SCOR – Neue Mountainbike-Marke mit Abfahrts-Fokus: Hier steht der Fahrspaß im Vordergrund

SCOR – Neue Mountainbike-Marke mit Abfahrts-Fokus: Hier steht der Fahrspaß im Vordergrund

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9VbmJlbmFubnQtMy1zY2FsZWQuanBn.jpg
Vorhang auf für einen neuen Stern am Mountainbike-Himmel: Die quellfrische Schweizer Marke SCOR richtet sich an abfahrtsorientierte Mountainbiker, bei denen der Spaß im Vordergrund stehen soll. Alle Infos zur Markengründung, die Hand in Hand mit der Entwicklungsgeschichte des ersten SCOR-Bikes geht, findet ihr hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
SCOR – Neue Mountainbike-Marke mit Abfahrts-Fokus: Hier steht der Fahrspaß im Vordergrund

Seid ihr schon gespannt auf die neuen Scor Mountainbikes?
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.867
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Vielleicht, weil man die Rahmen nicht wie im XC-Bereich ans technische Limit konstruieren muss, sondern so ein "spaßorientiertes" Bike auch mal ein paar hundert Gramm mehr wiegen darf.

Wünsche jedenfalls viel Erfolg!
Klingt wie Geld selbst drucken: keine Innovation, nix Neues, keine Verbesserung aber dick abkassieren.
Wozu noch ne Marke mit bekannter Technologie?
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.174
Ort
Oberösterreich
Klingt wie Geld selbst drucken: keine Innovation, nix Neues, keine Verbesserung aber dick abkassieren.
Wozu noch ne Marke mit bekannter Technologie?
Warum so negativ? Die Motive der Beteiligten sind ja eh im Artikel beschrieben. Muss man gleich Geldgier unterstellen, wenn jemand seine Ideen in die Wirklichkeit umsetzen und damit auf eigenen Füßen stehen will?
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.867
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Ich finde es erstaunlich, wie viele kleine Spielplätze es für Gravity gibt. So richtig sinnvoll erscheint mir das nicht. Auch aus Kundensicht.
Lebenslange Garantie bis zur Geschäftsaufgabe nach 4 Jahren?
Ist der Enduristi so anspruchslos gegenüber Trail/ Tour/ DC/ xc?
 

RealNBK

NFW No ****ing Way
Dabei seit
28. März 2003
Punkte Reaktionen
80
Ort
Darmstadt
Die leute denken auch immer dass sich wirklich dickes geld in der bike branche verdienen lässt.
Wenn ein laden gut läuft, will erstmal die bank ihr geld und schreibt dann einfach die marge vor und wie sie sich die nächsten 3 jahre vorstellt. Und wenn risiko und oder marketing sich abspalten soll von der Hausmarke, wird das halt gemacht. Sind alles unternehmen und keine heiligen. Das Marketing muss dann halt ne interessante Story drum herum stricken.
Wo sind eigentlich die Informationen im Artikel?
 
Dabei seit
19. November 2011
Punkte Reaktionen
603
Interessant, wie viele hier schon konkrete Aussagen machen können, wie schlecht und zu teuer die Bikes dann schlussendlich werden. Da muss ja viel Insiderwissen vorhanden sein 🤷‍♂️

Tja, es ist Werbung und trotzdem ein Einblick in die Entstehung einer „neuen“ Bikemarke. Auch wenn Scor als Name nahe lag, hätte ich da doch noch etwas investiert. Jeder, der früher BMC weiss wieso… 🤪
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.867
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.174
Ort
Oberösterreich
Jetzt wo die Eggsbärden da sind: wenn es kaum Geld zu verdienen gibt, wozu die x-te Marke mit vergleichbarer Technologie für Abfahrer?
Ich verstehe die Frage ehrlich gesagt nicht. Wenn du die Chance hättest, mit einer eigenen Idee ein Unternehmen zu gründen und vielleicht ein paar Käufer davon überzeugen kannst, daß dein Produkt ein wenig mehr oder anderes bietet als die Konkurrenz - würdest du es dann nicht tun? Scheinst ja sehr stark auf Geld und Profit fixiert zu sein, das ist zum Glück nicht bei jedem so.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.183
Ort
Albtrauf
Scheinst ja sehr stark auf Geld und Profit fixiert zu sein, das ist zum Glück nicht bei jedem so.
Bei einer Geschäfts-/Unternehmensgründung sollte dies aber schon dazu gehören.
Alles andere ist Liebhaberei und führt nicht unbedingt zu unternehmerischem Erfolg als Grundlage für einen längerfristigen Bestand des Unternehmens.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.174
Ort
Oberösterreich
Bei einer Geschäfts-/Unternehmensgründung sollte dies aber schon dazu gehören.
Alles andere ist Liebhaberei und führt nicht unbedingt zu unternehmerischem Erfolg als Grundlage für einen längerfristigen Bestand des Unternehmens.
Das bestreite ich ja nicht. Aber oben wurde ja unterstellt, man will mal schnell eine Bikemarke gründen, um damit "dick abzukassieren" und im nächsten Jahr schon einen Ferrari bestellen zu können. Ich bin der Meinung, es gibt auch noch andere Gründe, um sowas auf die Beine zu stellen.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.867
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Ich verstehe die Frage ehrlich gesagt nicht. Wenn du die Chance hättest, mit einer eigenen Idee
Das stelle ich doch in Frage.
ein Unternehmen zu gründen und vielleicht ein paar Käufer davon überzeugen kannst, daß dein Produkt ein wenig mehr oder anderes bietet als die Konkurrenz -
Tut es das? Prozent oder doch nur Promille?
würdest du es dann nicht tun?
Schon.
Die Frage die ich mir stelle, warum geht das gerade im enduristischem Umfeld.
Scheinst ja sehr stark auf Geld und Profit fixiert zu sein,
Nein, ich bin nur verwundert. Siehe letzter Satz.
das ist zum Glück nicht bei jedem so.
Das ist durchaus positiv.

Nur finde ich das angesichts der dutzendfachen Konkurrenz "mutig".
Beim Gespräch zur Kreditvergabe wäre ich gerne dabei gewesen. "Jetzt seien sie doch nicht so knauserig. Ist doch nur zum Spaß."

Es geht mir nicht explizit um SCOR. Das hatte ich doch deutlich gemacht, oder?
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
1.931
Ort
Augsburg
Und wo hat das jetzt mehr Gelenke als jeder x- beliebiger 4 gelenker, vpp, etc…?

Artikel hast aber schon gelesen? Das ist ein Prototyp bei dem ein komplett anderer Hinterbau an einen bestehen Rahmen geschraubt wurde. Daher sieht das so wild aus

jo, da haste recht. Ich hätt den, Verzeihung, Pfusch noch nicht mal zur Präsentation freigegeben.

Und ich mein jetzt nicht dass die Kinematik Pfusch ist, aber wie gut war der Ausgangsviergelenker denn, wenn sie das Rad erstmal halb zersägen und sprichwörtlich neu zusammenspaxen müssen? Wie ne 180 Grad-Drehung auf dem Absatz, was das Konzept angeht.

EDIT: wie hardcore wurde der zersägte und neu zusammengelaminiert-klebte denn getestet? Wer traut sich, diese Sau richtig zu treiben in so nem Zustand?

Warum haben die net einfach n Konzeptrahmen aus Alu gebrutzelt? Ich versteh das hier irgendwie gar net...
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.380
Ort
Allgäu
Interessant, wie viele hier schon konkrete Aussagen machen können, wie schlecht und zu teuer die Bikes dann schlussendlich werden. Da muss ja viel Insiderwissen vorhanden sein 🤷‍♂️
War auch mein erster Gedanke, typisches IBC-Forum. Gibt keine Infos aber das Bike kann gar nichts und ist absolut überteuert.

Deutschland das Land der Denker und Macher, sorry war noch in der Vergangenheit, der Nörgler und Bremser ist die Gegenwart.
 

RealNBK

NFW No ****ing Way
Dabei seit
28. März 2003
Punkte Reaktionen
80
Ort
Darmstadt
Jetzt wo die Eggsbärden da sind: wenn es kaum Geld zu verdienen gibt, wozu die x-te Marke mit vergleichbarer Technologie für Abfahrer?
Ich denke nicht dass es kaum geld zu verdienen gibt. Nur dass es ein buisness wie jedes andere ist mit den ganz natürlichen Marktmechanismen. Wundert mich eher dass noch kein wort über ebikes von scor gefallen ist. Das freut mich. Geldgeber hatten das in den letzten jahren zu sehr im fokus und den markt dort hingetrieben. Das hat nur den motorherstellern genutzt. Die wertschöpfung der hersteller hat es nicht gesteigert, sehr wohl aber den druck die Entwicklungskosten wieder reinzuholen. Zu Lasten von echten mountainbikes.
 
Dabei seit
7. Januar 2004
Punkte Reaktionen
584
Ort
Kirchheim unter Teck
Das Trailfox war als es rauskam seiner Zeit weit voraus. Ich habe Jahre später eines gekauft und fahre und liebe es noch immer als Trailbike.

Das BMC das Segment der 29er Enduros über all die Jahre nicht bespielt hat - nach diesem Auftakt damals für mich echt traurig.
 
Dabei seit
18. September 2008
Punkte Reaktionen
566
Ich finds mega! Die Preise sind natürlich hoch aber das sind die Rahmen ja immer.

Wenn ich mein Trailfox29 mal in Rente schicke schau ich mir das auf jeden Fall mal an.
 
Oben