Sea Otter 2013: Carbon Operator soll für frischen Wind im Hause Kona sorgen

Kona macht auf modern! Mit dem neuen Carbon Operator möchte die kanadische Freeride-Kultfirma Kona das alte "Hardcore"-Image endgültig ablegen. Style und Funktion sind die Schlüsselwörter, die man sich bei der Entwicklung des neuen Carbon Operator als oberste Prämisse setzte. Für das Operator bedeutet das: 300 Gramm Gewichtsersparnis, drei Mal steiferer Hinterbau, neue Federkennlinie und mehr Stabilität.


→ Den vollständigen Artikel "Sea Otter 2013: Carbon Operator soll für frischen Wind im Hause Kona sorgen" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
12. Juni 2005
Punkte Reaktionen
7
Ort
Frankfurt am Main
Der Preis vom Operator ist für mich die eigentliche Sensation. Ist damit wohl das Abstand günstigste Carbon Rad. Ob man es braucht ist natürlich eine ganz andere Sache, aber immerhin nett im Vergleich zu den Mondpreisen der Anderen. Jetzt noch ein direkt-mount Vorbau und alles wäre gut!
 
Dabei seit
19. November 2008
Punkte Reaktionen
140
also bin ich nicht der einzige der das so sieht...

für mich war kona bis anhin auch nie ein Thema (na gut, vor 10 jahren wars ein traum) aber ich muss sagen, das neue Operator gefällt sehr!

vorallem die Schlichtheit und hoffentlich der damit verbundene, geringe wartungsaufwand empfinde ich als positiv.

nichts ist nerviger, als seine ferien in einem bike-Paradies zu verbringen, aber dank defekten super-spezial-schlaumetal-teilen, die man nirgends bekommt, nicht biken zu können.

was jedoch weniger gefällt: 157mm hinderbau (hatte bis anhin noch nicht das bedürfnis, dass ich sowas brauche) sowie der pressfit-Standard im tretlager.

150mm hinterbau und nocrmales gewinde im tretlager wären mir lieber gewesen. eben wegen der guten ersatzteillage....
 
Dabei seit
23. August 2010
Punkte Reaktionen
6
Norco Aurum Design :/ früher hatten alle einen eigenen Style heute sehen die sich alle viel ähnlicher von den verschiedenen herstellern. Bald is egal von welchem Hersteller nur ne andere Schrift drauf :D
 
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte Reaktionen
559
@sakri
so unsinnvoll sind die 157mm achsen nicht, du bekommst für eine 150er nabe einfach adapter und hast nicht immer die fummelei beim radausbau.

bei pressfit bin ich aber bei dir, gewinde wäre mir beim tretlager auch lieber...
 
Dabei seit
19. November 2008
Punkte Reaktionen
140
hmm... von Chris king gibt's sowas aber leider nicht...

aber zur not tun es auch zwei 3.5er distanzscheiben, oder ich dreh mal eben selber einen Adapter...

aber was erzähl ich hier auch...hab das bike noch gar nicht und werds auch nie haben :) haha
 
Dabei seit
15. August 2010
Punkte Reaktionen
353
Optisch definitiv um einiges schöner als die alte Version. Ein direkter Fahrbericht-Vergleich mit anderen DH-Bikes wäre interessant.

27,5" Bikes im DH (und auch sonst) total unnötig. Noch schlimmer sind nur Bikes die mit 26" und 27,5" fahrbar sind.
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
27,5" Bikes im DH (und auch sonst) total unnötig. Noch schlimmer sind nur Bikes die mit 26" und 27,5" fahrbar sind.

DVO Suspension sagt 27,5" bringen wirklich etwas und CG wird damit wohl auch DH fahren. ("We have been testing the 650B/27.5" wheel size and it no hype, it really makes a difference!")
Ich wäre mir da wirklich nicht zu sicher ob es nicht doch etwas bringt. Gerade wenn es um Sekunden und gar Sekundenbruchteile geht.
Wenn ein Fahrer damit zurecht kommt und die Vorteile nutzen kann...
Hängt aber natürlich auch von der Strecke ab. Warten wir es einfach mal ab.
Das Kona jedenfalls sieht wirklich gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. August 2010
Punkte Reaktionen
353
Ja, natürlich. Man könnte auch für jeden Fahrer ein Bike nach Maß bauen.
Größe M 3/4, 27,2" Laufrad und 202mm Federweg.
Gerade wenn es um Sekunden geht...
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
442
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Also 17.1kg - wird wohl inklusive Pedale sein, ist doch ein Top Gewicht ohne Mogelparts.

Meine Enduro/Freerider liegt auch bei 16.5kg inkl. Pedale und das trotz RC3 Evo Titan, usw. Aber halt 2x1.3kg Reifen, dazu noch 400g Schläuche, und halt Stiffy Evo 40mm Felge auf Hope Pro II. Da landet man halt einfach bei so einem Gewicht.

Leichtere Reifen drauf, Tubeless, und Schummellaufräder, und schon hätte dasKona 15kg...
Hoffentlich ist der Rahmen auch haltbar genug - bei den alten Kona sind ja oft die Big Bikes gerne mal gebrochen. Komischerweise deren moderne Enduros wie Cadabra auch bei regelmäßigen 2m Drops usw nicht. Aber der Service hat bei Kona immer top gepasst.
 
Dabei seit
27. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
7
Ort
Odenwald
Ich finde das eine Sauerei wie dieser Beitrag geschrieben wurde! Da muss ich Sakri und all den anderen Recht geben, sie schreiben das was nicht wirklich der Wahrheit entspricht und die anderen Neulinge nehmen diese Position natürlich so ein und sind die neuen Kona-Hater. Und jetzt sag mir mal dass das Operator ab 2011 nicht modern war!?!? Stellungnahme Bitte vom Moderator!!
 

githriz

Yeah, sweet lemonade!
Dabei seit
22. November 2007
Punkte Reaktionen
62
Krass, ich wusste gar nicht, das Kona so polarisiert.
Ich find Kona weder super toll, noch mega schlecht.
Ich find auch nicht, das der Artikel so fürchterlich negativ ist.

Und selbst wenns so wäre, würd ich mich niemals so drüber aufregen ;D
 

Doc_Rock

immer noch nur ein Punk
Dabei seit
16. August 2008
Punkte Reaktionen
5
Ort
Essen City
Ich find auch nicht, das der Artikel so fürchterlich negativ ist.

Und selbst wenns so wäre, würd ich mich niemals so drüber aufregen ;D

Der ganze Artikel ist dummerweise nicht neutral, wo doch der Journalismus Neutralität verlangt. Jemand der eine eigene Meinung über Kona hat wird sich davon sicherlich nicht nennenswert beeinflussen lassen aber das ändert nichts daran dass die Leute bei Kona den Bericht sicherlich nicht nur gut finden werden.

Das ist aber gar nicht das Problem, sondern vielmehr dass subjektiv vorgefärbte Berichte eigentlich ihren Platz im Boulevard haben, nicht in den Fachbereichen.
In diesem Text gibt es zwischen einigen sehr gut vermittelten Informationen, das muss man bei aller Kritik sagen, leider auch einige Sätze und Halbsätze mit einem suggestiven Charakter. In diesem Falle negativ.
Nur um einfach mal zwei Beispiele direkt vom Anfang des Artikels zu nehmen.


Kona macht auf modern!

Die Phrase "macht auf" suggeriert hierbei Falschheit, bzw. eine Täuschung, um es jetzt mal etwas überspitzt zu formulieren.

Zwar bietet das neue Operator gerade mal einen Carbon-Rahmen,

Hierbei suggeriert das "gerade mal" das es sich bei der Leistung die Kona bringt, nämlich einen Carbon Rahmen, um eine geringe Leistung handelt, wobei doch Carbon Rahmen noch sehr weit davon entfernt sind Standard zu sein.


Beides sind Formulierungen die man hätte ohne weiteres ersetzen oder gleich ganz auslassen können ohne den objektiven Inhalt des Textes zu verändern. Aber beide Aussagen verändern sehr wohl den subjektiven Inhalt, bzw. die Wirkung die der Text auf den Leser hat. Alles nichts was Kona in den Ruin treiben, oder anderweitig irgendetwas schlimmes auslösen könnte, aber beides kein schöner Stil. Und ich könnte ohne weiteres noch weitere Beispiele anführen.
Genau solche Details machen, zusammen mit dem Informationsgehalt, die Qualität eines redaktionellen Beitrages aus. Negative Aussagen die nicht von Nachweisen oder Argumenten gestützt sind sollte man doch besser unterlassen, zumindest wenn man nicht den Eindruck erwecken möchte man sei parteiisch.

P.S.: Der letzte Satz war im übrigen hoch suggestiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

flyingcruiser

A$$#les.
Dabei seit
22. Januar 2003
Punkte Reaktionen
222
Sieht ja super aus und die Konstruktion halte ich für durchdacht. Und auch wenn ich es ein DH ist, sollte eine minimale Sattelhöhenverstellung drin sein. Bei dem kurzen Sitzrohr ist das aber ja fast unmöglich - wer zumindest ein paar Zentimeter Verstellbarkeit haben will, ist ja auf eine Variostütze angewiesen.
 
Dabei seit
4. April 2010
Punkte Reaktionen
4
der preiß ist hammer aber das gewicht kann nicht sein mein fury rahmen wiegt ohne dämpfer und steckachse 3,8 kg mit fox dhy rc 4 und hope tech evo v2 wiegt das teil 17,4 kg und wegen der 157mm nabe beim fury kommt es mir so vor alls würden trotz der original 150mm nabe auch 157mm rein gehen platz scheint genug zu sein schade das der hinterbau aus alu ist sonst währe das mit 150mm nabe möglich( flex :) ) aber wird wohl auch noch kommen damit die denn preiß anziehen können haja preiß flext halt auch nicht von rechts nach links auch nicht nach unten leider nur nach oben
 
Dabei seit
4. April 2010
Punkte Reaktionen
4
also wen du es so genau nimmst ok. sagen kann ichs nicht aber schreiben. was ich meine ist mit stahlfederdämpfer gewicht weis ich nicht und einer Bremsanlage die fast 1kg hat und einem rahmen der ca 600g mehr hat da der kona und das ohne steckachse satelkleme und dämpfer finde ich es unrealistisch das meins nur 300g mehr wiegen soll natürlich kann das mit 17,1kg beim kona hinkommen aber wenn man bedenkt das die meisten bremsen 600-700g wiegen allso 300 weniger alls meine
+ die 600 die der rahmen weniger hat finde ich sollte es 16,2bis16,5 kg haben.ist meine meinung jeder hat eine andere. boa ich hofe das du jetzt verstehst was ich meine was meine rechschreibfehler betrift falls du das meintest mit nochmal auf deutsch ich bin halt die pacman generation.(hey Enginejunk ist ein geiler spruch)
http://fotos.mtb-news.de/p/1317311
 
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
272
Ort
Berglen
also wen du es so genau nimmst ok. sagen kann ichs nicht aber schreiben. was ich meine ist mit stahlfederdämpfer gewicht weis ich nicht und einer Bremsanlage die fast 1kg hat und einem rahmen der ca 600g mehr hat da der kona und das ohne steckachse satelkleme und dämpfer finde ich es unrealistisch das meins nur 300g mehr wiegen soll natürlich kann das mit 17,1kg beim kona hinkommen aber wenn man bedenkt das die meisten bremsen 600-700g wiegen allso 300 weniger alls meine
+ die 600 die der rahmen weniger hat finde ich sollte es 16,2bis16,5 kg haben.ist meine meinung jeder hat eine andere. boa ich hofe das du jetzt verstehst was ich meine was meine rechschreibfehler betrift falls du das meintest mit nochmal auf deutsch ich bin halt die pacman generation.(hey Enginejunk ist ein geiler spruch)
http://fotos.mtb-news.de/p/1317311

bist Du dir sicher? http://de.wikipedia.org/wiki/Pac-Man;)
 
Dabei seit
23. April 2008
Punkte Reaktionen
48
Ort
München
Fährt inzwischen das Ding jmd ? Finde das eigentlich sehr interessant von der Geo her. Nur der Reach scheint mir bei 185cm entweder etwas zu kurz oder zu lang :(
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
1.922
Ort
Augsburg
ihr solltet zwischen einem Test (mit Bewertung/Urteil des Testers) und einer neutralen, meinungsfreien Produktvorstellung unterscheiden.

Das Ding ist geil...
 
Oben