Scott Endorphin in den Ruhestand geschickt... :( Cannondale Volvo Aufbauthread

Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
Liebe Youngtimer-Gemeinde,

mit Entsetzen musste ich feststellen, dass mein geliebtes Scott Endorphin nun in die ewigen Jagdgründe geschickt werden muss. Ich habe festgestellt, dass der Rahmen an der Bremsaufnahme Risse hat. Da ich nicht möchte, dass mir der Rahmen bei einer Ausfahrt unter dem Hintern wegbricht habe ich mich entschlossen, ihn außer Dienst zu stellen.
Nach ausgiebiger Suche in den Weiten des WWW fiel die Entscheidung auf die Marke Cannondale. Also nach dem Urlaub ins Auto gesetzt und das schöne Freiburg besucht, wo ich komplett fahrbereites Cannondale abgeholt habe. :D

Nun verhielt es sich mit diesem Rad so, dass Rahmen und Gabel komplett entlackt, das Alu aufpoliert und alles mit neuen Anbauteilen bestückt wurde. Was habe ich gemacht? Alles zerlegt, Anbauteile verhökert und mich des Rahmens angenommen.

Einige von euch kennen mich ja bereits. Ein entlackter Rahmen ist ein gefundenes Fressen für mich! Nach Grundierung, Farbe und viele Schichten Klarlack kam nun das zu Stande:


Des Weiteren habe ich in der Zwischenzeit Kontakt mit Gil (retrodecals) aufgenommen und es sind ein neuer Satz Decals auf dem Weg zu mir!

Das nächste Projekt wird jetzt die Gabel.
 
Dabei seit
1. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.860
Ort
bei Nürnberg
ach menno...so n Mist ! :eek: Schade um den Rahmen ! .... Du bremst zuviel ! ;)

Aber halt immer dieses klapprige Yountimer Zeugs....halt nix aus ;);)

Ausser dass der Rahmen CD untypisch blau wird :lol: ...hast sonst schon nen Plan zum Aufbau ?

Auf alle Fälle schau ich mir das gerne an :daumen: und :bier: auf gutes Gelingen !
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
8.506
Ort
Nähe GAP
Ausser dass der Rahmen CD untypisch blau wird
Hm Frank, wieso ist das Blau für Cannondale untypisch?
upload_2017-8-19_21-20-6.jpeg
 

Anhänge

  • upload_2017-8-19_21-20-6.jpeg
    upload_2017-8-19_21-20-6.jpeg
    152 KB · Aufrufe: 367
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
aber ich glaub, wir spamen grad dem David sein Thema zu ;)
nein ganz im Gegenteil! Ihr nehmt mir grad die Schreibarbeit ab! :D

Wie gesagt: ich warte jetzt auf die Decals von Gil und dann kann es weiter gehen. Werde dann den Rahmen in der Zwischenzeit noch einmal mit 2000er Körnung anschleifen. Wenn die Decals dann drauf sind, kommt die finale Klarlackschicht, denn die Decals sollen laut Gil mit Klarlack versiegelt werden. Das dürfte dann auch robust genug sein! Hab dieses Mal nämlich tiefer in die Tasche gegriffen und teure Alu-Grundierung erworben und Zweischicht-Klarlack verwendet.

Hier soll die Reise hingehen:


Ansonsten kommen die Anbauteile dran, die ich vom Scott halt noch habe. Also LRS, kompletter Antrieb, Bremsen, etc.
Wird also ein relativ schneller Aufbau. :) Wobei: Das Gabelthema verspricht interessant zu werden, wenn alles klappt. Dazu aber später mehr!:D
 

TomR.

Teilzeitschrauber
Dabei seit
5. Januar 2013
Punkte Reaktionen
478
Ort
HGW
aaahhh...das liest sich hervorragend...ein Aufbau ganz nach meinem Geschmack! Welche Farbe haste denn da genommen? Also RAL? Verkehsblau oder wie heißt das? Hast Du denn die passende Gabel dazu oder wie machste das? Spannend!
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
Die Farbe, die dem Cannondale Blau, nach Meinung des Internets, am nächsten kommt ist RAL 5017 Verkehrsblau. Das habe ich auch genommen.
Zum Fahrrad gab es natürlich eine Gabel dazu. Dabei handelt es sich um eine Headshok P-Bone M. Da ich aber gerne eine Fatty haben wollte, konnte ich heute in der Bucht ein Modell erstehen und es auch noch fix abholen, weil gleich in der Nähe.
ABER: die Gabel ist nicht einsatzfähig. Die Nadeln der Lager haben sich selbstständig gemacht und purzeln unter dem Faltenbalg herum. Also heißt es morgen erstmal basteln!
Hier ein Bild:


Mal sehen was mich da erwartet :ka:
 

zymnokxx

26'' / 27.5'' / 29''
Dabei seit
24. März 2010
Punkte Reaktionen
1.034
bin dabei... wird ein spannender Aufbau! Bezüglich Gabel: da kannst Du Dich ja mit @lupus_bhg zusammen tun, der will auch eine eine Fatty-Reparatur wagen
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
14.866
Genau. Erst wenn alle Spezis abgesagt haben, gucke ich mir den Spaß vielleicht mal selbst an.
Stefan heiße ich übrigens nicht ;)
@davelon83: Wie sieht denn die P-Bone aus? :D Wäre wohl der Ausweg, falls das mit der Fatty X nichts wird (wobei die Cantisockel der P-Bone natürlich auf 26" ausgelegt sind).
Auf den Bildern sieht der lackierte Rahmen schon sehr schön aus.
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
@davelon83: Wie sieht denn die P-Bone aus?
also: die P-Bone ist in einem hervorragenden Zustand, weil sie seit dem letzten Service nur 50km gefahren wurde. Sie wurde allerdings entlackt und bräuchte noch ein neues Farbkleid.
Alles weitere siehe Foto:


Bezüglich meiner Gabel: Hast du dir mal das Manual von Sheldon Brown angeschaut? Der beschreibt sehr exakt und genau, wie man eine Fatty zerlegt und auch wieder zusammengebaut bekommt, ohne besonderes Spezialwerkzeig zu benötigen.
Hier geht's zum Lesestoff: https://www.sheldonbrown.com/cannondale-headshok.html
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
14.866
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
nee habe ich noch nicht, aber das habe ich dann zumindest vor. Die Gabel habe ich soeben zerlegt. Mit einem ernüchternden Ergebnis :(
Später ausführlicher!
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
Sooo... Willkommen bei Davelons Bastelstunde! :lol::bier:

Der Blick unter die Gabel lässt schon mal vermuten. Viel Pflege hat die Gabel wohl nicht erhalten :(


Also vorsichtig den Dreck herausgekratzt und angefangen die Gabel aufzumachen. Als ich den Faltenbalg hochgenommen habe, ist mir gleich mal eine Ladung Nadeln entgegen gekommen. :ka: Was ist da nur los!??! Nachdem die Kappe oben ab war, war der erste Blick ins Innere möglich!


Aber schön sieht anders aus!! Also ging es weiter im Text. Als ich die Kartusche draußen war, fiel das Ergebnis wieder mal ernüchternd aus. Heir mal eine Übersicht:


Was mich nun wundert: Irgendwie muss da was fehlen. Der Einstellknopf war ja eh nicht dabei, aber wie man auf dem nachfolgenden Bild sieht, ist da kein Innengewinde oder eine Art Gestänge, mit dem man einen Einstellknopf verbinden könnte:


hat einer von euch eine Idee, um welches Modell es sich hierbei handeln könnte? Frankenstein lässt grüßen, oder? :spinner::ka:
 

zymnokxx

26'' / 27.5'' / 29''
Dabei seit
24. März 2010
Punkte Reaktionen
1.034
hat einer von euch eine Idee, um welches Modell es sich hierbei handeln könnte? Frankenstein lässt grüßen, oder? :spinner::ka:

Ja da kann ich was beisteuern: Vermutlich "Super Fatty M" das billige Modell ohne Verstellung, kein Lockout vorhanden. Hatte ich auch mal:

(sorry auf dem Bild fehlt genau der obere Teil) Rahmen/Gabel ist bei @Thanatos_369 gelandet, wenn ich mich richtig erinnere
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
Danke für die Antwort. Aber auf dem einen Bild bei deinen Fotos sieht man, dass oben drauf noch eine Schraube oder so ähnlich ist. Die fehlt bei mir. Die Frage ist, welche Kappe da oben drauf gehört?
Ich habe mich heute ein bissl belesen und nach Ersatzteilen geschaut. Da sieht es ganz schön mau aus, leider. Da die Nadellager ja eh total zerbröselt sind, werde ich wohl oder übel das Innenleben der P-Bone nehmen. Denn eine neue Kartusche kostet mal eben 150€.
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
danke für den Link! Ich brauche eine Fatty mit Cantis. Aber jetzt habe ich schon zwei Gabeln hier, da werde ich schon was zusammengebastelt kriegen.
Was mich viel mehr interessiert, welche Kappe auf die Super Fatty M kommt. Die fehlt mir nämlich... :(
 
Dabei seit
27. Juni 2012
Punkte Reaktionen
74
Ort
Radolfzell
Hier sind Bilder von einer P-Bone D



die hat ein Loch mit Gewinde und eine Inbusschraube zum einstellen...

und das von eine ältere Ultra

Darunter ist eine Rasterungsscheibe und eine Mutter.
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
Ahja, die Kappe von der Ultra kenne ich. Die hat meine Frau an ihrer Fatty auch dran. Bei meiner Fatty ist nur oben an dem Loch weder ein Gewinde noch so eine Mutter (Rasterung) für den Lockout.
 
Dabei seit
27. Juni 2012
Punkte Reaktionen
74
Ort
Radolfzell
fehlt da das Innenleben? Ich hab eine, die hat oben eine Einstellschraube mit Schlitz... das ist die von @zymnokxx
da fehlt allerdings auch die Kappe.... da sollte dann so eine Kappe mit seitlichem Inbus passen.... vielleicht die von der Moto ???

upload_2017-8-24_12-10-50.png
 

Anhänge

  • upload_2017-8-24_12-10-50.png
    upload_2017-8-24_12-10-50.png
    36,6 KB · Aufrufe: 212
Oben Unten