Scott Ransom im ersten Test: Leicht, langhubig, lässig? Die Rückkehr des Klassikers

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Grinsekater

    Grinsekater ...ja das ist fahrbar. Forum-Team

    Dabei seit
    08/2002
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. baschner

    baschner Schwarzwald Biker

    Dabei seit
    10/2012
    Kann der Fox Nude Dämpfer einem Modell mit Piggyback das Wasser reichen ? Wäre im Rahmen der Einbau eines Dämpfers mit PB platztechnisch machbar?
     
  4. Mir zu viel gebammel, aber schön gemacht. Das Gewicht ist ja mal eine Ansage.
     
  5. Hi, Gewichtsangabe in der Tabelle fehlt - ist nur "kg" angegeben....
     
  6. Und ich dachte die Code sei frei von Fading und Druckpunktwanderung?
    Oder hab ich da im letzten Test der Code was falsch verstanden?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Gewinner Gewinner x 1
  7. xforce1

    xforce1 Gravel-Bike Commuter

    Dabei seit
    05/2012
    Ein spannender Test jagt den nächsten. Das nenne ich ganze Arbeit. Danke dafür!!!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 14
  8. aha drum ist auch die 36er Gabel vom Genius Tuned in 2019 verschwunden ..
     
  9. 2pi

    2pi not Young and working on Talent

    Dabei seit
    12/2017
    Mein Ransomware Filter hat den Beitrag leider blockiert :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Gewinner Gewinner x 1
  10. RobG301

    RobG301 Endurist

    Dabei seit
    08/2012
    Bei den Bildern dachte ich erst, was ein geiles Teil, aber bei den ganzen Contras denk ich mir warum sollte man im schlimmsten Fall über 7000€ für so ein Bike ausgeben?!

    Dazu dann noch der Nude Dämpfer der meiner Erfahrung nach von der Performance einfach nicht an den DPX und X2 rankommt! Schade, es klang und sah alles so toll aus!

    Freu ich mich auf den zweiten Test aus dem Dreier 29er Enduro Test später heute Nachmittag! Lasst es das Orbea sein und das Capra dann am Montag :D
     
  11. klar geht das - Fox Life braucht den Platz ja auch. Aber bei den Frame Set Preisen DAS zu entfernen, was Scott eigentlich ausmacht ..
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. Auch wenn die meißten MultiTools nur T20 haben bin ich über jeder weitere TORX Schraube, die eine 6 Kant Inbus ersetzt, happy. Die 3 oder 4 zusätzlichen Schlüssel fallen nicht ins Gewicht.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Lockoutgedöns an einem 170mm Bike? Und dadurch die Möglichkeiten der Gabel kastrieren? Komisches Konzept. Scott schafft es außerhalb von CC und Tour einfach nicht mit den großen zu spielen.
    Empfinde es als völlig Gaga jedem Bike diesen Kombilenkerlockout aufzudrängen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Gewinner Gewinner x 3
  15. MarvinM

    MarvinM Drahteselnutzer

    Dabei seit
    05/2013
    Erster Gedanke:
    Mega!
    Coole Farbcombi!
    Vorbau/Lenker super interessant!

    Dann direkt zum Fazit:
    Hab bei soviel Contra kaum meinen Augen getraut.
    - Torx brauch ich nicht, hab da einfach zu viele schon kaputt gemacht (nur meine Erfahrung, kein nörgeln an Torx an sich)
    - mein Ion16 ist anodisiert: da gibt's keine Lackprobleme (würde ich immer wieder machen)
    - Schrauben lockern sich leicht: alles klar ich bin raus!
    _ Dämpfer würde ich nie fahren, sondern einen "normalen" fahren.

    Dann Bilder studiert:
    Wieso Fahrt ihr den Vorbau/Lenker nicht?
    Überall ist ein herkömmlicher Vorbau und Renthal Lenker? Oder hab ich die Erklärung nur überlesen?

    Alles in allem:
    Super Einstieg und dann stark nachgelassen. Schade! Optisch gefällt es mir sehr gut!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  16. xforce1

    xforce1 Gravel-Bike Commuter

    Dabei seit
    05/2012
    Ein weiteres Pro ist für mich die Kabelbündelung und deren Verlegung. Hier geht man den richtigen Weg.

    Generell scheint mir Scott damit aber zu sehr auf das Publikum zu zielen, die gerne viele Knöpfchen, Schalter und technische Spielereien wollen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. __U3__

    __U3__

    Dabei seit
    01/2014
    Bei 3.800€ für ne NX in nem Alu Rahmen hab ich aufgehört weiter zu lesen...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Gewinner Gewinner x 2
  18. RobG301

    RobG301 Endurist

    Dabei seit
    08/2012
    Ja und die gerne den Lenker voller Hebel haben!
    Zum Vorbau stand dass der halt nur für wenige Leute passt und wenn du was anpassen willst für teuer Geld alles (Vorbau/Lenker etc.) umbauen musst! Genau wie bei den Griffen die Problematik mit dem Hebel zur Verstellung der Federung!

    Finde es schade, dass man immer öfter in den Tests der 5000€+ Kategorien egal wie die Hersteller nun heißen liest, dass der Lack so miserabel ist oder der Kettenschutz entweder gar nicht oder nur auf der Oberseite vorhanden ist.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  19. Da würde ich jetzt wirklich gerne ein Statement vom @Grinsekater@Grinsekater dazu hören.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  20. Bei so nem Konzept wäre das LIVE-System wohl angenehm. Der Lock-Hebel wär mir zu umständlich, die Funktionen sind aber interessant.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. xforce1

    xforce1 Gravel-Bike Commuter

    Dabei seit
    05/2012
    Das haben die sich bei den Amis abgeschaut. Bei Santa Cruz bekommst du sogar für 4.500,-€ ne NX ans Bike genagelt. Scott hat sich beim Preis und Austattung an seine Amerikanische wurzeln erinnert :spinner:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  22. FloImSchnee

    FloImSchnee Geht scho!

    Dabei seit
    08/2004
    Schön, die 170er-29er werden mehr! Tolles Gewicht auch, und die Flaschenhaltermöglichkeit ist fein.
    Die Sache mit dem Traktionsmodus finde ich für Flowtrails auch interessant -- aber will man dann auch eine beruhigte Gabel? Gut, den Zug könnte man wohl aushängen, wenn man das nicht mag.

    Das hab ich mich auch als erstes gefragt. V.a. wo in solchen Rädern ja auch gern Dinger wie ein Fox X2, Vivid Air oder DB Air CS verbaut werden.

    Respekt!
    Dann will ich gar nicht wissen, wie Kreuzschlitz-Schrauben bei dir aussehen... ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  23. baschner

    baschner Schwarzwald Biker

    Dabei seit
    10/2012
    Ja, das nervt mich am ansonsten genialen Patrol auch. Da hatte ich schon Bikes die weit weniger als die Hälfte gekostet hatten, aber deren Lack auch nach Jahren noch besser aussieht als nach einer Saison :eek:
     
  24. Der Lenker-Vorbau aus einem Guss.... .... (Geschmacksache) geht bei mir gar nicht.....so hässlich. Statt NX, dann lieber die XT 11-46 mit einem 30er Blatt... Aber wie auch immer. Gestern hat mir ein Bikeshop erklärt, dass mittlerweilen schon jedes zweite MTB ein E-Bike ist. Ich verstehe nicht, warum die E-Bikes im Top-Segment (Marken-Segment) zwischen 3500 und 5000 kosten.... wie kann es sein, dass ein Bio-Bike mit ähnlichen Komponenten teurer ist. Also für 4K kriegt man BlingBling-Kashima-Highend-E-Bikes.... Kein Wunder geht da immer weniger bei den "trete den Berg selber Hoch"
     
  25. Sagst du das weil du das glaubst, so klingt es eher, oder weil du es weißt? Scotty laughland hat an seinem bike, also dem Vorgänger, schließlich auch nen Float X2 anstatt des Nude dämpfers verbaut. Und bei normalen Dämpfern merkt man auch recht ordentlich den Vergleich zwischen mit und ohne Pggy back.
     
  26. Tolles Rad. Die Hersteller machens einem nicht leicht, wenn man auf der Suche nach nem neuen 29er Enduro ist, jede Woche haut ein anderer Hersteller ein Hammer Bike raus... Bin langsam nahe an der Verblödung:ka:
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  27. Grinsekater

    Grinsekater ...ja das ist fahrbar. Forum-Team

    Dabei seit
    08/2002
    @guerilla01@guerilla01

    Ob ich am Ransom ein Montagsmodell erwischt habe, kann ich dir nicht sagen. Im direkten Vergleich mit meinem eigenen Rad mit 180er Scheiben an Front und Heck (Shigura Saint/MT7) entwickelte die Code am Ransom mit 200/180 am Heck beschriebenes Problem.

    War jetzt die erste Code bei mir die das hatte.

    Der Nude-Dämpfer hat seine Grenzen, wenn man es wirklich hart laufen lässt. Dafür punktet man in anderen Bereichen gegenüber einem Piggydämpfer (Gewicht, Funktionsumfang etc.)

    Es ist ein geschlossenes System mit TwinLock. Das muss einem bewusst sein. Es bietet eine Menge Vorteile, allerdings muss sich das Ransom auch mit anderen 170 mm Bikes messen und da muss man in einem Test auf die Unterschiede hinweisen.

    Mit dem Ransom wirst du – wie im Fazit beschrieben – auf fast allen Trails glücklich sein können. Erst wenn du auf Renngeschwindigkeit gehst, spürst du Nachteile gegenüber beispielsweise einem Capra Pro CF 29. Dafür bist du mit dem Ransom und dem TwinLock System um einiges schneller auf dem Berg und kannst es auf "einfacheren" Trails nutzen ohne dich zu langweilen, weil alles plattgebügelt wird.

    Scott bedient vermutlich mit dem Ransom einfach eine andere Zielgruppe. Gerade das ist ja das schöne in der Mountainbikewelt. Es gibt für jeden was. :)

    Ich habe einen recht langen Oberkörper und greife so gerne mal mehr von oben auf den Lenker. Damit dann die Winkel zu meiner Schulterbreite passen drehe ich den Lenke etwas nach vorn. Mit dem Hixon geht das nicht und mit meinem Sonderfall (?) bekam ich Schmerzen in den Handgelenken.

    Eigentlich wäre es die logische Konsequenz für dieses Bike. :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1