SCOR 4060 im ersten Test: Highscore für das Spaßbike mit zwei Gesichtern?

SCOR 4060 im ersten Test: Highscore für das Spaßbike mit zwei Gesichtern?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9TQ09SX1ByZXNzX0xhdW5jaC01MDAyLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Das nagelneue SCOR 4060 setzt auf 29"-Laufräder und ist wahlweise als Enduro-Bike mit 160 mm Federweg oder als Trail-Bike mit 140 mm Federweg erhältlich. Wir hatten bereits die Möglichkeit, das schicke Carbon-Bike in beiden Ausführungen für euch auszuprobieren. Hier gibt's unseren Ersteindruck.

Den vollständigen Artikel ansehen:
SCOR 4060 im ersten Test: Highscore für das Spaßbike mit zwei Gesichtern?

Wie gefallen euch die beiden neuen Bikes von SCOR?
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von ChrisXL

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

metalmatrix

Keine Panik
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
619
Ort
Nähe Stuttgart
Weiß man konkret wieviel BMC die Marke ist? Untermarke mit eigener Entwicklung, Marketing? BMC als Crosscountry-Rennrad Kernmarke ohne Online-Verkauf? Fragen über Fragen.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.174
Ort
Oberösterreich
Wirkt großteils durchdacht und schaut fesch aus - guter Einstieg!

Wenig durchdacht wirkt auf mich der von unten zugängliche Kofferraum - im Fall des Falles erst einmal den Gatsch vom Unterrohr putzen zu müssen, damit ich an Werkzeug usw. komme gefällt mir nicht. Kommt mir ein wenig so vor, als hätte man das noch schnell zum Schluss dazugebaut, weil da halt Platz ist.

edit: und am Ersatzschaltauge können sich andere Hersteller in der Preisklasse mal ein Beispiel nehmen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.168
Bei dem Preisniveau für die Komplettbikes wirkt Specialized gar nicht mehr so teuer. :D
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.616
Sieht aber ziemlich eng aus um den Dämpfer.
Wie zudem kommt ihr auf den Rahmenpreis? Auf der Homepage steht zuerst 2899€. Klickt man drauf werden daraus 3499€.
 
Dabei seit
17. Mai 2008
Punkte Reaktionen
901
optisch schick, auch wenns tatsächlich auf den ersten Blick wie SC aussieht (ich mag SC).
Erst hab ich gezuckt, der optisch flache Sitzwinkel und der niedrige Stack bei XL hat meinen Puls schnell beruhigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
3.242
Ort
chiemgau
@Arne
wie ist eigetnlich das Rahmengewicht zu verstehen (bei Euren Tests)?

  • Nackt ohne Federbein, ohne jegliche hardware?
  • Nackt ohne Federbein, aber mit hardware für Federbein?
  • Mit Federbein und hardware fürs Federbein?
  • Mit Federbein, hardware, und Steckachse?

danke!
 
Dabei seit
12. Januar 2012
Punkte Reaktionen
142
Ort
Karlsruhe
Preislich ist die NX Variante im Vergleich mit anderen 170/160er Bikes wirklich interessant und insgesamt m.E. sinnvoll ausgestattet, z.B. die Reifen mit Exo+/MaxxGrip und hinten DD/MaxxTerra.

NX Antrieb ist zwar nicht besonders toll, aber funktioniert und zählt für mich auch fast als Verschleißteil.

Bei anderen Bikes wie SC Megatower oder Specialized Enduro ist man mittlerweile bei 4800€ / 5500€ für die Einstiegsvariante angelangt.
 
Dabei seit
6. Februar 2004
Punkte Reaktionen
671
Auch wenn es eher theoretischer Natur erscheint:

Geworben wird mit Enduro, Bikepark und co.. Verbaut werden ZEB und 38.
Laut Produktbeschreibung ihrer page erfolgt die Einstufung nach ASTM in Klasse 4.
Finde nur ich das Irreführend?
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.878
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Den Steinen ist meistens leider egal, ob auf der Kurbel oder dem Schaltwerkskäfig nun NX oder X01 steht.
Ganz klar ein Erziehungsproblem: meine Steine wissen, was sich gehört.
Beim Schaltwerk hatte ich wohl knapp 30y Glück und an der (Alu) Kurbel stören mich die Einschläge nicht.
Bei dir sieht es schon nach Verschleißteil aus.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.785
Sieht ja ganz gut aus.
Für mich nur teilweise schwer zu glauben was da im Test steht. Kompletter 29er mit 485mm Reach und sub 64° Lenkwinkel soll sich nicht wie ein Dickschiff fahren, nur weil es 432mm Kettenstreben hat? Schwer zu glauben. Dagegen spricht genau diese Kombination an Zahlen mit 29er, die keinen super kurzen Offset haben, klar für ein deutlich untersteuerndes Fahrverhalten. Oder nennt man jetzt auf der Front hängen "aktiv und Spaß orientiert "?
Beim LT ist dazu das Tretlager recht hoch, die Kehrseite des modularen Systems.
Für mich am Ende nicht schlüssig.
 

metalmatrix

Keine Panik
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
619
Ort
Nähe Stuttgart
Spielt das eine Rolle?
Preis ist für Europa fair, lt. Kurztest sehr fähiges Rad, Gewicht I.O.?!
Nö. Nur Interessehalber, wär aber sicher schlau; Vertrieb, Händlernetz, Service. Liest sich gut das Rad und schaut gut aus. Verstellbare Ausfallenden wären das I-Tüpfelchen (KL, Tretlagerhöhe) gewesen.
 
Oben