Scott Spark RC + Syncros Carbon Sattelstütze - Knackgeräusche

D

Deleted 548036

Guest
Hallo zusammen,

seit kurzem habe ich ein Scott Spark RC 900 Pro an dem eine Syncros Duncan 1.0 Carbon Sattelstütze verbaut ist.
Nach dem Einstellen der Stütze auf meine Wunschhöhe und Festziehen der Klemmschraube auf Drehmoment 4Nm wie maximal zulässig knackt die Stütze. Auch ein gründliches Reinigen der Stütze und des Sattelrohrs innen hat keine Besserung gebracht.

Bevor ich mit Carbon Montagepaste ran gehe und damit den nicht sichtbaren Teil der Stütze verkratze möchte ich noch mögliche Alternativen probieren.

Hat hier jemand ein ähnliches Spark mit der selben Syncros Duncan 1.0 Carbon Sattelstütze und fährt ohne Knacken?

Bin für eure Tipps dankbar.

Viele Grüße

Simon
 

ghostmuc

bergauf is geil
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
2.873
Ort
Voralpenghetto
Montagepaste sorgt an dieser Stelle eher für noch mehr knacken.
Als erstes schneid dir 3-4cm von einem alten Schlauch ab und schieb es über die demontierte Sattelstütze.
Vor dem Zusammenbau schmier ganz minimal Fett auf die Stütze und wisch es wieder leicht ab, so das ein kaum wahrnehmbarer Film bleibt.
Dann Stütze montieren.
Als letztes zieh den Schlauch über den Übergang von Rahmenrohr und Stütze, so das auch der Klemmschlitz abgedeckt ist.
Durch den Dreckbeschuss vom Hinterrad schleudert es da ständig Micro Dreck rein der fürs Knacken sorgen kann.
Mit dem Schlauch sind diese Eintrittsstellen abgedeckt.
Und die Stütze hält mit dieser minimalsten Fettschicht auch.

Wenn dir der Schlauch zu unsexy is kannst dir auch von Bikeyoke einen Abdeckverhüterli dafür kaufen. Is das gleiche, kostet nur was
 
Dabei seit
20. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
378
Ort
Hannover
Ich fahre auch ein Pro und meine Stütze knackt nicht. Allerdings montiere ich alle meine Carbonstützen mit Carbonpaste und da hat bisher noch nie was geknackt …. Ich säubere aber auch regelmäßig.
Was für ein Problem hast du damit, event. die Stütze zu verkratzen? Das ist ein Gebrauchsgegenstand und wenn Du einige Wochen im Gelände damit unterwegs bist, wirst Du froh sein, wenn "nur" die Stütze verkratzt ist. Bist Du zudem ganz sicher, daß es die Stütze ist?
(Alternativ gibt's auch von Fizik in allen Farben und Größen einen Sattelstützenring.)
 
D

Deleted 548036

Guest
Ich möchte es einfach wenn möglich vermeiden, die Stütze zu verkratzen. Das Geräusch kommt zu 100% von der Klemmstelle der Stütze. Fahre ich im Stehen tritt es nicht auf, fahre ich im Sitzen über einen Bordstein tritt es auf, fahre ich im Sitzen im Gelände, tritt es auf.
Ich habe die Stütze und das Sitzrohr nun mit Waschbenzin entfettet und die Klemme mit 3Nm anstelle der max. 4Nm angezogen. Erste Fahrtests haben ergeben, dass das Knacken nun seltener auftritt.

Viele Grüße

Simon
 

boxy

Black Forest
Dabei seit
4. April 2004
Punkte Reaktionen
196
Ort
Rottweil
Bevor ich mit Carbon Montagepaste ran gehe und damit den nicht sichtbaren Teil der Stütze verkratze möchte ich noch mögliche Alternativen probieren.

Hat hier jemand ein ähnliches Spark mit der selben Syncros Duncan 1.0 Carbon Sattelstütze und fährt ohne Knacken?

Denke wir haben alle, auch an den WC's ? dieselbe Sattelstütze.
Habe ebenfalls an meinem diese mit Carbon-Paste montiert (allerdings andere Sattelklemmung) und keine Probleme. Die Scott ist einfach zu fett ?
Bei dem Einschieben der Stütze, wirst eh diese sehr leicht ggf. verkratzen und die Montagepaste verschlimmert dies IMHO nicht.

Kann es auch ggf. sein, das der Sattel knarrt ....
 
Dabei seit
24. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
218
meine Stütze knackte anfangs auch. Seit ich Carbon Montage Paste verwendet habe passt es.
Außerdem rutschte mir vorher die Stütze mit der Zeit immer ein wenig nach unten, das passt jetzt auch.
Du "zerkratzt" eh nur den Teil, der im Rahmen verschwindet, wo ist das Problem?
Normales Fett an der Sattelstütze würde ich nicht machen, ebenso nicht Waschbenzin....
 
D

Deleted 548036

Guest
meine Stütze knackte anfangs auch. Seit ich Carbon Montage Paste verwendet habe passt es.
Außerdem rutschte mir vorher die Stütze mit der Zeit immer ein wenig nach unten, das passt jetzt auch.
Du "zerkratzt" eh nur den Teil, der im Rahmen verschwindet, wo ist das Problem?
Normales Fett an der Sattelstütze würde ich nicht machen, ebenso nicht Waschbenzin....

Hi spark1,

über kurz oder lang werde ich wohl auch Montagepaste dran machen und gut ist. Momentan lebe ich ganz gut mit dem Knacken hier und da.
Es beruhigt mich von dir zu lesen, dass sie bei dir ebenfalls am Anfang geknackt hat.

Normales Fett würde ich nie an der Carbon-Stütze verwenden. Waschbenzin schien mir ein einigermaßen mildes Mittel um sie fettfrei zu bekommen. Das verflüchtigt sich ja recht schnell.

Viele Grüße

Simon
 
Oben