Sea Otter 2019 – Niner MCR 9 RDO: Vollgefedertes Gravelbike kurz vor Serienreife

Niner Bikes haben auf dem letztjährigen Sea Otter Festival 2018 mit der Präsentation eines vollgefederten Gravel-Prototypen für jede Menge Aufsehen gesorgt – nun gibt es viele weitere Infos zum „Magic Carpet Ride“. Alle Infos zum neuen Niner MCR 9 RDO-Gravelbike gibt's hier.


→ Den vollständigen Artikel „Sea Otter 2019 – Niner MCR 9 RDO: Vollgefedertes Gravelbike kurz vor Serienreife“ im Newsbereich lesen


 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.445
Ort
Stuttgart
Ich glaube das interresiert hier auch keinen ob du dir nur ein Rad für 5000 kaufen willst. Warum sollen wir dich dann davon überzeugen ein Rad für das doppelte zu kaufen?
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
592
@Korner Seas, Cube und Canyon hat weit über 700 Mitarbeiter, Cube verkauft mehr als 500 000 Räder im Jahr. Niner hat 30-40 MA. Mit höherer Stückzahl hast du natürlich einen Preishebel, den ein Boutiquen-Hersteller nicht hat. Allerdings wird ein Massenhersteller nie so ein Nischenrad wie das nämliche hier herstellen... Wo hier im Forum Gravel als solches ja schon hinterfragt wird....

Wenn du bei den Rennrädern/Crossern schaust, 8,5k mit elektrischer Schaltung sind da schon normal, ob man es ausgeben will oder nicht...

Ich finde es ein geiles Rad, andere Hersteller haben nix vergleichbares, also alles ok für mich!
 

Korner

Wächter des Nichts !
Dabei seit
10. März 2017
Punkte Reaktionen
7.207
Ort
Obersteiermark
Ich glaube das interresiert hier auch keinen ob du dir nur ein Rad für 5000 kaufen willst. Warum sollen wir dich dann davon überzeugen ein Rad für das doppelte zu kaufen?

Darum gings doch nicht , mich hat nur der Preis sehr geschreckt.
Mit 6500 hab ich gerechnet aber 8k+ :ka:
Das hier ist doch ein Forum oder ?
Also darf ich hier meine Meinung kund tun so wie jeder andere auch.
Ob du der selben meinung bist wie ich kann man ja diskutieren.


@Korner Seas, Cube und Canyon hat weit über 700 Mitarbeiter, Cube verkauft mehr als 500 000 Räder im Jahr. Niner hat 30-40 MA. Mit höherer Stückzahl hast du natürlich einen Preishebel, den ein Boutiquen-Hersteller nicht hat. Allerdings wird ein Massenhersteller nie so ein Nischenrad wie das nämliche hier herstellen... Wo hier im Forum Gravel als solches ja schon hinterfragt wird....

Wenn du bei den Rennrädern/Crossern schaust, 8,5k mit elektrischer Schaltung sind da schon normal, ob man es ausgeben will oder nicht...

Ich finde es ein geiles Rad, andere Hersteller haben nix vergleichbares, also alles ok für mich!

Ja das mit Cube etc. is mir schon klar :daumen:
Ich feier das Bike seit dem ichs das erste mal gesehen habe.:love: Fand nur eben den Preis sehr hoch angesetzt.

Ich kenn mich aus mit RR da gehts noch leichter über die 10k als bei MTBs :rolleyes:
 
Dabei seit
2. November 2009
Punkte Reaktionen
903
Mir taugt das Rad im Gegensatz zu dem kürzlich genannten Cervelo, welches mit dem Begriff Ästhetik verbunden wurde.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
9.594
Ort
B
Das Cervelo sieht doch aus wie viele andere auch :confused:
Also nicht außergewöhnlich, sowohl positiv als auch negativ
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
592
ich werde alt und damit kindisch. das letzte was ich gesehen habe bleibt mir in erinnerung )))

abgesehen davon bin ich seit carbon weg von ästhetisch. sind alle irgendwie gleich. wenn du mich um ästhetik beim radfahren fragst, fällt mir spontan fausto coppi auf seinem bianchi ein und miguel indurain am zeitfahrrad. bei mtb vieles cooles, aber weniger ästhetisch als solches...
 
Oben