Sea Otter 2019 – OneUp Components: Dropper Post mit bis zu 210 mm Verstellweg

Mit der neuen OneUp Components-Dropper Post sorgen die Kanadier für mächtig Furore auf dem Markt. Die neue Variostütze kann nicht nur mit einem gigantischen Verstellweg von 210 mm aufwarten, sondern ist außerdem noch kürzer als alle Mitbewerber. Alle Infos zur neuen OneUp-Sattelstütze gibt's hier.


→ Den vollständigen Artikel „Sea Otter 2019 – OneUp Components: Dropper Post mit bis zu 210 mm Verstellweg“ im Newsbereich lesen


 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
3.522
Ort
Oberösterreich
Sehr cool! Sowohl vom Preis her als auch von der Technik.

Wie sind denn die Erfahrungen der bisherigen Besitzer zur Haltbarkeit der Stütze?
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
307
Ort
Düsseldorf
Von der Seite zitiert :
Compatibility not compatible with all low shock style Santa Cruz bicycles

Was soll der Hintergrund sein?
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.537
Sehr cool! Sowohl vom Preis her als auch von der Technik.

Wie sind denn die Erfahrungen der bisherigen Besitzer zur Haltbarkeit der Stütze?
Wir haben die 170er Version seit dem Winter im Test – bislang problemlos.
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
307
Ort
Düsseldorf
Von der Seite zitiert :
Compatibility not compatible with all low shock style Santa Cruz bicycles

Was soll der Hintergrund sein?
Vital user schreibt: Does the actuator at the bottom of the post still require the hosing to move like the previous generation? (Previous generation doesn't work well (or really at all) with the new lower link SantaCruz frames.
 
Dabei seit
10. März 2012
Punkte Reaktionen
6.272
Ort
Stuttgart
Nur zur Vollständigkeit von einem bekennenden Vecnum Fanboy:
https://www.vecnum.com/de/produkte/nivo

Und ja, die 2mm mehr Hub kosten überproportional viel. ;)
Zudem liegt die Gesamtlänge bei 570 statt 540.
Beim Gewicht sind es hingegen nur 510 zu 570.
(wobei ich nicht weiß ob in den 570 der OneUp die Trigger mit drin sind)

Wie auch immer: schön, dass das Angebot langer Stützen steigt! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. April 2017
Punkte Reaktionen
91
Sehr cool! Sowohl vom Preis her als auch von der Technik.

Wie sind denn die Erfahrungen der bisherigen Besitzer zur Haltbarkeit der Stütze?
Meine fahre ich schon über ein halbes Jahr (170mm). Wenn die Stütze so weiterhält ist sie die beste am ganzem Markt.
Die 210er Stütze ist sogut wie gekauft sobald ich mir ein neues Bike aufbaue :herz:
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.143
Ort
Malmsheim
Richtig geil finde ich bei OneUp auf jeden fall, dass die keine Sprünge wie bei vecnum z.B. haben. Von 100 bis 210mm alles im Programm. Zum Thema SC hab ich erst heute einen Post von OneUp auf Instagram gelesen wonach die schon eine Lösung für deren Rahmen haben die wohl auch bald kommt.
Mit meiner bin ich soweit auch echt super zufrieden. Vor kurzem erst mal wieder die alte Reverb stealth gefahren und allein schon der Unterschied beim Remote, kein MX, war schon gewaltig. Weiß gar nicht wie man so einen mies platzierten wie bei RS überhaupt entwickeln konnte. Im Vergleich zur Fox Transfer finde ich schlägt sie auch nicht so extrem am Ende an. Das fand ich bei der schon arg laut.
Ob man den Hebel wirklich aus Alu brauch weiß ich nicht. War auch erst skeptisch weil ich von Magura mit derem "Carbon" extrem enttäuscht war. Find ihn aber einfach nur super.
 
Dabei seit
5. August 2017
Punkte Reaktionen
54
Meine 170er ist jetzt 1500km gelaufen und läuft noch wie am ersten Tag einwandfrei.

210 klingt aber schon arg verlockend :)
 

evil_rider

Vinyl-Schubser
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.599
Ort
Zürich
Soso.... wie die Kanadier das mit dem Preis wohl hinbekommen.... ich lasse nix über die Revive kommen ... die ist das Maß der Dinge

weils auf aliexpress schon teleskopstützen mit 170mm für 100 taler gibt? und mit diversen laserbeschriftungen findet man die auch hier im aftermarket für WEIT jenseits der 200 kröten... ;)
 

FastFabi93

wird langsam schnell
Dabei seit
8. März 2015
Punkte Reaktionen
1.354
Ort
Nähe Hannover
Nach dreimal Kartuschen tauschen hat man dann den Preis einer Bikeyoke wieder drin. Ein Stütze, bei der ich regelmäßig die Kartusche tauschen kann (und wohl auch muss, sonst würde sie nicht direkt als Ersatz verkauft werden) kommt für mich überhaupt nicht in Frage. Auch weil ich dann von der Verfügbarkeit derselben abhängig wäre.
Wie weiter oben schon geschrieben wurde, Wegwerfgesellschaft. Hauptsache die Anschaffung ist billig, was danach kommt ist egal ...:spinner:
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
1.815
120mm mit 36cm Gesamtlänge könnte was für den S-Rahmen bei meiner Freundin sein.

Statt der 100mm-Lev DX grade. Haltbarkeit ist wohl so lala nach dem Fred zur 1er, aber das ist ja bei der Lev nicht anders.
 
Oben