Scott Modelle 2021

Dabei seit
13. Februar 2020
Punkte Reaktionen
24
Hallo zusammen,

Auf der Webseite https://www.bicyclesuperstore.com.au/bikes/mountain sind schon einige Scott Modelle für 2021 gelistet.

Die Scott Spark Modelle haben jetzt vorne 130mm Federweg. Die RC Modelle neu 110mm


Das Genius 920 scheint ein Upgrade bekommen zu haben. Neu hat dies jetzt ne komplette XT Ausstattung.

Scott Spark 910

scott-spark-910-2021.jpg


Scott RC 900 team

scott-spark-rc-900-team-2021.jpg


Scott Genius 920

scott-genius-920-2021.jpg
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.452
Ort
Albtrauf
Cool wären jetzt noch die Geo-Angaben zum neue Spark...
Mal sehen, wann die kommen und ob sie Sitz- und Lenkwinkel, Reach verändert haben.
 

boxy

Black Forest
Dabei seit
4. April 2004
Punkte Reaktionen
206
Ort
Rottweil
Die Farben wirken auf der Webseite nicht so wie in Wirklichkeit ...
Eindruck aus dem Public Show Room :daumen: und der Cappuccino ist geil dort ?, nette Leute und einfach ein Besuch wert :daumen:
 

Anhänge

  • IMG_2450.jpg
    IMG_2450.jpg
    348 KB · Aufrufe: 268
  • IMG_2448.jpg
    IMG_2448.jpg
    456,1 KB · Aufrufe: 308
  • IMG_2449.jpg
    IMG_2449.jpg
    355,1 KB · Aufrufe: 310
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1.747
Ort
Duisburg
Mal eine Frage zu den Scale Rahmen.
Sind HMF Rahmen alles die selben, egal ob 900 oder 940, oder gibt es da auch unterschiede?
Weil vielleicht auch jemand was der HMF in Größe M wiegt?

Gruß Sebastian
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
1.079
Ort
Dornbirn
Mal eine Frage zu den Scale Rahmen.
Sind HMF Rahmen alles die selben, egal ob 900 oder 940, oder gibt es da auch unterschiede?
Weil vielleicht auch jemand was der HMF in Größe M wiegt?

Gruß Sebastian
Die sind definitiv alle gleich. Habe schon 920er mit leichteren Komponenten gepimpt und schon mehrere 910er-Rahmen aufgebaut, 2x in M, 1 x in XL... die M´s hatten einmal 1165g und einmal 1210g. Hängst neben der normalen Streuung wohl auch von der Lackierung ab.
Die letzten paar Jahre haben die 910er-Rahmensätze around 1.200,- gekostet, was m. E. noch okay war, trotz sackschwerer Sattelstütze und Vorbau (die dann eh liegenbleiben). Dass Scott nun den 910er-Rahmen nur noch mit Gabel anbietet, verstehe ich nicht. Wenigstens eine günstige "nackte" Lösung hätten sie im Programm behalten sollen, finde ich, wenn man schon keinen "klassischen" RC-Rahmen mehr bekommt seit heuer. 2017/2018 u. 2019 gab´s ja noch das RC WC Set um die 2.500,- (zuletzt immerhin mit dem schönen Fraser Lenker, und Listenpreis hat man ja eh nicht bezahlt).
Wird´s vielleicht wirklich mal Zeit, sich die China-Teile näher anzusehen? Wie z. B.: https://www.allstarbicycle.com/scot...b30-carbon-mountain-bike-frames-p1782334.html
 
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1.747
Ort
Duisburg
Die sind definitiv alle gleich. Habe schon 920er mit leichteren Komponenten gepimpt und schon mehrere 910er-Rahmen aufgebaut, 2x in M, 1 x in XL... die M´s hatten einmal 1165g und einmal 1210g. Hängst neben der normalen Streuung wohl auch von der Lackierung ab.
Die letzten paar Jahre haben die 910er-Rahmensätze around 1.200,- gekostet, was m. E. noch okay war, trotz sackschwerer Sattelstütze und Vorbau (die dann eh liegenbleiben). Dass Scott nun den 910er-Rahmen nur noch mit Gabel anbietet, verstehe ich nicht. Wenigstens eine günstige "nackte" Lösung hätten sie im Programm behalten sollen, finde ich, wenn man schon keinen "klassischen" RC-Rahmen mehr bekommt seit heuer. 2017/2018 u. 2019 gab´s ja noch das RC WC Set um die 2.500,- (zuletzt immerhin mit dem schönen Fraser Lenker, und Listenpreis hat man ja eh nicht bezahlt).
Wird´s vielleicht wirklich mal Zeit, sich die China-Teile näher anzusehen? Wie z. B.: https://www.allstarbicycle.com/scot...b30-carbon-mountain-bike-frames-p1782334.html


Danke für dir Antwort.
Das wäre dann auch meine Überlegung ein gebrauchtes 940er oder 930er zu kaufen und es dann umzubauen.

Wenn die HMF Rahmen alle gleich sind verstehe ich aber nicht wieso Scott für das 910 Rahmen Set 2300€ haben möchte aber das 940 komplett Rad nur 1700€ kostet.
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
1.079
Ort
Dornbirn
Wenn die HMF Rahmen alle gleich sind verstehe ich aber nicht wieso Scott für das 910 Rahmen Set 2300€ haben möchte aber das 940 komplett Rad nur 1700€ kostet.

Das weiss wohl nur Scott selbst (oder eventuell noch Gott ;)), das ist wirklich Unsinn...
Bis 2017 oder ´18 gab´s noch den etwas schwereren MF-Rahmen, das wäre ja noch irgendwo ein Argument, aber da jetzt alle bis zum RC WC HMF sind... strange.
 
Dabei seit
26. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
53
Ort
Taunus
Scottt Genius 900 Tuned AXS:
2020 wiegt es ca. 12,60 kg und UVP 7999 €
2021 wiegt es ca. 13.10 kg und UVP 8999 €

Die Bremse wird 2021 von XT auf XTR aufgewertet und die Kette von GX auf XX1.

(vermutlich ein halbes Kilo Gold im Rahmen versteckt :D)
 
Zuletzt bearbeitet:

Caad5

Bis bald im Wald
Dabei seit
12. Februar 2003
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hessischer Westerwald
Die Scott Spark Modelle haben jetzt vorne 130mm Federweg. Die RC Modelle neu 110mm


Wurde die Rahmengeometrie angepasst oder ist identisch wie bei den 2020er Modellen?


[/QUOTE]
 

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
603
Ort
Oberbayern
Heute habe ich die neuen Spark bei meinem Händler gesehen.
Das 910 soll 11,5 kg und das RC 11 kg wiegen.
Finde ich jetzt nicht so berauschend, mein 14er RC wiegt Serie 10,5 kg.
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
1.079
Ort
Dornbirn
Finde ich jetzt nicht so berauschend, mein 14er RC wiegt Serie 10,5 kg.
Ich nehme an, das ist ein 29er? Mein 2015er 27,5 RC hatte orig. 10,2 kg, trotz "sackschwerer" 120er Fox Gabel, Schaltung war 11x XX1. Mit einer DT Swiss OPM und sonst noch ein bissl Tuning habe ich es recht easy unter 10 kg gebracht, der LRS war damals noch sehr leicht. Gut gewartet, sind das m. E. immer noch Top-Bikes. Der Hinterbau wurde ab 2017 etwas steifer, für einen leichten Fahrer ist das immer noch absolut okay. Der Aufwand bei meinem 2019er Aufbau war viel höher, um es unter 10 Kg zu bekommen.

Die neuen sind definitiv zu schwer, mit Pedalen über 11 kg. Die Rekon Race sind bekanntlich ja schon schwere Pellen, aber die Reifen (mit verm. schweren Schläuchen) allein werden es wohl nicht sein? Gabel? LRS? Der Rahmen wird ja nicht zugelegt haben.

Spark RC 2021_ohne Pedale.png
 
Dabei seit
5. Juni 2013
Punkte Reaktionen
13
Wie kommt man eig. an die Gambler? Ich bin auf Eurorad-Händler angewiesen. Muss man die Räder im Shop bestellen? Dann kann man sich die Geräte ja nicht angucken?
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.452
Ort
Albtrauf
Wie kommt man eig. an die Gambler? Ich bin auf Eurorad-Händler angewiesen. Muss man die Räder im Shop bestellen? Dann kann man sich die Geräte ja nicht angucken?
Bei Eurorad hat es eine Seite zur Händlerauswahl. Da gibst Du Deine Postleitzahl und einen Radius ein und bekommst alle Partnerbetriebe (das sind erfreulicherweise nicht mehr nur ZEG-Händler) angezeigt. Die musst Du dann durchforsten, welcher davon Scott führt und Bingo. Dann kannst Du das über diesen Händler abwickeln. Service und Reparaturen innerhalb des Eurorad-Pakets kannst Du auch bei anderen Eurorad-Händlern machen. Nur die Übernahme am Schluss erfolgt wieder durch den Ersthändler.
Online bestellen geht bei Eurorad gar nicht.
 
Dabei seit
5. Juni 2013
Punkte Reaktionen
13
Super - danke euch! Aber die Wahrscheinlichkeit sich das Gerät mal dort anzugucken ist bestimmt sehr gering. Die meisten haben ja nur standart Modelle dort. Ich versuche mal mein Glück.
 
Oben