Sechsloch Bremsscheibe Schraeubchen brutal fest

pseudosportler

Bis zum bitteren Ende
Dabei seit
24. April 2004
Punkte für Reaktionen
128
Standort
Mülheim
Ich habe mir so was besorgt https://www.contorion.de/handwerkzeug/gedore-schraubenloeser-1-2-210415635?gclid=Cj0KCQiAyKrxBRDHARIsAKCzn8zvmAKx8YXqH3NIO3bHBdld01PDi5z7X4tUCGZ5mJH-SGfEO9DiqiUaAhF0EALw_wcB&aid=383268462461&targetid=pla-825949589960&ef_id=Cj0KCQiAyKrxBRDHARIsAKCzn8zvmAKx8YXqH3NIO3bHBdld01PDi5z7X4tUCGZ5mJH-SGfEO9DiqiUaAhF0EALw_wcB:G:s
Hatte auf der Arbeit gute erfahrung mit gemacht, wen man zu zweit ist und einen Schraubebdreher mit Achtkant und durchgängige Selle hat, mit leichten schlägen und gleichzeitigen lösen geht einiges.

MfG pseudosportler
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.574
Standort
au-dela de Grand Est
Danke an alle

Sind echt ein Haufen Tipps, Respekt 👍

In meinem Falle fuehrt das jetzt aber zu weit. Ich krieg die drei festsitzenden Schrauben nicht raus, aber es besteht jetzt auch kein dringender Handlungsbedarf. Das betroffene Rad funktioniert ja mit der 140er Scheibe.
Ich haette nur gerne auf 160 umgeruestet damit es einheitlich ist - Damit unser Reservehinterrad mit 160er Scheibe in alle Bikes passt.
Dann passt es da halt nicht. OK. Und wenns dann sein muss ist am schnellsten die Scheibe auseinandergeflext und umgespeicht mit neuer Nabe. Zwar beknackt aber was soll man machen.

Und einmal mehr eine gute Begruendung, wieso ich normal nicht gerne Komplettbikes kaufe.
Immerhin, beim letzten Komplettbike-Kauf -dem Kona Unit fuer meinen 'Grossen'- liessen sich die Bremsscheiben-Schrauben ganz normal loesen. Da musste ich ja auch das VR als allererstes auseinandernehmen zwecks Umspeichen auf Nabendynamo.
Aber bei Tochters Fuji CX sind diese Schrauben dermassen reinbetoniert ... Vorne hab ich es ja gleich am Anfang auseinandergenommen, ebenfalls wg. Umruestung auf Nabendynamo. Aber da war es mir dann egal, hab ich halt neben kuerzeren Speichen und dem Nabendynamo ungeplanterweise auch noch eine neue Bremsscheibe gebraucht weil die Originale eben leider nicht zu rekuperieren war ...
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
3.487
Gripzange geht auf jeden Fall, hab ich schonmal gebraucht bei den Schrauben. Muss halt ne richtig gute sein.
Geht auf jeden Fall. Mit ner guten Zange bekommt man mehr Kraft auf die Schraube, als mit dem 1mm weit eingestecktem 25er Torx.
Man sollte aber nicht versuchen mit dem Daumen oder Handballen die Zange am abrutschen zu hindern, sonst:
AU! sch*** verf**** und dann liegt die Zange in der Ecke :lol:
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
871
[/QUOTE]
Jo
Geht auf jeden Fall. Mit ner guten Zange bekommt man mehr Kraft auf die Schraube, als mit dem 1mm weit eingestecktem 25er Torx.
Man sollte aber nicht versuchen mit dem Daumen oder Handballen die Zange am abrutschen zu hindern, sonst:
AU! sch*** verf**** und dann liegt die Zange in der Ecke :lol:
Jo, so eine Grippzange hat eine heftige Übersetzung 😩
 

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23.531
Standort
Im Eisenland
Geht auf jeden Fall. Mit ner guten Zange bekommt man mehr Kraft auf die Schraube, als mit dem 1mm weit eingestecktem 25er Torx.
Man sollte aber nicht versuchen mit dem Daumen oder Handballen die Zange am abrutschen zu hindern, sonst:
AU! sch*** verf**** und dann liegt die Zange in der Ecke :lol:
Wo setzt Du denn die Zange bei einer Linsenkopfschraube an?
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.517
Standort
Wien
Eine gute Zange krallt sich auch auf einer Bremsscheibenschraube fest ( wenn beim niederdrücken der Zange kein Hoppala passiert :heul:) genauso wie sich eine Wapuzange auf einem runden Stahlrohr festkrallt .
Aber ich z.B. würde auf den Schraubenkopf einen Zweikant feilen und mit einem Gabelschlüssel die Schraube lösen .
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.574
Standort
au-dela de Grand Est
Das stimmt, aber ich befuerchte, dass das nicht die Problemursache ist - sondern ein atombombensicherer Schraubenkleber ...
Werde ich aber erst wissen, wenn ich es ausprobiere 😁

Und hier sieht es eben so aus, dass ich das zumindest erstmal nicht tun werde.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3.075
Aehm ... Nein 😄

Aus meinem obigen Link:

Gruen kann man quasi nachtraeglich ins Gewinde eindringen lassen - hab ich inzwischen noch irgendwo lesen koennen.
Das festeste ist rot und mittelfest ist blau.

Hilft aber alles nicht weiter. Wer weiss von welchem Hersteller die bei der Endmontage von Fuji den Schraubenkleber hatten und welche Farbe dort was bedeutet 😆
Okay nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil🙈 sorry habe ich verwechselt🙄
Ich hatte schon mal Schrauben mit blauer Schraubensicherung(bereits ab Werk )verbaut, da war der Drehmoment schon erreicht und die Schrauben erst halb im Gewinde versenkt, so haben die geklemmt.
Und, ich meine trotzdem , ich hätte in der Garage grüne Schraubensicherung von Loctite die hochfest ist. Ich kann das aber erst am Freitag überprüfen...
20200126_105615.jpg




ich nehme doch wieder alles zurück und behaupte wieder das vorherige Gegenteil :lol: :winken:
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.574
Standort
au-dela de Grand Est
(...) ich nehme doch wieder alles zurück und behaupte wieder das vorherige Gegenteil :lol: :winken:
Siehe Ebay-Link: Es gibt noch viel mehr Typen als nur die vier Farben.
Bei den vier Farben im Loctite-Link war
  • 222 lila / soft
  • 242 blau / mittel
  • 262 rot / fest
  • 290 gruen / Vormontagesicherung
Du hast Typ 270. Also etwas anderes. Offensichtlich gibt es jede Farbe mit jeder Festigkeit 🤣
Edit 1: In meinem Ebay-Link ist der 270er wiederum rot. Also das checkt doch niemand mehr.
Edit 2: Dein Flaeschchen hat auch keine gruene Banderole, so wie das 'normal' ein gruener Loctite haben sollte. Hat Dir vll wer gruenen Loctite 290 in ein Flaeschchen von rotem Loctite 270 abgefuellt 😄
 
Zuletzt bearbeitet:

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23.531
Standort
Im Eisenland
Siehe Ebay-Link: Es gibt noch viel mehr Typen als nur die vier Farben.
Bei den vier Farben im Loctite-Link war
  • 222 lila / soft
  • 242 blau / mittel
  • 262 rot / fest
  • 290 gruen / Vormontagesicherung
Du hast Typ 270. Also etwas anderes. Offensichtlich gibt es jede Farbe mit jeder Festigkeit 🤣
Edit: In meinem Ebay-Link ist der 270er wiederum rot. Also das checkt doch niemand mehr.
Schaust Du hier:


Edit sagt, das war schon :heul:
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.574
Standort
au-dela de Grand Est
Das Foto von @PORTEX77 bereitet einem jedenfalls Kopfschmerzen.
Ein Flaeschchen Loctite mit einer Typnummer, die normalerweise rot ist, ohne farblich abgesetzte Banderolle, auch das ein Indiz fuer rot (der Rest der Flasche ist rot, alle nichtroten Typen haben farblich abgesetzte Banderolen), und dann macht der Inhalt gruene Tropfen.
 

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23.531
Standort
Im Eisenland
Deshalb schaut man in das jeweilige Produktdatenblatt:

und siehe da, die grüne Farbe ist richtig
 
Zuletzt bearbeitet:

grave_digga

elender Zitatefälscher
Dabei seit
4. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
24.795
Standort
73095
Das Foto von @PORTEX77 bereitet einem jedenfalls Kopfschmerzen.
Ein Flaeschchen Loctite mit einer Typnummer, die normalerweise rot ist, ohne farblich abgesetzte Banderolle, auch das ein Indiz fuer rot (der Rest der Flasche ist rot, alle nichtroten Typen haben farblich abgesetzte Banderolen), und dann macht der Inhalt gruene Tropfen.
Ist halt überm MHD :ka:

:D
 
Dabei seit
12. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
350
Standort
Nürnberg
Ein Flaeschchen Loctite mit einer Typnummer, die normalerweise rot ist, ohne farblich abgesetzte Banderolle, auch das ein Indiz fuer rot (der Rest der Flasche ist rot, alle nichtroten Typen haben farblich abgesetzte Banderolen), und dann macht der Inhalt gruene Tropfen.
Spielt denn das überhaupt noch eine Rolle, wenn sowieso schon alles verkokelt ist? Da muss doch etwas anderes sein.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3.075
Siehe Ebay-Link: Es gibt noch viel mehr Typen als nur die vier Farben.
Bei den vier Farben im Loctite-Link war
  • 222 lila / soft
  • 242 blau / mittel
  • 262 rot / fest
  • 290 gruen / Vormontagesicherung
Du hast Typ 270. Also etwas anderes. Offensichtlich gibt es jede Farbe mit jeder Festigkeit 🤣
Edit 1: In meinem Ebay-Link ist der 270er wiederum rot. Also das checkt doch niemand mehr.
Edit 2: Dein Flaeschchen hat auch keine gruene Banderole, so wie das 'normal' ein gruener Loctite haben sollte. Hat Dir vll wer gruenen Loctite 290 in ein Flaeschchen von rotem Loctite 270 abgefuellt 😄
Nene😉
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.574
Standort
au-dela de Grand Est
Spielt denn das überhaupt noch eine Rolle, wenn sowieso schon alles verkokelt ist? Da muss doch etwas anderes sein.
Ja das hat mit dem urspruenglichen Problem nichts zu tun. Ist aber trotzdem interessant, irgendwie 😁
Kurzfassung: Bei Loctite durchzublicken ist nicht ganz trivial. Es gibt unterschiedliche Festigkeiten in unterschiedlichen Farben und das teils mit der selben Nummer 😄
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3.075
Dort ist aber auch auf dem Flaeschchen eine gruene Banderole (im Gegensatz zu Foto und Ebay). Die wollen uns doch verar§en 🤣
wie gesagt das Fläschchen ist aus der Werkstatt von meinem Vater ist bestimmt 15 Jahre alt vielleicht haben Sie die Farben geändert . wobei das Datenblatt sagt dass es schon immer grün ist und hochfest ist.
Ist ja auch egal , unterm Strich: rot und grün hält wie Sau :lol:
 

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23.531
Standort
Im Eisenland
Ja das hat mit dem urspruenglichen Problem nichts zu tun. Ist aber trotzdem interessant, irgendwie 😁
Kurzfassung: Bei Loctite durchzublicken ist nicht ganz trivial. Es gibt unterschiedliche Festigkeiten in unterschiedlichen Farben und das teils mit der selben Nummer 😄


Die Farbe ist eigentlich nebensächlich, was zählt ist die Nummer und das Produktdatenblatt.
 
Oben