Sea of Rock - Harald Philipp und Tom Öhler auf den Spuren der Erstbefahrer von 1972 [Gewinnspiel]

Sea of Rock - was zunächst nach dem schneidigen Titel eines Best Of-Album einer Band klingt, lässt eingefleischten Alpinisten anerkennend nicken. Denn die Sea of Rock ist nichts Anderes als das Steinerne Meer zwischen Saalfelden und Berchtesgarden. Hierhin hat es den Red Bull Athleten Tom Öhler und das uns bekannte Filmteam bestehend aus Sebastian Doerk und Harald Philipp gezogen und gemeinsam haben sie einen Film produziert, der Bikebergsteigen in einem ganz neuen Licht präsentiert. Viel Spaß mit Video, Bildern und Text. Und dem Gewinnspiel.


→ Den vollständigen Artikel "Sea of Rock - Harald Philipp und Tom Öhler auf den Spuren der Erstbefahrer von 1972 [Gewinnspiel]" im Newsbereich lesen


 

Forcierer.

Bergfahrradfahrer
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
102
Ort
Knittelfeld/Steiermark
Super Projekt!
Zum Gewinnspiel:
Ich wohne ja nicht weit vom Steinernen Meer entfernt (2h), und nächsten Sommer ist Urlaub in Zell am See geplant. Also würden meine 5.10 definitiv den Sea of Rock betreten ;) Zuvor würde ich sie an den Gardasee entführen und im Sommer dürfen sie mir dann bei dem ein oder anderen DH und Enduro Rennen sicher Stand am Pedal geben. also sie hätten schon was zu tun ;)
 

Luke-VTT

Northern Correspondence
Dabei seit
29. August 2008
Punkte Reaktionen
1.323
Bevor meine neuen 5.10 endgültig zuschlammen, würde ich sie back to the roots führen und ausprobieren, ob sie als Kletterschuh genausoviel Grip haben wie der legendäre Anasazi Verde.

Was Harald und Tom da machen ist absolut beeindruckend - daß dabei noch so ein klasse Film herauskommt. Chapeau! Großes Kino.
 

Harald Philipp

BikeBergsteiger
Dabei seit
23. Juli 2003
Punkte Reaktionen
77
Ort
Innsbruck
Sind die Beiden eigentlich vom Riemannhaus dann auch in die Sanden abgefahren? (Vielleicht wurde das gesagt. Hab mir nur die Fahrsequenzuen angesehen). Oder ist das zu heftig?

Aha, ein Local! Nach Sanden runter sind wir ein paar mal abgefahren. Bzw. Halb-gefahren. Die Drahtseilsektionen gehen nicht wirklich. Wobei, vielleicht in 40 Jahren?? ;)

Der restliche Weg ist auch noch recht brutal. Ziemlich blockig, sehr rutschig, oft viele Wanderer. Dem Tom hat es gefallen, mir eher nicht so...

Gruß! Harald
 
Dabei seit
21. März 2011
Punkte Reaktionen
14
Ort
Regensburg
Ich würd erstmal den Altmühlpanoramaweg rocken und dann ab nach Innsbruck(da wohnt zum Glück der Bruder), und natürlich noch auf nen Abstecher nach Leogang. Leider fehlt noch das passende Schuhwerk dazu. Jetzt ist schon bei meinem zweiten Paar (skateschuhe) die Sohle kaum mehr vorhanden.
 

pommes5

bratwurstsalat
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
79
Ort
Solingen
Meine Five Tens dürften mal was ganz andres erleben als all die anderen Five Tens. Immer nur Volldampf im Bikepark ist ja auch langweilig. Meine dagegen dürften mit mir jeden Tag die Strecke zur Arbeit fahren. Dann dürften sie zwischen 7 und 12 Stunden unter meinem Schreibtisch stehen und sich ausruhen. Danach dürften sie mit dem Rad und mir wieder nach Hause fahren. Im Sommer kommt dabei gelegentlich mal ein Trail dazwischen, so dass sie wenigstens ein bißchen mitreden können beim Familientreffen. Welch Aussicht!
 

TRAXXIANER

Bruchpilot
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
253
Das ultimative Abenteuer...als Oberbayer aus dem ultimativen Kaff für eine Woche Überleben in der Großstadt Berlin, Mellowpark und so...
Sie werden sicherlich meine Chancen erhöhen, wenn ich da mit nem Bayerntrikot ganz schnell wegradln muss, da gute Schuhe-> guter Grip auf den Pedalen->schneller Kurbeln->schneller in Sicherheit:p
 

Montanez

Bergfetischist
Dabei seit
3. Mai 2009
Punkte Reaktionen
34
Ort
Aachen
Ich würde die neuen Five.Ten nächsten Sommer mit Radl und Gleitschirm zu einem bike, hike & fly Abenteuer in die Dolomiten entführen um den drei Zinnen und der Marmolada auch wirklich aus jedem Winkel näher zu kommen!
 

Ferkelmann

Schraubfauler Sack
Dabei seit
25. Juni 2007
Punkte Reaktionen
202
Ort
Wetterau
Fahre die 5.10 Impact High der ersten Modellreihe, zumindest hab ich sie schon seit 5 Jahren an den Beinen. Vor jedem Ausflug beäuge ich sie skeptisch und hoffe, daß sie noch eine Weile durchhalten.

Zumindest wäre es schön, mit meinem geplanten Wiedereinstieg in den Rennzirkus einen neuen Satz Schlappen für meine Füße zu haben :)
 

madre

Gravity Team Stinkesberg
Dabei seit
23. Juni 2009
Punkte Reaktionen
191
Ort
Ratingen
Abgefahren !! dachte sich der alte Mann als er das neue Rad betrachtet.

Kein vergleich zu den alten Möhren die er sonst im Keller stehen hatte. Fast ehrfurchtsvoll strich er über die hydrogeformten Rohre, betrachtete die leuchtend rot eloxierten Naben und lauschte deren knatternden Sound.

Dabei blieb sein Blick an seinen durchgetretenen Wanderschuhen hängen . Damit sollte er auf die nagelneuen Flats treten und durch die Wälder streifen ?? Das würde niemals gut gehen .. doch dann kam diese Story genau zum richigen Zeitpunkt …

In seinen Gedanken spielte er die letzten Trails in seinen Heimat Wäldern durch, plannte weitere Abschnitte des Ruhrpott-X und kramte in den gespeichteren Routen die er im Bergischen Land und NRW noch abfahren will .

Hach wohin sollte ihn das neue Rad wohl noch führen ? Gedankenverloren kratzte er an den Narben am Schienbein die er von zahlreichen abrutschern von seinen Pedalen hatte ...

Kommt Zeit kommt Rat dachte er und er nahem seufzende die Bürste zur Hand und entfernt den Schlam der vergangen Tage von seinen abgetretenen Schuhen ..
 

Kerberos

[insert something cool]
Dabei seit
28. April 2005
Punkte Reaktionen
20
Ort
Zürich
Meine neuen Freerider wären das letzte Argument, mich für die Trailtrophy Lenzerheide anzumelden. Schöne Fotos garantiert!
 

svennox

nox"KTM"Husqvarna carbonMagnesium LIMITEDsupermoto
Dabei seit
2. Februar 2010
Punkte Reaktionen
11.282
Ort
BerlinParadiseCity.. UND Umland ..sowie Tirol usw.
..mit meinen neuen FiveTen Sportschuhen würde ich erstmal ganz schnell biken gehen,
und hoffen das meine Frau nicht bemerkt das ich neue Schuhe habe,
bzw. diese sogar gewonnen habe....
....denn dann würde ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit genötigt werden..
IHR AUCH SOFORT NEUE SCHUHE KAUFEN ZU MÜSSEN
so sind halt leider Frauen :lol:

ps. der Bericht ist total schön, damit meine ich natürl. vorallem die Fotos +dasVideo :D :daumen:
 
Dabei seit
16. Mai 2010
Punkte Reaktionen
81
Zunächst: Super Clip und krasse Fahrtechnik, auch wenn Bikebergsteigen an sich nichts so richtig für mich ist ;)

Zum Gewinnspiel :)D): Die neuen FiveTens würden meine alten (Ich glaube von 2007) Impacts damit ablösen mich sowohl beim Biken auf Hometrails sowie auf Trails in der ganzen Welt zu begleiten, als auch bei meinen ganzen anderen Hobbys, zum Beispiel beim rumcruisen auf dem Motorrad, beim Fallschirmspringen oder dem abchecken von Surfspots bei nicht-Flip-Flop-Wetter ;). Außerdem beim Erkunden von Gastwirtschaften an vielen fremden Orten.
 
Dabei seit
15. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Five Ten: Die Schuhe würden mich nächstes Jahr im Sommer von Saint-Jean-Pied-de-Port (Frankreich) nach Santiago de Compostela (Spanien) auf dem Jakobsweg begleiten. Nach über 800 km angekommen in Santiago, würden sie nach der Messe mit Weihwasser geweiht, den 20 km Weg ans Meer mit mir zu Fuß antreten und entweder ganz Traditionel ins Meer geschleudert oder am Strand aufgebart werden. Wahrscheinlich würde ich sie aber nicht mehr hergeben wollen und sie bekommen einen ewigen Platz in meiner Vitrine. Als Erinnerung an ein einmaliges Erlebnis!

Freerider PRO Danny Ma in 45

Gruß

worrest-t
 
Dabei seit
26. Februar 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Innsbruck
soweit ich weiß sind Harald Philipp und Tom Öhler aus tirol, hab vor paar jahren mal einen auf der birgitzer alm getroffen und harald wirkte total entspannt. wohne seit heuer selbst in innsbruck und muss sagen der blick aus dem fenster und diverser alpenvereinskarten beschreibt ein einziges abenteuer. wunderbare berge in jede richtung und jedes tal und da ich jetzt von clip pedal auf alte wellgo flats umgestiegen bin, fehlt nur mehr der perfekte schuh um diese wunderbare und natürliche umgebung selbst besteigen und befahren zu können.
jedes abenteuer beginnt wenn ich mein fahrrad vom balkon auf den gang schiebe, die stiegen ins erdgeschoss runterbügle und ohne gedanken was auf mich zukommt ein neues erlebnis und spannendes abenteuer beginnen kann.

mfg aus innsbruck
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
2.757
Ort
Dortmund
Da ich bis jetzt nur die Fotos genießen konnte:love: kann ich wieder einmal nur schreiben, dass mich diese Eindrücke sofort an alte Zeiten zurückdenken lassen. Das sind Momente, die sich für ewig auf die Gehirnfestplatte brennen:daumen: und einen immer wieder träumen lassen. Das Video werde ich mir heute Abend in Ruhe anschauen und dabei ein gepflegtes Weizen trinken, um das ganze passend abzurunden:D Denn bei dem Filmer und den Protagonisten mache ich mir keine Sorgen, dass ich da nicht auf meine Kosten kommen werde:)
Und bezüglich Schuhe kann ich nur schreiben, dass meine alten Karver im tagtäglichen Einsatz langsam das Zeitliche segnen und als guter Familienvater würde ich natürlich lieber das Geld für die Kinder ausgeben und die neuen Schuhe dürften wieder das tun, was sie am liebsten machen. Durchs Gelände pflügen:D
Gruß aus dem Pott!
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte Reaktionen
1.858
Ort
Oberbayern
Meine neuen Five Ten wären meine treuen Begleiter beim 24H Downhill Rennen in Semmering, bei welchem wir 2013 das 1. Mal antreten. Gleichzeitig wären Sie meine "Ersatz-Wanderschuhe" und Allrounder für sämtliche MTB bezogene Einsätze :daumen:
 

heyho

Mach et einfach!
Dabei seit
26. März 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Ludwigsburg
Die 5.10 würden mich beim größten Abenteuer von allen begleiten: Dem Leben. Radfahren ist ein Teil davon...
Finde die 5.10 sehen mittlerweile richtig gut aus, ich würd mich jeden Tag am guten Grip erfreuen!
 
Dabei seit
16. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Hi IBC,
neue 5.10 Schuhe würden mich auf meinem Weg durch die Natur, den Tails und im Park begleiten. Aber im Gegensatz zu anderen, würden sie eben länger halten und mehr Spaß auf den Trail bringen!
Ride on!
 
Oben