Second Hand Canyon Neuron AL 7 - aka Suche Einstiegs Tourenfully

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.408
Ort
München
Heute Abend wird die Entscheidung fallen

*ein erleichtertes Raunen geht durch das Forum

😝

ich habe für das alte Neuron 1200€ geboten, wenn er es dafür abgeben sollte, würde ich damit wohl nichts falsch machen.

gibt er es nicht ab wir es das spark oder das Cube Stereo 120 (hab noch ein verfügbares gefunden)

(https://www.cube.eu/2021/bikes/moun...-120/cube-stereo-120-race-29-lightgreynblack/)

für mich als Laie sieht es so aus als hätte das Cube das etwas schlechtere, aber immer noch gute Fahrwerk. Und die Geo und Einsatzbereite kommt in den Tests auch gut weg. Oder meint ihr die knapp 900€ Aufpreis zum spark zahlen sich aus?
...ich glaub du solltest Dich mit dem Verkäufer des Neuron auf einen Preis einigen, und Ruh ist...das passt schon.
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Beim Neuron werden wir uns nicht einig.... 1700€ ist mir zu viel dafür....


Habe jetzt noch viel mit den Geometriedaten rumgespielt, ohne tiefergehende Ahnung zu haben aber mit autodidaktischem Ehrgeiz.

Wenn ich nun davon ausgehe:

- das Neuron liegt in der Geo zwischen Lux und Spektral -> Beide fand ich schrecklich

Liegt dann dann nicht das Genius mehr in der Mitte zwischen Lux/Spectral als das Spark? Insbesondere was Sitzwinkel und Stack angeht.

Auch im Direktvergleich der Geometrien (vor allem visuell auf bike-stats) kommt es mit vor als läge das Genius näher am präferierten Neuron als das Spark. Oder übersehe ich etwas?

Bin eh sehr verwundert, dass das Spart mehr Reach hat als das Lux und ihr aber sagt/wisst, das das Lux noch raciger ist.... Eine echte Raketenwissenschaft, aber spannend :)


Update: Ach, vergesst es, ich ordere jetzt das Spark. Genius ist schon doch recht nah am Spectral glaub ich....Wenn noch jemand auf die Frage oben antworten will, sehr gerne :) Ich finde das wirklich sehr spannen! Ich wünschte manchmal ich könnte mich so für Themen in meinem Job begeistern 🙊🙈😅

Es ist verrückt, je mehr ich mit Bike-Stats rumspiele, desto mehr glaube ich zu sehen, dass ich mit der von Euch schon vorgeschlagenen Erhöhung des Sparks mit Spacern und Lenker recht nach an die Geo des Neuron zu kommen scheine
 
Zuletzt bearbeitet:

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.408
Ort
München
Es ist verrückt, je mehr ich mit Bike-Stats rumspiele, desto mehr glaube ich zu sehen, dass ich mit der von Euch schon vorgeschlagenen Erhöhung des Sparks mit Spacern und Lenker recht nach an die Geo des Neuron zu kommen scheine
mir gefällt in dem Vergleich das Soark schon sehr gut, zumal es auf deinen Bildern auch noch sehr sexy aussieht.
Das einzige was mir garnicht gefällt ist der Stack, das wäre mir zu flach. Erhöhen würde ich das aber eher mit mehr Rise am Lenker, als mit Spacern...Spacer verkürzen das Bile, außer du willst genau das erreichen?
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.452
Ort
Albtrauf
mir gefällt in dem Vergleich das Soark schon sehr gut, zumal es auf deinen Bildern auch noch sehr sexy aussieht.
Das einzige was mir garnicht gefällt ist der Stack, das wäre mir zu flach. Erhöhen würde ich das aber eher mit mehr Rise am Lenker, als mit Spacern...Spacer verkürzen das Bile, außer du willst genau das erreichen?
Da passen keine weiteren Spacer rein beim Spark.

Mir gefällt in der Auswahl hier übrigens das Jam am besten :D .
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
mir gefällt in dem Vergleich das Soark schon sehr gut, zumal es auf deinen Bildern auch noch sehr sexy aussieht.
Das einzige was mir garnicht gefällt ist der Stack, das wäre mir zu flach. Erhöhen würde ich das aber eher mit mehr Rise am Lenker, als mit Spacern...Spacer verkürzen das Bile, außer du willst genau das erreichen?

Habe mal die Vorbauten mit reingenommen. (Spark und Jam mit ~30, Neuron mit ~60, den Winkel konnte ich nur fürs Spark finden. 6 Grad)

Grün = Neuron
Orange = Spark
und für Euch der Vollständigkeit halber in Blau das Jam :p

Um mit dem Spark näher an Neuron zu kommen könnte man doch auch erstmal nen längeren Vorbau und mehr Spacer nutzen, bzw, einen Vorbau mit größerem Winkel (?), oder?

Das Spark wird wohl mit Spacern geliefert, 3 Stk in Standard. Leider weiß ich werder bei Spark noch beim Neuron, ob die Spacer da schon in den Geometriedaten eingerechnet sind.

Und wenn man dann noch mit dem Lenker spielt, dann bin ich zuversichtlich, dass man das gut hinbekommen kann - falls es nicht eh out of the Box schon passt...

Ist übrigens bestellt - hoffe die Spedition ist halbwegs flott :D


@robzo Schützt du den Lack am Unterrohr etc irgendwie? Hab schon dazu gelesen, richtig Einigkeit, was gut, notwendig und sinnvoll ist besteht Hier ja nicht wirklich....


stats.JPG
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.965
Ich dachte hier sucht jemand nach einem Tourenhuschi? Was suchen das Spectral, das Genius und das Jam in diesem Thread?
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.965
Genius habe ich versucht einzuordnen, scheint aber "drüber" zu sein
Bevor das Ransom raus kam sind sie damit in der Enduro World Series unterwegs gewesen. Gescheit ausgestattet würde ich es minimal über dem Spectral ansehen.

das Jam 2020 ist schon Tourendinges, nicht verwechseln mit dem aktuellen Jam, das hätte imho schon gepasst.
Oh, da habe ich mich etwas vom FW blenden lassen. Komisches Teil imho.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.452
Ort
Albtrauf
@robzo Schützt du den Lack am Unterrohr etc irgendwie? Hab schon dazu gelesen, richtig Einigkeit, was gut, notwendig und sinnvoll ist besteht Hier ja nicht wirklich....
Mehr als der im von Dir verlinkten Thread erwähnte Unterrohrschutz kommt bei mir nicht zum Einsatz. Ein bisschen Folie an einzelnen "Scheuerstellen" der Kabel. Den Unterrohrschutz möchte ich aber nicht missen. Mir knallen da regelmäßig Steine hin. Alternativ und günstiger gibt es auch etwas von Zefal in transparent oder schwarz. Das Ding habe ich am Hardtail. Finde ich sinnvoller als Folie.


Bzgl. Spacer:
Ich habe die Spacer unterm Lenker. Tiefer dürfte der nicht sein für mich. Dafür hat der Lenker praktisch keinen Rise, aber mehr Backsweep als der Original. Ist aber alles Geschmacksache.
Einen längeren Vorbau würde ich nicht nehmen, da dieser das Lenkverhalten verändert und Du gestreckter sitzt. Teste einfach erstmal, wie es Dir passt, so wie es geliefert wird.
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Da ist es 🤩 und heute haben wir uns gleich mal sehr dreckig gemacht 😅
Ich muss aber sagen, bisher bin ich total happy mit dem spark.



die Geo passt mir sehr gut, ich werde mir wohl noch n Lenker mit ca 30mm rise besorgen, dann kann ich mir den bereits verbauten spacer etwas rumspielen. Mit dropper oben und für „Strecke machen“ könnte ich gefühlt ein Ticken aufrechter sitzen. Ist aber jammern auf hohem Niveau. Zudem finde ich, das es einfach mega geil aussieht. Das kommt auf Bilder gar nicht rüber. Das sieht aus wie gebürstet Alu, bin nicht mal sicher ob das überhaupt lackiert ist?! Vom Gewicht war ich zuerst etwas negativ überrascht, aber muss ich halt an meiner Fitness arbeiten 😅
Und eine weitere extrem positive Überraschung ist der twinloc. Ich nutze ihn extrem viel, die Wirkung ist super und die haptik/Verarbeitung ist einfach krass gut!


leider hat es heute nach der Schlammschlacht hinten ziemlich geknackt/geknarrt, wenn ich mich zum Testen richtig rein gestellt habe. Früher hätte ich gesagt, ist was am tretlager, aber ich kenne mich einfach nicht mehr aus und Konnte nicht genau ausfindig machen wo es herkommt. Hoffe das morgen nachem putzen einfache wieder weg 😅

Ab der Stelle nochmal ein großes DANKE an alle, die hier fleißig mitdiskutieren haben, ohne euch wäre ich nie auf diese geile Bike gekommen 🍻
 

Anhänge

  • AA366390-3783-418F-B184-F0EAFDB9BF4E.jpeg
    AA366390-3783-418F-B184-F0EAFDB9BF4E.jpeg
    520,8 KB · Aufrufe: 73
  • 248A27F1-1876-4BC2-8E35-105A1AD4EA1C.jpeg
    248A27F1-1876-4BC2-8E35-105A1AD4EA1C.jpeg
    629,4 KB · Aufrufe: 77
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Ich könnte nochmal Eure Hilfe brauchen :)

Eigentlich bin ich mit dem Spark nach wie vor wirklich sehr zufrieden. Leider leider knackt und knarrt es recht viel. Der 650km entfernte Händler hat mir jetzt Angeboten, es vor Ort in eine Werkstatt zu geben und durchchecken zu lassen bzw. die Mängel beseitigen zu lassen. Soweit so gut, wenn auch echt ärgerlich bei einem Rad für 3000€

Nun ist es aber auch so, dass ich von Anfang an bemängelt habe, das die Schaltung schlecht eingestellt war (Darf m.E. eigentlich auch nicht sein). In der Konsequenz leider bereits zwei mal die Kette vom kleinsten Ritzel abgerutscht und hat Spuren am Rahmen hinterlassen. Siehe Bilder! Der Händler fragt nun bei Scott nach einem Lackstift für die Farbe, ist sich aber nicht sicher, ob es die gibt. Er möchte mir also einen Lackstift und zudem eine "Entschädigung" für die Wertminderung von 30€ zukommen lassen.

Ich finde es erstmal gut, dass er mit mir versucht, die Problem zu beheben, aber ich bin mir unsicher, ob der entstandene Schaden den Wert nicht deutlich mehr verringert als 30€. Was meint ihr? Ist das ein faires Angebot habe ich damit echt ein "Montagsrad" erwischt?
 

Anhänge

  • IMG_9080.jpg
    IMG_9080.jpg
    319,6 KB · Aufrufe: 36
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.452
Ort
Albtrauf
Ich könnte nochmal Eure Hilfe brauchen :)

Eigentlich bin ich mit dem Spark nach wie vor wirklich sehr zufrieden. Leider leider knackt und knarrt es recht viel. Der 650km entfernte Händler hat mir jetzt Angeboten, es vor Ort in eine Werkstatt zu geben und durchchecken zu lassen bzw. die Mängel beseitigen zu lassen. Soweit so gut, wenn auch echt ärgerlich bei einem Rad für 3000€

Nun ist es aber auch so, dass ich von Anfang an bemängelt habe, das die Schaltung schlecht eingestellt war (Darf m.E. eigentlich auch nicht sein). In der Konsequenz leider bereits zwei mal die Kette vom kleinsten Ritzel abgerutscht und hat Spuren am Rahmen hinterlassen. Siehe Bilder! Der Händler fragt nun bei Scott nach einem Lackstift für die Farbe, ist sich aber nicht sicher, ob es die gibt. Er möchte mir also einen Lackstift und zudem eine "Entschädigung" für die Wertminderung von 30€ zukommen lassen.

Ich finde es erstmal gut, dass er mit mir versucht, die Problem zu beheben, aber ich bin mir unsicher, ob der entstandene Schaden den Wert nicht deutlich mehr verringert als 30€. Was meint ihr? Ist das ein faires Angebot habe ich damit echt ein "Montagsrad" erwischt?
Bei einem online gekauften Rad, dass Du selbst endmontiert hast, kannst Du zwar erhoffen, dass die Schaltung gut eingestellt ist, aber erwarten nicht unbedingt. Letztlich hättest Du vor/bei den ersten Touren das Feintuning machen (lassen) müssen, anstatt mit Kettenabwürfen weiterzufahren. 1x Schaltungen reagieren da oft auf Winzigkeiten.
Nimm das Angebot des Händlers an, bring das Rad in die Werkstatt und lass dort auch nach der Schaltung schauen.
Letztlich ist es ein Mountainbike, das bei artgerechtem Einsatz noch weitere Macken bekommen wird.
Von daher
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Das Rad wurde ausdrücklich montiert geliefert!

Ich habe lediglich den Lenker gerade gestellt und angezogen.

Schaltung habe ich, nachdem die Kette abgesprungen ist, auch selber eingestellt. Aber ich finde, wenn ich von einem Fachhändler ein montiertes Rad bekomme, dann sollte die Schaltung schon passen - besonders WEIL er es mir auf die Distanz verkauft und nicht OBWOHL er es mir auf Distanz verkauf
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.452
Ort
Albtrauf
Das Rad wurde ausdrücklich montiert geliefert!

Ich habe lediglich den Lenker gerade gestellt und angezogen.

Schaltung habe ich, nachdem die Kette abgesprungen ist, auch selber eingestellt. Aber ich finde, wenn ich von einem Fachhändler ein montiertes Rad bekomme, dann sollte die Schaltung schon passen - besonders WEIL er es mir auf die Distanz verkauft und nicht OBWOHL er es mir auf Distanz verkauf
Und dennoch verhält sich eine Schaltung am Montageständer anders, als wenn jemand daraufsitzt und fährt.
 
Oben