• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Scott Genius 900 Bj 2018 / Lager

Dabei seit
26. August 2009
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Mannheim
Habe ein paar kleine Probleme mit meinem Scott.
Das Rad war nagelneu und wurde ca 3 Monate moderat gefahren. ca 600 KM


Am Lager, dort wo Sitzstrebe und Kettenstrebe aufeinander treffen knackst es
Wenn ich den Hinterbau bewege sieht man auch, dass die Lager dort leicht Spiel haben.
Ist das normal ?

918435








Die Schraube mit der der Dämpfer an der Schwinge fixiert ist löst sich permanent, weil die Lager des Dämpfers nicht frei drehen.
Die Schraube ist auch bereits sehr abgenutzt. (siehe Foto)
Ist es normal, dass sich die Buchsen nicht drehen oder stimmt da etwas nicht ?

918439


918437




Der komplette Hinterbau, wenn man ihn vom Dämpfer trennt, ist relativ starr. Dh man muss leichte Kraft aufwenden, um ihn zu bewegen, wenn er vom Dämpfer gelöst ist. Normalerweise sollte der Hinterbau sich doch ganz leicht und einfach bewegen lassen. Zumindest ist das bei meinen anderen Rädern so. (Rotwild x2 und Specialized Enduro S-Works)
Ist das so gewollt, dass der Hinterbau etwas schwergängig ist ?
 

Idranodurch

Fällt auch mal um...
Dabei seit
16. November 2016
Punkte für Reaktionen
7
Servus,

Ich habe am gleichen Bike mit ähnlicher Laufleistung genau das gleiche Problem, Streben haben an den Lagern Spiel. Beim treten knackt es, beim Downhill klappert es. Normal ist das sicher nicht, daher geht das Bike nach dem Urlaub zu Scott und wird dort überprüft. Mal sehen was dort rauskommt.

Die Schraube vom Dämpfer hat sich bei mir allerdings noch nie gelöst.
 

Joobxx

Joobxx
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
116
Standort
HH
Das Schrauben sich lösen entsteht durch z.b. Das downhill fahren. Diese sollten nach jeder fahrt überprüft werden. Das Lager kann sich dabei auch lösen, sollte es aber nicht. Ich habe von Scott schon einmal von diesm Problem gehört. Das sollte Reklamiert werden.
 

Idranodurch

Fällt auch mal um...
Dabei seit
16. November 2016
Punkte für Reaktionen
7
Konnte mein Bike gerade wieder abholen, es wurden die Teflon-Einsätze getauscht. Jetz ist der Hinterbau wieder spielfrei. Die Kosten wurden von Scott übernommen.
 
Oben