Scott Fraser iC SL: Einmal neu bitte – Leichtbau-Cockpits für XC und Down Country

Scott Fraser iC SL: Einmal neu bitte – Leichtbau-Cockpits für XC und Down Country

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9mODEwZTA2Nzg3MTlhYmI3MzlhMDA1ZGQwNGNmNGJmNjkzOGI3MzEyLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Das neue Scott Spark hat es schon an Bord, jetzt gibt es das neue Fraser iC (integrated Cockpit) SL auch zum Nachrüsten. Die Vorbau-Lenker-Kombi ist mit einer semi-integrierten Zugverlegung ausgestattet und kommt in verschiedenen Versionen optimiert für Cross Country oder Down Country.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Scott Fraser iC SL: Einmal neu bitte – Leichtbau-Cockpits für XC und Down Country

-40° Vorbau – was ist das extremste Cockpit, das ihr bisher gefahren seid?
 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte Reaktionen
984
und wo ist da jetzt dieses "leichtbau" ?
n leichter vorbau (z.b. xlc) und lenker (z.b. mt zoom oder prc) kommen auf 200g oder weniger. im vgl. ist dieses syncros zeug also eher (massiv überteuerter) schwerbau.
plus dem riesennachteil, dass man mit der anordnung der kröpfung (also nicht die x° an sich, sondern wie diese x° zum fahrer ausgerichtet sind) einfach klar kommen muss. passt das nicht wars ein teurer spaß. und wenns passt: gabel- oder rahmenwechsel, dadurch nen anderen lenkwinkel: schon passt es nicht mehr.
mir erschließen sich diese lenkervorbaueinheiten nicht. es gibt bis auf die optik eigentlich nur nachteile die man sich damit ans bike schraubt :ka:
 
Dabei seit
12. August 2005
Punkte Reaktionen
1.923
Umso flacher der Lenkwinkel umso steiler der Vorbau :)

Am Spark RC montiert ist der Vorbau um 17° nach unten geneigt. Der Lenkwinkel zukünftiger Rahmenmodelle darf also noch flacher werden :)
 
Dabei seit
31. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
1.002
Ort
daheim
Wahnsinnig hässlich und Handgelenke und Schultern schmerzen schon beim Hinsehen.

Aber die Kundschaft, die sich auch lieber nen Berg Ladegeräte zu Hause hinlegt statt Bewährtes ihren Dienst tun zu lassen und auch schonmal den Klarlack vom Schaltkäfig kratzt, um 2g zu sparen, wird sich freuen.
 
Dabei seit
24. Mai 2004
Punkte Reaktionen
45
Ort
Lohr
Ein richtiger Sturz und viel Geld ist weg. Habe gerade erst einen Carbon Lenker nach einem Sturz getauscht. Da ist dann deutlich weniger Geld vernichtet.
 
Dabei seit
19. Juni 2013
Punkte Reaktionen
548
Auf jeden Fall noch günstiger als der Gemini für 650 € + 90 € für passenden Garminhalter, der dann auch noch angeklebt werden muss.
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
1.920
Hä? Also sagen wir mal 90g Vorbau und 110g Lenker. Das geht, ist aber weder steif, noch stabil.

Genauso siehts aus. Den einsatzbereich sollte man schon beachten beim thema leichtbau. Mein hixon ic ist knapp unter 280g und mit dem habe ich keine sorgen wenn es mal Richtung park geht. Das kannste mit so 200g für lenker und vorbau knicken, im wahrsten sinn.
 
Dabei seit
11. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
1.326
So toll so eine Kombi aussehen mag, wenn man sich eine kauft und nach der zweiten oder schon ersten Fahrt merkt das irgendein Winkel nicht passt sind 300+ Euro verbrannt.
Dann doch lieber altbewährtes das man verstellen oder einzeln austauschen kann.
Oder gleich beim Kauf dieses Testlabor mit mieten, in dem die Scott-Pros ihre persönlche Lenker/Vorbau-Einheit anpassen ließen... 8-)
Dann geht auch nichts schief.:p
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.331
So toll so eine Kombi aussehen mag, wenn man sich eine kauft und nach der zweiten oder schon ersten Fahrt merkt das irgendein Winkel nicht passt sind 300+ Euro verbrannt.
Dann doch lieber altbewährtes das man verstellen oder einzeln austauschen kann.
Man kann auch mit altbewährtem testen und dann so eine Kombi kaufen. So habe ich es gemacht. Ich habe mir nen günstigen Lenker und Vorbau gekauft mit denselben Maßen wie die Lenkereinheit, die ich ins Auge gefasst hatte. Ich hatte die Möglichkeit, ebendiese Lenkereinheit kurz auf den Gabelschaft stecken zu können, hab dann das normale Zeug drüber gesteckt (der Gabelschaft war noch nicht gekürzt) und habe den Lenker dann in denselben Winkel gedreht wie bei der Lenkereinheit. Damit bin ich dann ne Zeit gefahren. Fühlte sich gut an, dann habe ich Lenker und Vorbau durch so eine Lenkereinheit ersetzt. Allerdings gibts bei mit keine Integration von Leitungen. Ob dieses Vorgehen am Spark auch sinnvoll ist, weiß ich nicht. Und wenn so eine Lenkereinheit am Neurad dran ist, gebe ich dir recht, da kauft man die Katze im Sack. Aber wenn man sie nachrüsten will, muss man keine Katze im Sack kaufen. Gilt natürlich nur für Leute, die nicht ständig aus irgendeinem Grund den Vorbau wechseln wollen. Ich bleibe eher beim einmal gefundenen Setup und dann gehts.
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte Reaktionen
2.630
Bähh. Diese eklige Kabelintegration. Kruzifix

wo ist an dem Produkt jetzt der Mehrwert?

Das dachte ich mir auch bei der Lektüre des Videos..."Yeah...semiintegration...." und dann hast so Klebeösen an der Unterseite des Lenkers...das ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Mal sehen was die 2022/2023 Version dann kann.

:D

(Wobei mit komplett AXS-Teilen bleiben ja nur noch 2 Kabel übrig...das sieht dann sicherlich schick aus).
 
Dabei seit
8. Februar 2012
Punkte Reaktionen
258
Sorry das teilintegrierte Cockpit ist für mich "nichts Halbes und nichts Ganzes". Spendiert noch zwei Ösen mehr an dem Lenker, dann können die Handschuhe wenigstens zum Trocknen aufgehängt werden. Das wird sich vermutlich am Neurad wieder finden aber wer will das wirklich nachrüsten?
 

gurkenfolie

a. D.
Dabei seit
9. April 2003
Punkte Reaktionen
2.811
Ort
Hotspot
Sorry das teilintegrierte Cockpit ist für mich "nichts Halbes und nichts Ganzes". Spendiert noch zwei Ösen mehr an dem Lenker, dann können die Handschuhe wenigstens zum Trocknen aufgehängt werden. Das wird sich vermutlich am Neurad wieder finden aber wer will das wirklich nachrüsten?
die Ösen zum Handschuh_trocknen würd ich mir schnell als Patent sichern lassen. :D
 
Oben