier nix....
Irgend ein Beispiel, wo DTSwiss eine kleine Marke innovationsgetötet hat? Also Hügi schon mal nicht...
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.097
Ort
München
"Die Kooperation mit einem erfahrenen Unternehmen wie DT Swiss könnte hier also durchaus vorteilhaft sein und dafür sorgen, dass einige Bremspower-Fans ihr begehrtes Modell nicht erst nach monatelanger Wartezeit in den Händen halten."

Shit...dann kann man jetzt keine gebrauchten Trickstuff-Bremsen mehr für 20% über Listenpreis im Bikemarkt verkaufen...da brechen ganze Geschäftsmodelle zusammen :D
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
6.565
Wenn DT Swiss die Trickstuff-Leute weiter entwickeln und kreativ sein lässt und beim Rest möglichst viel unter die Arme greift, dann kann das positiv werden. Es darf nur nicht an den Umsetzungen, Materialien, Fertigungsqualität gespart werden.
Man stelle sich mal ganz theoretisch vor, man könne Trickstuff Bremsen vielleicht sogar ein paar Euro günstiger einfach im Shop bestellen und 3 Tage später sind sie geliefert. Das wäre eine so verrückte Vorstellung, dagegen kann man ja nur gleich wettern. ;)
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.276
Vor lauter Empörung den Artikel nicht gelesen? SRAM hat hier nix....
Irgend ein Beispiel, wo DTSwiss eine kleine Marke innovationsgetötet hat? Also Hügi schon mal nicht...
Es geht um den Vergleich.
Für mich steht SRAM immer für ein negativ Profit und Mainstream-Beispiel!
Das die mit Trickstuff nichts zu tun haben, jetzt und in Zukunft, ist nur zu begrüssen.
 
Dabei seit
15. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
120
Man stelle sich vor dieselbe Nachricht in einem Bike Forum, bspw. in den USA: Positivies Feedback, man ist gespannt auf die fruchtbare Zusammenarbeit.

Bike-Forum in Deutschland: Nur negative und frustrierende Kommentare :wut:

Ist hier irgendwo die Rede von Outsourcing? Ist hier irgendwo die Rede von Qualitätsminderung?

DT Swiss ist ein langfristig agierendes Unternehmen, welches tadellose Produkte zu fairen Preisen entwickelt und herstellt, das passt doch perfekt zu Trickstuff..
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
2.187
Ort
Münster (Flachland)
Es geht um den Vergleich.
Für mich steht SRAM immer für ein negativ Profit und Mainstream-Beispiel!
Das die mit Trickstuff nichts zu tun haben, jetzt und in Zukunft, ist nur zu begrüssen.
also für mich steht SRAM für eine Bremse wo ich problemlos an Ersatzteile dran komme auch wenn ich unterwegs bin. Muss nicht für jedes Ersatzteil gelten, aber bei Verschleißteilen und/oder Sicherheitsrelevanten Teilen für mich wichtig.
 
Oben Unten