Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!

Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9lYWNmN2QwNjFhNTM0NDRhOWM0MjMxOGZmNjg1ZjcyMGE5Zjg1OTNhLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Es war davon auszugehen, dass das neue Spark mit einem großen Knall auf dem Markt einschlagen wird, doch dass der Schall und Rauch derartige Ausmaße annehmen würde, das vermuteten wohl die wenigsten! Scott hat mit dem Spark 2022 das Cross Country-Fahrrad zwar nicht gänzlich neu erfunden, doch die Schweizer läuten mit ihrer Speerspitze im Portfolio eine neue Evolutionsstufe in der XC-Branche ein. Wir konnten das neue Spark im Rahmen der Produktvorstellung bereits testen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
1.087
Ort
Dornbirn
Die neue Remote wo alles dabei ist funktioniert einwandfrei. Hat mich auf der Probefahrt sehr positiv überrascht 👍
Der Form halber sei erwähnt, dass der neue dreifach Remote an jedem Radl funktioniert... auch tadellos an den alten Sparks oder an selbstaufgebauten Bikes mit z. B. DT-Swiss Fahrwerk ;-)

P.S. Hast das Iron Bike Race (leider vorauss. das letzte Mal) ausgelassen?
 
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
2.381
Ort
Ostschweiz
Der Form halber sei erwähnt, dass der neue dreifach Remote an jedem Radl funktioniert... auch tadellos an den alten Sparks oder an selbstaufgebauten Bikes mit z. B. DT-Swiss Fahrwerk ;-)
Stimmt, nutze momentan den "alten" an meinem Fourstroke 👍🏻

P. S. Hast das Iron Bike Race (leider vorauss. das letzte Mal) ausgelassen?
Falls Du mich meinst, nein ich war da... 77Km Strecke. Du auch?
Habe immer noch ein wenig Hoffnung, dass es in irgendeiner Art doch noch weiter geht 🤞
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
1.087
Ort
Dornbirn
Stimmt, nutze momentan den "alten" an meinem Fourstroke 👍🏻
Sehr gut! Dann könntest Du an dem Bike natürlich auch den neuen verwenden, was natürlich nur Sinn macht, wenn Du eine versenkb. Sattelst. fährst.

Ich hoffe, dass DT-Swiss ihren schönen Two-in-One Lock überarbeitet, dass dieser auch unter dem Lenker montiert werden kann. Mit etwas Gebastel bringt man ihn auch unter den Lenker, wie zu sehen an M. Flückiger´s Bike. M. E. der schickste und am besten funktionierende auf dem Markt. Aber halt eben leider oben.

Falls Du mich meinst, nein ich war da... 77Km Strecke. Du auch?
Habe immer noch ein wenig Hoffnung, dass es in irgendeiner Art doch noch weiter geht 🤞
Ja klar, meine Dich ;). Ich war auch (wie jedes Jahr ausser letztem, weil´s ja nicht stattfand)... mein Angriff auf die 4h-Marke hat nicht geklappt, aber war aber kaum schlechter als 2018/2019. Bin lange mit einer ehem. Lizenzfahrerin gefahren (JG 67), erst auf dem letzten Anstieg konnte ich ihr ein paar Minuten abknöpfen. Die war echt sackstark. Zieleinlauf war traurig... sollte das IBR wieder stattfinden (schön wär´s!), dann unbedingt wieder vom Klosterplatz aus, und auch das Ziel muss der KP sein.

Damit es nicht nur offtopic ist... sah zwar jede Menge Sparks (denke mit Anstand das verbreitetste Racefully), aber kein einziges neues Ofenrohr-Spark (gilt auch für den Nationalpark-Bikemarathon). Mal sehen, ob es nächstes Jahr immer noch so ist.
 
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
2.381
Ort
Ostschweiz
Sehr gut! Dann könntest Du an dem Bike natürlich auch den neuen verwenden, was natürlich nur Sinn macht, wenn Du eine versenkb. Sattelst. fährst.
Stimmt, das Fourstroke hat ja die intergrierte Dropper-Post. Bin aber mit dem "alten" noch sehr zufrieden!

Ich hoffe, dass DT-Swiss ihren schönen Two-in-One Lock überarbeitet, dass dieser auch unter dem Lenker montiert werden kann. Mit etwas Gebastel bringt man ihn auch unter den Lenker, wie zu sehen an M. Flückiger´s Bike. M. E. der schickste und am besten funktionierende auf dem Markt. Aber halt eben leider oben.
Stimmt, der ist wirklich schönt. Aber stört, dass er erstens überhalb dem Lenker ist und zweitens nur für die Federung funktioniert und man für die Sattelstütze wieder etwas eigenes braucht!

Ja klar, meine Dich ;). Ich war auch (wie jedes Jahr ausser letztem, weil´s ja nicht stattfand)... mein Angriff auf die 4h-Marke hat nicht geklappt, aber war aber kaum schlechter als 2018/2019. Bin lange mit einer ehem. Lizenzfahrerin gefahren (JG 67), erst auf dem letzten Anstieg konnte ich ihr ein paar Minuten abknöpfen. Die war echt sackstark. Zieleinlauf war traurig... sollte das IBR wieder stattfinden (schön wär´s!), dann unbedingt wieder vom Klosterplatz aus, und auch das Ziel muss der KP sein.
Hihi... meine Zeit war leider ziemlich schlecht... Schokoladenkonsum in Coronazeiten ist leider viel zu hoch 😆 🥴 Ich war gute 20min langsamer als vor 2 Jahren. Das mit Start & Ziel dezentralisiert ist vermutlich Corona zu danken. War echt schade, trotzdem schön aber wieviele Leute trotzdem auf dem Freiherrenberg waren!!

Damit es nicht nur offtopic ist... sah zwar jede Menge Sparks (denke mit Anstand das verbreitetste Racefully), aber kein einziges neues Ofenrohr-Spark (gilt auch für den Nationalpark-Bikemarathon). Mal sehen, ob es nächstes Jahr immer noch so ist.
Das ist natürlich sicherlich der Verfügbarkeit zu verdanken... und auch noch etwas der Strecke. Wer Hardtail und Fully hat, wird meines Errachtens beim Ironbike wie auch beim Nationalpark-BM zum Hardtail greifen.

Aber das Spark ist schon das weitverbreiteste Bike stimmt. Wohl vieles auch Nino zu verdanken...
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.051
Stimmt, der ist wirklich schönt. Aber stört, dass er erstens überhalb dem Lenker ist und zweitens nur für die Federung funktioniert und man für die Sattelstütze wieder etwas eigenes braucht!

Ich glaube das war Absicht weil viele axs stützen oder welche fahren die man nicht ansteuern kann.
Ich find den alten hebel super und er funktioniert top mit der vecnum.

IMG_20211017_130132_1.jpg
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
69
Der Form halber sei erwähnt, dass der neue dreifach Remote an jedem Radl funktioniert... auch tadellos an den alten Sparks oder an selbstaufgebauten Bikes mit z. B. DT-Swiss Fahrwerk ;-)

P.S. Hast das Iron Bike Race (leider vorauss. das letzte Mal) ausgelassen?
Was kostet der 3fach Remote, falls man diesem an einem alten Spark bzw Genius montieren möchte?
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
69
Sehr gut! Dann könntest Du an dem Bike natürlich auch den neuen verwenden, was natürlich nur Sinn macht, wenn Du eine versenkb. Sattelst. fährst.

Ich hoffe, dass DT-Swiss ihren schönen Two-in-One Lock überarbeitet, dass dieser auch unter dem Lenker montiert werden kann. Mit etwas Gebastel bringt man ihn auch unter den Lenker, wie zu sehen an M. Flückiger´s Bike. M. E. der schickste und am besten funktionierende auf dem Markt. Aber halt eben leider oben.


Ja klar, meine Dich ;). Ich war auch (wie jedes Jahr ausser letztem, weil´s ja nicht stattfand)... mein Angriff auf die 4h-Marke hat nicht geklappt, aber war aber kaum schlechter als 2018/2019. Bin lange mit einer ehem. Lizenzfahrerin gefahren (JG 67), erst auf dem letzten Anstieg konnte ich ihr ein paar Minuten abknöpfen. Die war echt sackstark. Zieleinlauf war traurig... sollte das IBR wieder stattfinden (schön wär´s!), dann unbedingt wieder vom Klosterplatz aus, und auch das Ziel muss der KP sein.

Damit es nicht nur offtopic ist... sah zwar jede Menge Sparks (denke mit Anstand das verbreitetste Racefully), aber kein einziges neues Ofenrohr-Spark (gilt auch für den Nationalpark-Bikemarathon). Mal sehen, ob es nächstes Jahr immer noch so ist.
Du kannst es nicht lassen, über das neue zu lästern 😜
Auch nächstes Jahr wirst noch nicht all zu viele sehen, habe bis heute noch keinen Liefertermin.
Vielleicht sieht man dann meins beim Nationalparkmarathon
 
Zuletzt bearbeitet:

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
1.087
Ort
Dornbirn
Dabei seit
18. Juli 2011
Punkte Reaktionen
29
Was kostet der 3fach Remote, falls man diesem an einem alten Spark bzw Genius montieren möchte?
Weiß jemand, ob man den dritten Hebel für die Sattelstütze nachrüsten kann?

Ich habe das Team Issue Axs mit starrer Stütze und überlege ob ich eine dropper nachrüste. Ich bräuchte also nur den Hebel und vermutlich den 3-fach Zughalter.
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
27
@Rock_n_Ride, hab ich nicht lieferbar gefunden, ich hab meiner Frau als Überraschung ein 2021 iger Scott
Contessa Spark 900 RC spontan gekauft, da war eine Frazer Lenkerkombi drauf.....da die Kombi Ihr zu breit ist, hab ich diese auf mein Scott Spark Team Issue 2022 transplantiert.....schaut super gut aus....spart 255 g..bin noch nicht gefahren....kommt erst am Wochenende....
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
27
Das FRAZER IC SL Cockpit fährt sich sehr angenehm, keine Nackenbeschwerden, bin begeistert.....
Ein leichter Lenker kostet auch schon fast 300 €, ich denk das PLV ist sehr gut, die Optik spitze...
Ich bin jetzt bei 10,35 Kg, incl. PM, Pedale, 1 Flaha u. Garminlenkerhalter.....des paßt......
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
27
Der Vorderrad XTR 9100, die ich auch verbaut hab, geb ich die Schulnote 2 , die Bremskraft reicht, aber Anker geht anders, die XT 8100 bremst bissiger, werd jetzt mal Metallbeläge testen, wenn lieferbar.....
 
Dabei seit
18. Juli 2011
Punkte Reaktionen
29
Ich habe vor einigen Tagen eine technische Information vom Händler bekommen, siehe PDF.

Der obere Dämpferbolzen kann sich lösen, Abhilfe schafft man mit etwas Loctite und erhöhtem Anzugsmoment (15Nm statt 10Nm).

Ich hatte das Problem auch, allerdings schon nach der zweiten Ausfahrt.
 

Anhänge

  • SCOTT TECH INFO SPARK 2022.pdf
    268,9 KB · Aufrufe: 80
Dabei seit
18. Juli 2011
Punkte Reaktionen
29
@Charlie1 Ich hatte ca. 2 mm vertikales Spiel am hinterbau, wenn ich das Rad am Sattel hochgehoben habe, hat man das deutlich gespürt.

Wenn man die Luft komplett aus dem Dämpfer lässt, kommt die Schraube im kleinen Kontrollfenster zum Vorschau, man muss nichts demontieren.
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
27
@Mexx4, könntest Du einen kompletten workaround beschreiben, weil ich Das nicht verstehe, die Schraube muß ich ja demontieren...
Sollte man so vorgehen, wie Scott es beschreibt ?
 
Dabei seit
18. Juli 2011
Punkte Reaktionen
29
Stimmt, wenn du den Schraubensicherungslack auftragen willst, muss sie vorher rauf, dass hab ich verdrängt.

Du kannst sie aber einfach mal kontrollieren und festziehen, das geht ohne demontage. Aber wenn du dir unsicher bist, führt der bessere Weg wohl zum Händler.
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
27
Ja, ich werd jetzt mal kontrollieren, ob da was locker ist......und evtl. Nachziehen, beim Anheben merk ich nix, auch beim Draufsetzen wippt Alles normal, hab heut beim Händler angerufen, die wußten von nix......hatten aber paar Wochen Betriebsurlaub....
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
340
So , bei mir ist es auch bald soweit. Gestern kam der freundliche Anruf mit der Ankündigung meines Sparc RC für in ca 2 Wochen. Bin sehr gespannt, bekomme das RC Team in diesem Grau.
Werde aber einige Änderungen vornehmen. Hat hier schon jemand eine Magura verbaut ? Passt der Bremssattel in den Rahmen ?
 
Oben