Scott Spark 29" 2012

Dabei seit
1. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
52
Ort
Basel,Schweiz
Mein Aufbau verzögert sich weiter.

Ich versuche eine Hollowgram SL in den Rahmen zu verbauen, bis jetzt ohne Erfolg.

Die Achse scheint zu schmal zu sein, die Kurbel kommt so zu Nahe an den Rahmen und schleift.

Ich hoffe ich bekomme es noch hin, wäre eine Schande für die Kurbel (560gr inkl. Lager). Sonst kommt eine XO zum Einsatz die ich noch habe.
 
Dabei seit
1. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
52
Ort
Basel,Schweiz
Mal paar kurze Eindrücke.

Ich fahre eine 120mm Gabel im Rahmen und das baut doch schön hoch. Als Folge habe ich alle Spacer unter dem Vorbau entfernt. Man sitzt so angenehm, aber für Race keine Option. Aber für mich, der das Bike als Allrounder aufgebaut hat, geht es voll in Ordnung.

Ich brauchte ein paar Fahren bis ich mit den Hinterbau zufrieden war und alles korrekt einstellen konnte. Ich habe noch ein Bike, mit DW-Link, man merkt dem abgestützten Eingelenker schon sein Alter an. Der DW pedaliert viel besser, bleibt ruhiger berghoch und ist runter genauso sensibel wie der Eingelenker, für mich der beste Hinterbau momentan.
Aber gut, es geht hier um's Spark. Sensibel und schluckfreudig ist er der Hinterbau. Muss zugeben, ich fahre gerne soft abgestimmt, so wippt das Ding ein bisschen und ich nutze den Traction und Lockout sehr oft. Aber es macht Spass zum fahren und der Hinterbau fühlt sich nach mehr als 10cm an.

Das flache Sitzrohr ist heikel, wenn man für seine Körpergrösse lange Beine hat und dadurch den Sattel weit raus ziehen muss. Ich habe eine gerade Stütze verbaut und den Sattel weit nach vorne geschoben, so geht's gut.

Sehr schöner Rahmen, sehr easy zum aufbauen. Viel nützliches Zubehör. Das matte Finish finde ich super schön, aber auch mega heikel was fett Flecken etc. angeht.

Ich werde probehalber noch eine SID einbauen und den Hinterbau härter abstimmen um zu schauen wie es sich dann verhält.

Fazit: Ich hab meins Richtung Tour aufgebaut mit 120mm Gabel und so ist es für mich ein guter Kompromiss aus Vortrieb und Spass im Downhill. Ein sehr guter Allrounder trotz der paar kleinen Makel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Österreich
Nix Bilder:(
Ich habe das Pro seit zwei Wochen und habe erst einmal neue LR bestellt, da die verbauten Teile zu schwer für mich sind. Mit neuen LRs und besseren Reifen (Nobby vorne, Racing hinten) sollte es dann auf ca. 10,7kg kommen (schlauchlos).
Weitere Optimierungen wie Carbon Sattelstütze und Carbon Lenker laß ich erst einmal außen vor, da ein "matter" look mir zu teuer kommt.

Auf den ersten Ausritt bei dann schönen Wetter freue ich mich allerdings schon sehr.

Kannst du mir sagen wie schwer die alten LR waren .....
 
Dabei seit
1. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
52
Ort
Basel,Schweiz
Ich habe zur Probe eine SID WC eingebaut. Der Vorbau liegt nun logischerweise tiefer, die Winkel sind steiler. Viel Sportlicher zum fahren mit viel mehr Gewicht auf dem Vorderrad. Klettern einiges besser. Aber die SID ist keine 120mm Fox, der Downhill Spass hat merklich abgenommen. Zwar sehr sensibel, aber sie federt straff und hat kaum Reserven im Groben. Beide Setups haben ihre Berechtigung. Mit 100mm wie von Scott geplant als Racebike, oder mit längerer Gabel auch als Tourenbike einsetzbar.


 
Dabei seit
30. November 2011
Punkte Reaktionen
29
Wie groß sind denn hier die Fahrer die Größe M fahren?

Ich bin 1,83m, Schrittlänge 86cm und mich interessiert welche Größe passend für mich wäre.
 
Dabei seit
3. Mai 2005
Punkte Reaktionen
1
Wie groß sind denn hier die Fahrer die Größe M fahren?

Ich bin 1,83m, Schrittlänge 86cm und mich interessiert welche Größe passend für mich wäre.

Ich fahre mit 1,81 und 90 cm Schrittlänge Größe L. Habe mich dafür entschieden, nachdem ich beide Größen auf einer Testrunde gefahren bin. Allerdings werde ich jetzt wohl auf eine Stütze ohne Setback wechseln.

Gruß
Rolsko
 
Dabei seit
1. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
52
Ort
Basel,Schweiz
Ich bin 1.75cm gross und fahre M. Ich würde mit deiner Grösse kein M fahren, du musst dann die Stütze soweit rausziehen dass du fast auf der Achse sitzt...
 

promises

Nörgler vom Dienst.
Dabei seit
27. Februar 2007
Punkte Reaktionen
2
Servus,
also ich bin gut 10 cm größer und fahre XL.
M ist für deine Größe definitiv zu klein.

sowas kannst du einfach nicht pauschalisieren!
kommt doch immer drauf an ob du ne Race oder Touren-position haben willst... schau dich mal im WC um, dort wird generell eine RH niedriger gefahren.
.. an lieberproblemen von L/XL Rahmen könnte es natürlich auch liegen.:rolleyes:
 

chris911

Spalter
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Klar kann man das nicht - aber wenn jmd schon die Frage nach der Größe stellt, kann man davon ausgehen, dass sich derjenige nicht im WC bewegt und ganz genau weiß, was er will/braucht :)

Natürlich kommen auch noch faktor Bein- vs. Oberrohrlänge mit ins Spiel. Aber bei ner Verteilung von 1,83 Körpergröße und einer dabei relativ kurzen Beinlänge von 83 bräuchte man bei Größe M schon einen immens großen Vorbau, um nicht mit nem Katzenbuckel fahren zu müssen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

_t.o.o.l_

hn7-biker
Dabei seit
17. April 2006
Punkte Reaktionen
118
Ort
zu Hause im Saarland
Alu
Scott Spark 29 Comp black 13,70 kg
Scott Spark 29 Team white 13,20kg

Carbon/Alu
Scott Spark 29 Expert 11,50 kg

Carbon
Scott Spark 29 Pro 11,10 kg
Scott Spark 29 RC 10,40 kg


*Edit: ah zu schnell gewesen.... du möchtest das reine Rahmengewicht wissen.


gruss _T.O.O.L_
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. August 2001
Punkte Reaktionen
848
Ort
Regensburg
genau - nur Rahmengewicht :)

das Gewicht vom Carbon hab ich schon mal gelesen, irgendwo um die 1900 Gramm, nur den Alu find ich nicht
 

rsr

Dabei seit
22. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
42
Hi, hat schon jemand Erfahrungen mit dem Innenlager? Ich habe meine Kurbel beim Spark 29 Expert ausgebaut. Da sind mir die Lagerschalen vom Innenlager rausgefallen. Sollten die nicht eingepresst sein? Bei mir lassen die sich ganz leicht raus und rein schieben.
Gruß rsr
 

gmk

a fish that rumbles
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
star without wars
Dabei seit
10. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neuwied Irlich
Hallo, ich bin dabei mir das SCOTT SPARK 29 ELITE 2012 zu kaufen
bin 176 groß und es dürfte der M-Rahmen werden.

Eine Frage zu dem Bike:

Bei dem Elite ist ja nicht der Nude 2 Dämpfer verbaut sondern der DT Swiss M210.

Wie geht das denn bei dem Elite dann mit dem Twinloc?
Ist da beim betätigen des Hebels direkt Dämpfer und Gabel blockiert, oder kann man da auch 1. Stufe Dämpfer Lockout - Gabel aktiv und 2. Stufe beides Lockout wählen??

Wie fährt sich das Bike denn generell so?? Enge Kurven in Trails gut oder eher weniger??
Fahre zurZeit noch ein 26er Fully.

Gruß aus Neuwied
 
Oben