SCOR 4060 im ersten Test: Highscore für das Spaßbike mit zwei Gesichtern?

SCOR 4060 im ersten Test: Highscore für das Spaßbike mit zwei Gesichtern?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9TQ09SX1ByZXNzX0xhdW5jaC01MDAyLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Das nagelneue SCOR 4060 setzt auf 29"-Laufräder und ist wahlweise als Enduro-Bike mit 160 mm Federweg oder als Trail-Bike mit 140 mm Federweg erhältlich. Wir hatten bereits die Möglichkeit, das schicke Carbon-Bike in beiden Ausführungen für euch auszuprobieren. Hier gibt's unseren Ersteindruck.

Den vollständigen Artikel ansehen:
SCOR 4060 im ersten Test: Highscore für das Spaßbike mit zwei Gesichtern?

Wie gefallen euch die beiden neuen Bikes von SCOR?
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
64
Weiß jemand inzwischen ob tretlager geschraubt oder Pressfit, finde keine Infos, auch nicht auf der scor Website??
 
Dabei seit
3. Februar 2021
Punkte Reaktionen
568
Die ausgewählten Händler sind übrigens alle BMC handelt, zufällig...na ja Werbung mit dieser netten Geschichte (oder doch Märchen) um diese "neue Marke" läuft ja super

Klar, nebenbei auch noch grad die E-MTB Variante entwickelt :lol::lol::lol:

Da haben die Young Boys nach der unterforderten Arbeit bei BMC in Ihrer Garage mächtig Gas gegeben.


Interessant, auf E-MTB ist von der aufgeblasenen Story nichts zu lesen.
Schon krass wie man auf unterschiedlichen Plattformen mit Marketing steuert , scheint so als könne man Bikes ohne Motor nur noch mit bestimmten Image/Emotionen verkaufen.......

Jetzt verstehe ich auch die mtb-news Überschrift:

Highscore für das Spaßbike mit zwei Gesichtern​

Netter Versuch BMC und eurer Garagen-Hinterhof-Geschichte. Überlast das mal Firmen wie Crossworx, Fern Fahrräder aus Berlin und andere echten Garagen ohne AG Kürzel. :dope:

Ich hoffe bald kommt das passende Bier oder Kaffeesorte mit gleichen Design Decals auf Flaschen und Paptüte wie am Bike :anbet:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.052
Mit bmc logo würden sich die teile und vor allem die ebikes eine ganz andere wertigkeit ausstrahlen.
Für mich wirkt das ganze wie ein praktikantenprojekt.
3kg ist zu schwer. Die gleiche basis für zwei räder ergibt kompromisse die der einsparung geschuldet sind. Bei cinto/tarvo versteh ichs noch. Das ist wenigstens leicht aber hier bringt carbon wieder mal nur nachteile. Und das von bmc!
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.439
Von Firmengründung kann ja wohl keine Rede sein, ein Blick in das Impressum genügt.
Markengründung wäre vielleicht die bessere Wortwahl. Die Firma, in der ich arbeite, hat letztes Jahr auch eine B2C Marke "gegründet" obwohl alles integriert über den B2B Vertrieb abläuft. Man bedienet jetzt halt verschiedene Kanäle.
 
Dabei seit
17. Juli 2008
Punkte Reaktionen
336
Die Story drum rum ist ja mal mehr als peinlich. Garagenstory a la Steve Jobs und so. Sollen doch nicht so Pioniersartig auftreten… lieber sollte dem Kunden erzählt werden, dass sie sich der kompletten BMC Infrastruktur bedienen können…und somit auch die Basis für ne ordentliche Qualität haben… grad bei den Carbon Geschichten…
 
Dabei seit
29. März 2013
Punkte Reaktionen
16
Rein Optisch gefällt es mir ganz gut leider sind ein paar Details nicht optimal gelöst (Staufach und Tretlager). Finde das Mintgrün und vorrallem das Lila sehr geil.
 

Nanatzaya

Schönwetterfahrer
Dabei seit
6. Juni 2016
Punkte Reaktionen
678
Ort
Kronach
Sieht aber ziemlich eng aus um den Dämpfer.
Wie zudem kommt ihr auf den Rahmenpreis? Auf der Homepage steht zuerst 2899€. Klickt man drauf werden daraus 3499€.
Vielleicht einmal vor Steuer und nach Steuer? Würde beim Unterschied von ca. 20% passen.
Propain handelt das ja ähnlich.

Zum Bike: Wow. Sehr schönes Rad.
Hat einige dezente Anleihen bei anderer Hersteller, aber in Summe ein stimmiges Konzept.
Das weiße 4060 ST ist n echter Traum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.679
Dagegen spricht genau diese Kombination an Zahlen mit 29er, die keinen super kurzen Offset haben, klar für ein deutlich untersteuerndes Fahrverhalten.
das ist immer noch kein auto, obs über- oder untersteuert, macht der fahrer. aber kurze ks und langes reach ist gut zum übersteuern, wenn man als fahrer den richtigen input gibt.
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
1.544
Ort
Rosbach
das ist immer noch kein auto, obs über- oder untersteuert, macht der fahrer. aber kurze ks und langes reach ist gut zum übersteuern, wenn man als fahrer den richtigen input gibt

ich weiss ja nicht aber die Kombi langer Reach + kurze KS erfordert doch eher mehr Einsatz (sich auf den Lenker hängen), um das Heck zum rutschen zu bringen weil bei einem kürzeren Heck mehr Gewicht auf dem HR lastet...oder hab ich da einen Denkfehler? Das ist zumindest auch meine Erfahrung...
 
Dabei seit
18. August 2018
Punkte Reaktionen
89
scheint so als könne man Bikes ohne Motor nur noch mit bestimmten Image/Emotionen verkaufen.......

Noch nicht die aktuellen Zahlen zum Fahrradmarkt gelesen (in der Beilage des aktuellen Bike-Magazins)? 85% aller Mountainbikes, die letztes Jahr in Deutschland verkauft wurden, waren eBikes - Tendenz steigend. Das klassische Mountainbike ist also auf dem Weg in die Versenkung ....
 

RealNBK

NFW No ****ing Way
Dabei seit
28. März 2003
Punkte Reaktionen
117
Ort
Darmstadt
Du darfst aber nichtz
Noch nicht die aktuellen Zahlen zum Fahrradmarkt gelesen (in der Beilage des aktuellen Bike-Magazins)? 85% aller Mountainbikes, die letztes Jahr in Deutschland verkauft wurden, waren eBikes - Tendenz steigend. Das klassische Mountainbike ist also auf dem Weg in die Versenkung ....
Aber es wurden auch deutlich mehr bikes in summe verkauft weshalb der Anteil von biobikes sicherlich stark sinkt, aber die Stückzahlen gehen sicherlich nicht so stark runter wie es hier erscheint.
 
Dabei seit
7. Januar 2004
Punkte Reaktionen
587
Ort
Kirchheim unter Teck
Schade dass sich BMC nicht getraut hat das Trailfox neu aufzulegen. Hätte m.M.n. auch gar nicht so viel gebraucht um das Trailfox zu erneuern. Bissle schwerer/stabiler, bissle flacher, bissle länger, zusätzlich in XL, fertig.

Die kurzen Kettenstreben sind bei der Länge und dem Lenkwinkel schlicht Mist. Denke dass das der Hauptgrund dafür ist, dass das Bike mit 140mm und 65 Grad LW anscheinend besser gefallen hat. In Größe M passt die Kettenstrebe ja noch halbwegs.

Übrigens hat der Trailfox Rahmen in komplett Carbon damals 4000,- gekostet. So gesehen vielleicht dich gar nicht so schlecht, dass nicht BMC draufsteht.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.984
Sieht ja ganz gut aus.
Für mich nur teilweise schwer zu glauben was da im Test steht. Kompletter 29er mit 485mm Reach und sub 64° Lenkwinkel soll sich nicht wie ein Dickschiff fahren, nur weil es 432mm Kettenstreben hat? Schwer zu glauben. Dagegen spricht genau diese Kombination an Zahlen mit 29er, die keinen super kurzen Offset haben, klar für ein deutlich untersteuerndes Fahrverhalten. Oder nennt man jetzt auf der Front hängen "aktiv und Spaß orientiert "?
Beim LT ist dazu das Tretlager recht hoch, die Kehrseite des modularen Systems.
Für mich am Ende nicht schlüssig.
Zitiere mich mal selbst, weil ich da gestern arg negativ war.
Für das LT bleibe ich bei der Meinung, die kürzere Variante finde ich aber sehr gelungen. Da finde ich auch die Geo sehr überzeugend, aber bei ~1,80m dann eher beim M Rahmen.

Nur verstehe ich nicht, warum das ein kompletter 29er sein muss, gerade wenn man doch das Bike als "Spaßbike" positionieren möchte.
 
Dabei seit
18. August 2018
Punkte Reaktionen
89
Du darfst aber nichtz

Aber es wurden auch deutlich mehr bikes in summe verkauft weshalb der Anteil von biobikes sicherlich stark sinkt, aber die Stückzahlen gehen sicherlich nicht so stark runter wie es hier erscheint.

Wobei, ich habe die Beilage leider gerade nicht vor mir, es ca. 35.000 Räder (Bio-MTB) nur noch waren letztes Jahr, oder? Auf jeden Fall eine so lächerlich kleine Zahl (Tendenz sinkend) bezogen auf den Gesamtmarkt aller Fahrräder, dass klar ist, dass hier kein Bike-"Hersteller" und kein Zubehör-Hersteller mehr Priorität darauf setzen wird. Die bedienen das mit niedriger Priorität und begrenztem Ressourceneinsatz weiter, solange es sich halt noch lohnt.
 
Oben