Scott Argo Plus-Helm: Schont Kopf und Geldbeutel

Scott Argo Plus-Helm: Schont Kopf und Geldbeutel

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9zY290dC1hcmdvLXBsdXMtbXRiLWhlbG0tc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Mit dem Scott Argo Plus bringen die Schweizer einen leichten Trail-MTB-Helm auf den Markt, der nicht nur den Kopf schützen soll, sondern auch den Geldbeutel.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Scott Argo Plus-Helm: Schont Kopf und Geldbeutel

Auch was für dich? Wie gefällt dir der neue Scott Argo Plus-MTB-Helm?
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Demolition-Man

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
11.842
Ort
Albtrauf
Ist das der gleiche Helm, wie der neue Tactic von Specialized? Viel unterschiede gibt es da nicht...
Lässt sich hier das Visier verstellen?

1634556445133.png
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.309
Passt der Helm den Leuten nicht, oder sitzt der wirklich so weit oben?
Der Helm ist leicht und (vergleichsweise) günstig... (finde 100 Scheine für son Klodeckel zwar auch nicht wirklich günstig)

Wenn er jetzt auch noch eine gute und maximal sichere Passform hätte und wenn er dann auch noch gut aussähe....na dann gäbs wohl kein Grund die teuren Modelle zu kaufen.
Quasi mit Absicht schlecht entwickelt und designt.

(Bitte meinen Post nicht zu ernst nehmen, aber manchmal fragt man sich das echt...)

P.S. Noch bescheidener als die Passform des Helmes sehen aber diese Roboter-Brillen aus. Wann kommt der Tag, an dem die Dinger out sind? Und sich die (ehemaligen) Träger beim betrachten alter Fotos innerlich denken...Puhh, was war da denn bei mit schief gelaufen, son Teil zu tragen.

(Bitte nochmals nicht allzu ernst nehmen:bier: )
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
41.780
Passt der Helm den Leuten nicht, oder sitzt der wirklich so weit oben?
Unter weit herunter gezogen versteht man heute aber doch definitiv was anderes.
Der sitzt doch bei allen zu weit oben.. irgendwie wirklich AUF dem Kopf statt drumherum.
Bei nem gut sitzenden Helm sollte bei solchen Brillen doch maximal noch ein Zeigefinger zwischen Brillenrand und Helm passen (an der Stirn)?
 
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
5.716
Der Helm ist leicht und (vergleichsweise) günstig... (finde 100 Scheine für son Klodeckel zwar auch nicht wirklich günstig)

Wenn er jetzt auch noch eine gute und maximal sichere Passform hätte und wenn er dann auch noch gut aussähe....na dann gäbs wohl kein Grund die teuren Modelle zu kaufen.
Quasi mit Absicht schlecht entwickelt und designt.

(Bitte meinen Post nicht zu ernst nehmen, aber manchmal fragt man sich das echt...)

P.S. Noch bescheidener als die Passform des Helmes sehen aber diese Roboter-Brillen aus. Wann kommt der Tag, an dem die Dinger out sind? Und sich die (ehemaligen) Träger beim betrachten alter Fotos innerlich denken...Puhh, was war da denn bei mit schief gelaufen, son Teil zu tragen.

(Bitte nochmals nicht allzu ernst nehmen:bier: )
Vieles im Leben ist Geschmackssache.
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
41.780
Giro Chronicle ist ganz okay. Manchmal knarzt er bisschen, also das MIPS.. aber das haben evtl wirklich alle MIPS Helme.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.718
Ort
Augusta Vindelicorum
Ich suche schon länger einen bezahlbaren MIPS Helm, der scheint es aber eher nicht zu sein.

Den schon angeschaut? Fahre ich selber auch. Bisschen ausladend aber sonst vom Komfort top.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten