Sea Otter 2019: Ortlieb mit Atrack BP und Bikepacking Limited Edition

Sea Otter 2019: Ortlieb mit Atrack BP und Bikepacking Limited Edition

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wNC9vcnRsaWViLWJpa2VwYWNraW5nLWxpbWl0ZWQuanBn.jpg
Der Taschenspezialist Ortlieb aus Heilsbronn hat im Rahmen des Sea Otter Classic Festivals sein Sortiment an Packmöglichkeiten rund ums Fahrrad gezeigt. Neu: Der Ortlieb Atrack BP sowie die Produkte der Bikepacking-Serie in der neuen Limited Edition.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Sea Otter 2019: Ortlieb mit Atrack BP und Bikepacking Limited Edition
 

TTT

Dabei seit
2. November 2004
Punkte Reaktionen
1.442
Welche Mindeststeuerrohrlänge incl. Spacerturm braucht man, damit die Frontroll nicht aufsitzt?
Welche Rahmenlänge braucht man, damit die Top-Tube noch reinpaßt?
Welche Mindestauszugslänge braucht die Sattelstütze, damit der Seat-Pack noch dran paßt?

Wären wichtige Fragen damit ich mit so einer Vorstellung was anfangen kann! Das ganze sieht schon extrem auf den Rahmen maßgeschneidert aus und ich befürchte, dass die Taschen nicht wirklich mit der Mehrzahl an Bikes harmonieren.

Das Rad sieht aber echt schick aus!
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.449
Ort
L-S VI
Die Oberrohrtasche, welche vom Oberrohr geschützt ist, ist waserducht (67) und die weitaus exponierteren Taschen wie Lenker und Sattel sind nur spritzwassergeschützt (64) :eek::confused:?
 
Dabei seit
4. Januar 2012
Punkte Reaktionen
326
Die Oberrohrtasche, welche vom Oberrohr geschützt ist, ist waserducht (67) und die weitaus exponierteren Taschen wie Lenker und Sattel sind nur spritzwassergeschützt (64) :eek::confused:?

Liegt daran, dass das Handlebar-Pack nicht mit Reißverschlüssen verschlossen wird, die Toptube-Bag hingegen schon. So wurde das mal irgendwo erklärt. Brauchst dir aber keine Sorgen machen, das Handlebar-Pack ist dicht; bei mir seit drei Jahren unter teilweise saumäßigen Bedingungen.
 

RealNBK

NFW No ****ing Way
Dabei seit
28. März 2003
Punkte Reaktionen
15
Ort
Darmstadt
@ TTT:
Der Artikel ist ja nur eine Art Pressemitteilung ohne sonderlich hohen Redaktionellen Anteil. Sonderlich viel eigene Erfahrung scheint jedenfalls nicht in den Text eingeflossen zu sein. Die Maße musst du dir wahrscheinlich selber von der ortlieb Internetseite suchen oder DHL zweimal bemühen.
 
D

Deleted 410405

Guest
Jetzt wird der Ortlieb Atrack Rucksack in all seinen Formen und Variationen bereits zum 4. (vierten) !!! Male hier vorgestellt.
Auf die Idee, den Atrack (BP) auch mal in der Praxis richtig zu testen, ist scheinbar noch keiner gekommen ?! :rolleyes::(
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
2.753
Ort
Berlin
Welche Mindeststeuerrohrlänge incl. Spacerturm braucht man, damit die Frontroll nicht aufsitzt?
Wichtiger ist hier die Lenkerbreite, sonst gibt es mim Schalten ein Problem. Das Ding gibt es in 2 Breiten. Frontoll wäre die Prio C beim Taschenkauf. Nur wenn man sie unbedingt braucht kaufen.

Welche Rahmenlänge braucht man, damit die Top-Tube noch reinpaßt?
Mein Norco Theshold XL ist mit 590er Oberrohr gefühlt 15-20 mm zu lang, würde sagen, es passt aber noch.

Welche Mindestauszugslänge braucht die Sattelstütze, damit der Seat-Pack noch dran paßt?
Den Seatpack gibt es auch in 2 Dimensionen, die kleinere davon hat nur einen Klettstraps, sollte dann überall passen.

Wären wichtige Fragen damit ich mit so einer Vorstellung was anfangen kann! Das ganze sieht schon extrem auf den Rahmen maßgeschneidert aus und ich befürchte, dass die Taschen nicht wirklich mit der Mehrzahl an Bikes harmonieren.
Das stimmt. Und genau deshalb bin ich mit meinem Rädchen auf die Berliner VELO Messe gegangen, um an jedem Stand, der Packtaschen hatte, die Jungs zu überreden, die Dinger vom Austellungsbike kurz abzumachen und an mein Bike ranzumachen. Viele fanden das eher ungewöhnlich, aber hallo, was ist das? Eine Messe? Habe nur durch das Probedranmachen erkennen können, wp bei vielen Produkten der Hase im Pfeffer liegt, das manche Befestigungen einfach scheiße gelöst sind, Sachen trotz beteuerungen nicht passen oder das es Features gibt, die Unbrauchbar sind, wie die Unterseite vom Ortlieb Cockpit-Bag, die eine konkave Plastikaufnahme für ein rundes Oberrohr fest eingebaut hat, was man bei einem Karbonrahmen oder oversized dimensioniertem oder hydrogeformten Alurahmen nicht gebrauchen kann. Alles in allem war der Ortlieb Seatpack das Beste, was ich gesehen habe, das Top Tube Bag war einen ticken zu kurz, wenn ich nix besseres finde, hole ich mir auch das, Rolle am Lenker will ich wenns geht vermeiden.

Das Rad sieht aber echt schick aus!
Das stimmt natürlich auch :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben