Sea Otter 2017: 9point8 Fall Line R - die leichteste Variostütze?

SEB92

Fahrradfahrer
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
2.153
Standort
Waldkirch
Die neue 9point8 Fall Line R dürfte wohl eine der aktuell leichtesten versenkbaren Sattelstützen auf dem Markt sein. Die gekürzte Variante mit 75 mm Verstellweg kommt auf ein Gewicht von nur 339 g, bei der Version mit 125 mm Verstellweg bleibt die Waage bei nur 390 g stehen.


→ Den vollständigen Artikel "Sea Otter 2017: 9point8 Fall Line R - die leichteste Variostütze?" im Newsbereich lesen


 

LIDDL

Leichtbauzerstörer
Dabei seit
27. August 2006
Punkte für Reaktionen
3.779
Standort
Augsburg
dass man die Stütze kürzen kann dürfte vielen verbastelten Rahmen sehr entgegen kommen :daumen:
 

US.

Dabei seit
12. April 2006
Punkte für Reaktionen
436
Standort
Kreis Tübingen
Etwas inkonsistent, daß man auf die leichte Sattelstütze keinen leichten Sattel montieren darf/kann aufgrund der Klemmenkonstruktion.
Das trifft leider auf alle 9point8 Stützen zu.
 

Don Stefano

Northern Lights
Dabei seit
8. April 2003
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Karlsruhe
Find ich jetzt auch nicht so toll, die leichteste Stütze mit dem geringsten Hub vorzustellen. Demnächst kommt jemand auf die Idee, 50mm Hub mit 50gr leichter zu bauen. Am leichtesten wären dann 0mm Hub, weil man sich dann gleich noch Hebel und Zug sparen kann.

mobil gesendet
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
1.749
Standort
Allgäu
Das mit dem Absägen ist doch lächerlich... Beim aktuellen Trend zu immer kürzeren Sitzrohren kommt doch niemand in die Verlegenheit das eine Stütze abgeschnitten werden könnte... Auf jeden Fall aber nicht so radikal wie oben gezeigt! Da bleiben doch nur noch 250mm oder so übrig... Wem reicht das denn bitte???
 

konamann

dirt don't hurt...oder so
Dabei seit
12. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
149
Standort
Allgäu
29cm ohne Verstellung wären mir auch genug :)

und für den Race-Bereich passen 75mm schon auch garnicht so schlecht, 45mm oder 50mm finde ich da schon eher napp
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
1.749
Standort
Allgäu
und ihr würdet eine 400euro Stütze echt auf 250mm wegen ein paar Gramm kürzen? Dem Wiederverkaufswert zu Liebe würde ich die nur kürzen, wenn sie sonst nicht in den Rahmen passt.
 
Dabei seit
13. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
153
Die Eightpins ist wohl nur ein Jahr lang exclusiv fürs Liteville und kommt dann später evtl. auch für andere Rahmen wenn die Hersteller mitziehen sollten. Warten wir es mal ab :)
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.113
Find ich jetzt auch nicht so toll, die leichteste Stütze mit dem geringsten Hub vorzustellen. Demnächst kommt jemand auf die Idee, 50mm Hub mit 50gr leichter zu bauen. Am leichtesten wären dann 0mm Hub, weil man sich dann gleich noch Hebel und Zug sparen kann.

mobil gesendet
Für crosscountry Fahrer die Ihr Hardtail ausrüsten wollen sind 75mm optimal. Es gibt nicht nur AllMountain und Enduro Fahrer auf dieser Welt...
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.565
Standort
New Sorg
Die Eightpins (Bisher zwar nur bei Liteville zu finden) schafft es bei 200 mm Hub auf 510 g (Herstellerangabe) und liegt selbst mit 550 g bei 220 mm Hub noch unterhalb der 9point8 und der Vecnum. ;)
Ist sie leichter geworden oder haben sie die Herstellerangabe geändert. Weil bis jetzt war sie immernoch schwerer wie die Vecnum.
Die Angabe bei der 9point8 ist doch auch ohne Fernbedienung?

G.:)
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
2.242
Standort
L-S VI
Für crosscountry Fahrer die Ihr Hardtail ausrüsten wollen sind 75mm optimal. Es gibt nicht nur AllMountain und Enduro Fahrer auf dieser Welt...
Und was machen die 27,2 mm Sattelstützen Crosscountry Fahrer :heul: :confused: (außer Forca und Gravity Dropper)?
 
Oben