Sea Otter 2019: Kurios, wunderschön, praktisch – die Produkt-Highlights

Sea Otter 2019: Kurios, wunderschön, praktisch – die Produkt-Highlights

Wie in jedem Jahr gab es auch bei diesem Sea Otter Festival viele Produkte, die nicht so ganz in eine bestimmte Kategorie passen, vielleicht nicht die größte Neuheit darstellen oder schlichtweg sehr kurios sind. Und genau diese Produkte stellen wir euch im Produkt-Spezial vor – viel Spaß!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Sea Otter 2019: Kurios, wunderschön, praktisch – die Produkt-Highlights
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
2.689
Ort
Berlin
Da finde die Roll Top Beer Bag, die es zu jedem Santa Cruz mit dazu gibt, einfach schlauer: Bierdose und Eis rein und man hat am Ende der Tour ein noch kaltes Bier im Rucksack.

Wenn man sich die Bierdose stattdessen ans Rad klemmt, sieht halt jeder, dass man ein totaler Vollpfosten ist, der der ganzen Welt zeigen will, dass er später ein mit Hilfe von Solarenergie aufgeheiztes Bier runterwürgen muss. Und was scheppert denn da tolles am Sattelrohr? Eine Bärenglocke? Nein, es ist eine Metallbong, die nur dafür da ist, einen so high zu machen, damit einem die davon verursachten Kratzer an der Reverb scheißegal werden. :dope::bier:
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
3.523
Ort
Oberösterreich
Die Federung ist dann gut abgestimmt wenn das Dosenbier nicht mehr überschäumt.
Also Shockwiz für arme Leute?

Die Bong. :ka:
Ich würde danach wohl beim Versuch aufs Bike zu steigen wieder auf der anderen Seite runterfallen. Und jeder Supermarkt und jede Tankstelle, an der ich vorbeikomme, wäre ein unüberwindbares Hindernis.
 

ridefree

dude
Dabei seit
19. Januar 2003
Punkte Reaktionen
448
Ort
Eichstätt
Innovationen an Nicht E-MTBs?
Gehören der Vergangenheit an, jetzt wird hier gespannt (die akku-integrationen kosten heerscharen an Entwicklern)
Demnächst an Varianten und Modellen.
Wie wär's zb damit, laugradgrösse 27.5 oder evo6 Nabenstandard sterben zu lassen?
Specialized könnte das enduro sterben lassen, übernimmt jetzt das stumpi...
Wär doch cool, alles wieder kompatibel und tauschbar wie früher??
Geb dem noch eine Saison dann geht's los:daumen:
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
468
Wer soll die RST Single Shock in sein Gravel Bike mit Taperad Standard verbauen? :lol:
Selbst moderne Trekking Räder nutzen mitlerweile Taperad Standard.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.143
Ort
Malmsheim
Die Bong is natürlich superwichtig beim Biken. Un dann auch noch hier vorstellen.... :spinner:
Wundert dich das nachdem es in jedem Podcast auch um Bier geht? Gibt aber doch genug Leute die es scheinbar nicht schaffen einfach mal auf den Scheiß zu verzichten wenn man mit dem Rad unterwegs ist. Ein Bier danach OK aber während genau so wenig wie beim Auto fahren.
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
928
Wundert dich das nachdem es in jedem Podcast auch um Bier geht? Gibt aber doch genug Leute die es scheinbar nicht schaffen einfach mal auf den Scheiß zu verzichten wenn man mit dem Rad unterwegs ist. Ein Bier danach OK aber während genau so wenig wie beim Auto fahren.
Leben und leben lassen. Lass die Leute doch machen wozu sie Bock haben.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.214
Ort
New Sorg
Leben und leben lassen. Lass die Leute doch machen wozu sie Bock haben.

Ganz auch meine Meinung....
....aber irgendwie find ichs trotzdem nervig, wenn ständig Videos vorgestellt werden, die man ja dann doch anklickt, wo man nicht weiß, obs ums Saufen oder ums Radfahren geht.
Ein Flachmann am Fatbike hat ja aber wenigsten noch stil :D

G.:)
 

the K.

mtb-pilot und suppen-kasper
Dabei seit
20. April 2009
Punkte Reaktionen
619
Ort
Barnim
.. kann es sein, dass die allermeisten Antworter hier keine Ahnung haben, wie, wo und warum sich das Mountainbiken mal entwickelt hat!?
Kleine Lektion in Geschichte nehmen und vielleicht Klunkerz (den Film dazu) mal anschauen? Da lauert die unbequeme Erkenntnis, dass die Entstehung des MTB untrennbar mit dem Thema rund um die Bong verbunden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.519
.. kann es sein, dass die allermeisten Antworter hier keine Ahnung haben, wie, wo und warum sich das Mountainbiken mal entwickelt hat!?
Kleine Lektion in Geschichte nehmen und vielleicht Klunkerz (den Film dazu) mal anschauen? Da lauert die unbequeme Erkenntnis, dass die Entstehung des MTB untrennbar verbunden mit dem Thema rund um die Bong verbunden ist.
Aberrr toch nich hier in korrrrektem Teutschland!
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.329
Ort
Allgäu
.. kann es sein, dass die allermeisten Antworter hier keine Ahnung haben, wie, wo und warum sich das Mountainbiken mal entwickelt hat!?
Kleine Lektion in Geschichte nehmen und vielleicht Klunkerz (den Film dazu) mal anschauen? Da lauert die unbequeme Erkenntnis, dass die Entstehung des MTB untrennbar mit dem Thema rund um die Bong verbunden ist.
Und wozu brauchen wir die Bong dann jetzt noch? Wir leben ja heutzutage auch nicht mehr in Höhlen obwohl unsere Vorfahren das so gemacht haben, oder?
 

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
11.011
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
Was hat der Quatsch mit den Bong in einem MTB Forum zu suchen... liebe MTB-News Redaktion ?
also für mich is das eine relevante Information
ich könnte auch noch eine Fidlook Halterung für meinen Storz-Bickel Vapo gebrauchen (ich darf das)

Ich frag mich immer woher der Gedanke kommt das MTBler nicht Kiffen oder Saufen
Wenn man an die Anfangstage zurück geht wars eh n Haufen Freaks/Hippies
 
Dabei seit
5. September 2014
Punkte Reaktionen
115
Ort
Mitte von BW
ich warte noch drauf, bis es für Frauen statt der ausfahrbaren Sattelstange einen ausfahrabren Dildo auf dem Sattel gibt

50% der heutigen Bike Industrie hat doch gar nichts mehr mit dem Radfahren zu tun, aber Generation Smartphone freut sich daran
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.143
Ort
Malmsheim
also für mich is das eine relevante Information
ich könnte auch noch eine Fidlook Halterung für meinen Storz-Bickel Vapo gebrauchen (ich darf das)

Ich frag mich immer woher der Gedanke kommt das MTBler nicht Kiffen oder Saufen
Wenn man an die Anfangstage zurück geht wars eh n Haufen Freaks/Hippies
Wer behauptet denn, dass das jemand hier nicht macht? Die Frage ist bloß, was Drogen auf dem Trail zu suchen haben. Was jeder daheim in seinen vier Wänden macht ist schließlich jedem selbst überlassen. In der Öffentlichkeit sieht das aber eben ganz anders aus.
 

svenreinert

Der_Sven
Dabei seit
12. November 2012
Punkte Reaktionen
330
Ort
Quedlinburg
Wer behauptet denn, dass das jemand hier nicht macht? Die Frage ist bloß, was Drogen auf dem Trail zu suchen haben. Was jeder daheim in seinen vier Wänden macht ist schließlich jedem selbst überlassen. In der Öffentlichkeit sieht das aber eben ganz anders aus.
prinzipiell kann doch jeder machen was er will, ich bin zwar kein befürworter vom thc-konsum aber auch kein gegner... immer noch besser als sehr stark alkoholisierte menschen...

ich verstehe die ganze aufregung nicht die hier darum gemacht wird... es stand eideutig in der ÜBERSCHRIFT ... KURIOS... lass sie doch... die meisten sind einfach gedanklich zu eng gestrickt um andere einfach mal sein zu lassen... solang sie keine anderen schädigen was kümmerts?

ich zb. rauche gern mal ne zigarette (gehe aber weg von ncihtraucher um sie nicht mit dem rauch zu behellingen) oder trinke auch gern ma nen bier ich entscheide mich aber aufm trail gegen das bier und ja meine kondition leidet unter den ziggies ABER ich gehe damit keinem aufn sack und viel mehr noch nehme ich meinen müll mit und wenn die ma gepflegt nen köpfchen rauchen wollen lasse doch, in jeder halbwegs größeren stadt gibt es läden in denen man bongs kaufen kann... und oh wunder .. die kann man zwar für tabak nutzen aber wer hätte das gedacht ?! die meisten rauchen tabak+ . ich für meine teil brauchs nicht aber wenn die gerne einen rauchen und keinen behelligen... macht ma. ich habe noch keine auf gras erlebt die agressiv waren... betrunkene sehr wohl und DAS IST LEGAL und kannste auch öffentlich machen!

ein kleiner zusatz noch! RAUSCHMITTEL SIND SO ALT WIE DIE MENSCHHEIT SELBER und werden sie auch weiterhin begleiten

so long

Sven
 
Zuletzt bearbeitet:

seblubb

kann freihirnig Tippen
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
38.470
Ort
Fegefeuer
Also der Kiffer, der mir letztens im Wald mit seinem rostigen Hollandrad entgegen kam war 1. schneller unterwegs, 2. roch besser und 3. konnte die Spur besser halten als der durchschnittliche Rentner auf seinem Ihh-Bike :ka:
 
Oben