Scott Genius 2023 Trailbike im ersten Test: Undercover unterwegs

Hilfreichster Beitrag geschrieben von tpossi

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte Reaktionen
1.251
Ich mein, ich weiss ja, dass Scott Bold gekauft hat. Verkaufen die nun zwei mal das gleiche Bike einfach mit anderer Lackierung und Ausstattung? Oder gibt es bei den Rahmen Unterschiede.

Wenigstens mal keine Bleischweren Trailbikes.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
8.085
Was genau jetzt an der Kabelführung schöner sein soll, muss man mir echt mal erklären. Ich finde es dazu einfach hässlicher. Zusäztliche Kabelklemmungen am Lenker und dieser Pott-hässliche Vorbau, ... dann doch lieber zwei Leitungen. Noch geiler: Da wird mit Funk und komischen Cover-und Durchfädel-Lösungen daran gearbeitet, möglichst wenig Leitung sichtbar zu haben, und dann bauen die an ein 150/160mm Bike allen Ernstes Remote mit Leitungen, sogar an die Gabel. :lol::spinner: Die sind doch komplett Banane bei Scott.
Hinten geht´s nicht ja nicht anders. Ist halt schlecht an einen Plattformhebel dran zu kommen, wenn man nicht an den Dämpfer kommt.
Was ist jetzt eigentlich stylischer? Ein außen liegender Dämpfer, oder ein zusätzlicher Remote mit Leitung und dafür integrierter Dämpfer? ;)
Denen ist echt nix mehr neues eingefallen.

Man hätte einfach das Genius und ein neues Ransom als kurz hubige Abkömmlinge vom hübschen Gambler bauen sollen, das wäre was gewesen. Nicht so ein ... Ding.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
12.821
Ort
Albtrauf
Noch geiler: Da wird mit Funk und komischen Cover-und Durchfädel-Lösungen daran gearbeitet, möglichst wenig Leitung sichtbar zu haben, und dann bauen die an ein 150/160mm Bike allen Ernstes Remote mit Leitungen, sogar an die Gabel. :lol::spinner: Die sind doch komplett Banane bei Scott.
Hinten geht´s nicht ja nicht anders. Ist halt schlecht an einen Plattformhebel dran zu kommen, wenn man nicht an den Dämpfer kommt.
Was ist jetzt eigentlich stylischer? Ein außen liegender Dämpfer, oder ein zusätzlicher Remote mit Leitung und dafür integrierter Dämpfer? ;)
Denen ist echt nix mehr neues eingefallen.
Dass dieser Remote-Hebel den TrackLoc/TwinLoc und damit das Alleinstellungsmerkmal von Scott steuert, ist Dir schon bewusst.

Scott bleibt seiner Philosophie und Überzeugung treu, mit dem speziellen Dämpfer mit dem variablen Federweg und unterschiedlichem Ansprechverhalten je nach Weg und Up-/Downhill, ein ihrer Meinung nach optimiertes Fahrverhalten zu ermöglichen. Ich kenne das Prinzip zwar nur vom Spark, muss aber sagen, dass mich das schon überzeugt hat. Es funktioniert.

Damit bietet ein Hersteller eine Alternative zu anderen Herstellern. Das ist doch prima. Da kann man dann entscheiden, was einem bei einem Rad wichtig ist, was man haben will. Die Scott-Räder sind halt nichts für Biker, die gerne selbst aufbauen oder regelmäßig andere Dämpfer/Gabeln brauchen.

Mit den Geowerten und dem Gewicht liegen sie doch auch nicht schlecht.

Ob einem das Ding dann gefällt (mir gefällt es nicht) ist ja subjektive Geschmackssache, über die man nicht streiten braucht.

Aber technisch gehen sie ihren Weg konsequent weiter, was ich gut finde.
 
Dabei seit
13. Juni 2013
Punkte Reaktionen
56
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
8.085
Dass dieser Remote-Hebel den TrackLoc/TwinLoc und damit das Alleinstellungsmerkmal von Scott steuert, ist Dir schon bewusst.

Scott bleibt seiner Philosophie und Überzeugung treu, mit dem speziellen Dämpfer mit dem variablen Federweg und unterschiedlichem Ansprechverhalten je nach Weg und Up-/Downhill, ein ihrer Meinung nach optimiertes Fahrverhalten zu ermöglichen. Ich kenne das Prinzip zwar nur vom Spark, muss aber sagen, dass mich das schon überzeugt hat. Es funktioniert.

Damit bietet ein Hersteller eine Alternative zu anderen Herstellern. Das ist doch prima. Da kann man dann entscheiden, was einem bei einem Rad wichtig ist, was man haben will. Die Scott-Räder sind halt nichts für Biker, die gerne selbst aufbauen oder regelmäßig andere Dämpfer/Gabeln brauchen.

Mit den Geowerten und dem Gewicht liegen sie doch auch nicht schlecht.

Ob einem das Ding dann gefällt (mir gefällt es nicht) ist ja subjektive Geschmackssache, über die man nicht streiten braucht.

Aber technisch gehen sie ihren Weg konsequent weiter, was ich gut finde.
Und warum sollte man für den Traktion Mode einen Remote benötigen, wenn der Dämpfer nicht im Rahmen wäre? Hat Scott schon ohne gehabt.
Habe nix gegen den Dämpfer, auch wenn ich ihn nicht kaufen würde. Nur gegen das Ganze zwanghafte Verbergen, das am Ende aber nichtmal wirklich aufgeht. Dafür müssten sie die Federelmente mit Funk steuern. Und nichtmal das würde das gewurschtel unter dem Lenker schöner machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
12.821
Ort
Albtrauf
Und warum sollte man für den Traktion Mode einen Remote benötigen, wenn der Dämpfer nicht im Rahmen wäre? Hat Scott schon ohne gehabt.
Habe ich nix gegen den Dämpfer, auch wenn ich ihn nicht kaufen würde. Nur gegen das Ganze zwanghafte Verbergen, das am Ende aber nichtmal wirklich aufgeht. Dafür müssten sie die Federelmente mit Funk steuern. Und nichtmal das würde das gewurschtel unter dem Lenker schöner machen.
Geschmackssache. Mich stört der Remote samt seinen Kabeln nicht, solange diese nicht wild und unsortiert in der Gegend rumhängen.
Ist mir lieber als der ganze Elektronikkram und Akkus, an deren Ladezustand ich dann immer denken muss.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
6.497
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Ganz besonders hübsch sehen die ganzen neuen Scott Bikes in den größeren Rahmengrößen und mit schön hohen Spacertürmen aus. Das bekommt man komischerweise nie im Marketingmaterial zu sehen :awesome: .

314534774_657207622514809_5627025054691357805_n.jpg


maxresdefault.jpg
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Schon nkchtbhasskich, es wird halt extremst gruselig wenn man an irgendein Bauteil Hand anlegen will, oder es irgendwie auch persönlich anpassen möchte. Wenn damit unterwegs was ist...ach ja ADAC hilft auch Bikern, also abschleppen.

Aber im erst, diese ganzen Hebel am Lenker, das sieht einfach nur schlimm aus. Wie immer aber, es wird gekauft werden.

 

metalmatrix

Keine Panik
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
1.142
Ort
Stuttgart
Geo und so liest sich gut, Optik halt mit Bold zusammen mal was anderes… ich würd’s geschenkt nehmen und mich freuen. Kaufen aber nicht.
Die Kabelei und Dämpfer-Extrawurst haben Potential zu nerven. Aber wie gesagt: Zum EK oder geschenkt wieso nicht? Wenn alles tut sicher n cooles Rädle.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.404
Ort
New Sorg
Wenn ich mir diese ganzen neuen Bikes anschaue fällt mir für einen Reparaturfall ein Slogan ein: Integrierst du noch oder fährst du schon ?

Das eigentlich schlimme ist ja, das einzige was wirklich integriert gehört, die Schaltung, die liegt absolut maximal offen. Statt dessen nur Pseudoinnovationen in bester Oberflächlichkeitsmanier.

G.:)
 
Oben Unten