Scuol - Zuoz; Variamte über Ofenpass?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. s-geronimo

    s-geronimo

    Dabei seit
    12/2002
    Hallo zusammen,

    bei unserer diesjährigen Alpenrunde fahren wir an Tag 5 die Strecke Scuol-Zernez-Zuoz.
    Das sollten in der Variante "durchs Tal" etwa 48km bei 1500hm (gem. Google) sein.

    Als Alternative haben wir uns eine Strecke über den Ofenpass ausgesucht.
    Scuol- S-Charl - Ofenpass - Zernez - Zuoz
    Laut Google 68km/2200hm

    Meine Frage wäre, ob die Angaben (km/hm) passen.

    Gruß
    Ger:)nim:)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. McNulty

    McNulty

    Dabei seit
    07/2011
    Lade die Strecken mal bei gps-tracks.com hoch - dabei kommen recht genaue Werte raus. Gefühlsmässig sind die hm Werte zu hoch.
     
  4. s-geronimo

    s-geronimo

    Dabei seit
    12/2002
    Mach ich Mal. :daumen:
    Wie ist die Strecke grundsätzlich?
     
  5. Hofbiker

    Hofbiker

    Dabei seit
    05/2011
    Die Alternative Strecke Scuol - S-charl - Constainas Pass über die Alpe Mitschuns zum Ofen Pass ein sehr schöner Strecken Abschnitt, dem ich persönlich den Vorzug gegen über der Uina-Schlucht gebe.
    Zuerst die Auffahrt durch den größten Zirbenwald in der Region, dann durch die Stimmungsvolle Steinmuränen Landschaft im Val di S-Charl bis nach S-Charl (die vor kurzem noch durch starke Unwetter verwüstet wurde). In S-Charl im Chrusch Alba auf einen Kaffee einkehren oder übernachten. Von da geht's durch ein wunderschöne Hochalpines Grünland leicht ansteigend über die Alpe Astras zum Constainas Pass hinauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2017 um 06:46 Uhr
  6. bobo2606

    bobo2606

    Dabei seit
    01/2011
    Die Strecke zum Costainas hat dir der @Hofbiker@Hofbiker ja schon ganz gut beschrieben. Von dem Trail der direkt an der Alp Astras rechts den Berg hochgeht kann ich nur abraten (viel schieben). Also direkt über den Costainas nach kurzer aber teilweise steiler Abfahrt rechts über die Alp Champatsch auf Trails zur Alp da Munt (viel fahrbar, tolle Aussicht) ann auf Karrenwegen zur Ofenpassstrasse. Es gibt auch einen Trail direkt zur Passhöhe, über den sich allerdings die Geister scheiden. Die "epischen Damen" (@Mausoline@Mausoline und @Lahmschnecke@Lahmschnecke ) würden den jederzeit wieder nehmen, soweit ich mich erinnern kann. Direkt am Ofenpass geht ein Trail weg, runter nach Buffalora (Einstieg nicht ganz leicht zu finden, bzw. etwas verwirrend). Ab Buffalora wird es dann erstmal Straße werden (Nationalpark). Ob sich beim Verlassen des Nationalparks bis Zernez noch eine Variante zur Straße auftut, weiß ich nicht. Von Zernez bis Zuoz kommen noch so einige Höhenmeter zusammen. Der Inn gräbt sich dort durch dir Brailschlucht, die umfahren werden muß. Das geht beidseitig des Flusses verkehrslos auf Forstwegen. Ab Brail könnte man durch den einen oder anderen Abstecher in Nebentäler noch ein paar Trailschmankerl einsammeln, oder am Inntalradweg nach Zuoz rollen. Wieviele Hömes dabei zusammen kommen kann ich nur abschätzen, 1000hm zum Costainas, 200hm zu Ofenpass, 500hm (oder vielleicht mehr??) bis Zuoz, wie gesagt nur geschätzt. Die 2200hm von Google glaub ich jetzt auch nicht ganz.Ist eine coole Alternative, tolle Berglandschaften, wobei auch die Route durchs Tal mit seinen Dörfern (Ftan, Ardez, Guarda) seinen Reiz hat.

    Servus,
    Bobo
     
  7. s-geronimo

    s-geronimo

    Dabei seit
    12/2002
    Hab die Strecken mal mit GPsies abggeglichen.
    Ist ziemlich gleich mit den Google-Werten
    direkte Strecke Scuol-Zuoz = 1387hm
    über den Ofenpass 2153hm

    @Hofbiker@Hofbiker
    Start (Scuol)-Ziel(Zuoz) stehen fest. Da lässt sich nichts mehr ändern.
    (Unina-schlucht ist einen Tag vorher dran :D)

    Da Du die Chrusch Alba zum übernachten vorschlägst: ist die Strecke "Scuol- S-Charl - Ofenpass - Zernez - Zuoz" vielleicht zu heftig für einen Tag? :confused:

    Ich habe mal ein Bild von der Strecke angehangen.
    Rot (über den Ofenpass) geht dann noch von Zernez nach Zuoz
    Die Strecke ist nur als Alternative gedacht; falls die Gruppe an dem Tag Lust/Laune dazu hat.
    Ansonsten geht es etwas ruhiger über die blaue Route :daumen:

    Gruß
    Ger:)nim Tag 5_Scuol-Zuoz. :)
     
  8. s-geronimo

    s-geronimo

    Dabei seit
    12/2002
    Hallo Bobo,

    Danke für die Antwort :daumen:
     
  9. Hofbiker

    Hofbiker

    Dabei seit
    05/2011
    Ja Über die Alpe Da Munter über dieses Hochplateau oberhalb vom Val-Müstair zu Ofen Pass hinüber fahren.

    Dieser Weg am Ofenpass parallel der Straße hinunter zur Alp Buflora ist super zum fahren.
     
  10. McNulty

    McNulty

    Dabei seit
    07/2011
    Nur zur Sicherheit: Die Werte sind Richtwerte in dem Sinne dass schon mal um ein paar 100 hm abweichen können. Tritt besonders dann auf wenn die Strecke eher parallel zu den Höhenlinien verläuft.
    Sicher sein kannst du nur, wenn jemand die Strecke schonmal vermessen hat.

    Zu deiner ersten Alternative schau mal hier:
    http://www.mountainbikeland.ch/de/routen/etappe/etappe/etappe-01711.html : bis S-Chanf 1200hm + ca 50hm nach Zuoz

    Ich wette ein Bier :bier: das deine andere Alternative locker unter 2000 hm bleibt
     
  11. Mausoline

    Mausoline ganz oder gar nicht

    Dabei seit
    08/2006
  12. MB-Biker

    MB-Biker

    Dabei seit
    08/2015
    Von der Alp Buffalora nach Zernez auf der stark befahrenen Passstrasse würde ich absehen. Lieber noch einen Abstecher über Jufplaun und die Alpe del Gallo machen. Von Buffalora zwar ein noch ein harter 300 hm Aufstieg, danach aber ein traumhafter Trail bis Livigno. Dort ins Postauto (weiss nicht genau, ob die Italiener Bikes im Postauto mitnehmen) nach Zernez oder direkt nach Zuoz.

    PS: Der Trail ab Ofenpass startet direkt hinter dem Hospiz, also sofort nach dem Gebäude halblinks abbiegen. Dann ist er nicht zu verfehlen. Zwar relativ kurz, aber sehr flowig und spassig.
     
  13. s-geronimo

    s-geronimo

    Dabei seit
    12/2002
    Danke für die vielen Infos.
    Werde ich mir alles Mal genau ansehen.