selbsthilfegruppe mittelmäßigkeit - trail-hardtail galerie und tech-talk

darkJST

Fahrschulanfänger
Dabei seit
27. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
4.295
Ort
München/Dresden
Danke :) Ich bilde mir etwas mehr Steifigkeit ein was beim stolperbiken hilft. Ansonsten etwas straff, ich hoffe das fährt sich noch etwas ein und wird so plüschig wie die Lyric RC die ich letztes Jahr im Leihrad in Sölden hatte. Je schneller man fährt umso besser funzt sie:D

Und ich hatte ja die DPA-Pike, die sackte permanent durch den mittleren Federweg und federte dann nicht mehr sonderlich schön.
 

darkJST

Fahrschulanfänger
Dabei seit
27. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
4.295
Ort
München/Dresden
Mit der Pike warns glaub 13 (kommafünf (?)) Kilo und der Federweg wird noch auf 140 mm umgebaut. Und ich bin damit letztes Jahr den Malevil Cup mitgefahren, also ein XC-Rennen.

Gebrauchte Gabeln mit so langem Schaft (und ner schönen Farbe) gibts halt kaum, sonst wärs sowas geworden. Was dann auch vom Budget mehr ins Bild gepasst hätte.
 

darkJST

Fahrschulanfänger
Dabei seit
27. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
4.295
Ort
München/Dresden
Du travelst eine Lyrik auf 140mm?
Der Rahmen ist für 140 mm ausgelegt und wenns steil bergauf geht wirds VR dann doch etwas leicht (kein Vergleich zu 26'', aber...).
n last ffwd mit ner lyrik is jetz n "leichtes trail-hardtail" ? 🤔 was isn dann enduro? da kann ich ja auch nen downhiller im rennradfaden posten, immerhin fahr ich ja nur straße damit :ka:
Auf der ersten Seite steht 13,5 als Grenze ;)
 

null-2wo

asozialer kontakt
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
33.808
Ort
null-8cht-n9un
also mir hat die pike im trail-einsatz gereicht, aber was weiß ich schon, ich wieg nur 110 kg und kann nicht fahren.

aber ich meine, der TE wollte nicht noch einen enduro-freeride hardtail thread aufmachen, aber seit der zeb ist die lyrik ja auch ne leichte trailgabel, praktusch xc mit etwas mehr federweg.

wir halten also fest: mit ner leichteren gabel, die auch noch getravelt gehört, passt das rad gerade so am alleräußersten rand der spezifikationen hier rein. toll. ich such mal bilder von meinem fully raus.
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
2.475
Ort
chiemgau
IMG_20201121_142715.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
942
Ort
Aachen
Hübsch!

Erzähl Mal was dazu!
Das ist der BC Podsol Rahmen (mein LBS) in M (wollte gerne ein unauffälliges No-nonsense Hartdtail). 120mm SID select. Shimano SLX 12x. DT Swiss XM1700 30mm. Specialized Ground Control/Eliminator 2.3 etc. Musste alles neu kaufen, da altes bike geklaut. Eigentlich wollte ich mir ein Stanton Sherpa selbst aufbauen, aber da bike components mir bei den Teilen und beim Aufbau preislich sehr gut entgegen gekommen ist, hab ich mir das letztendlich so zusammengestellt. Aufgrund der derzeitigen Lieferproblematik musste ich aber ein wenig Kompromisse eingehen (hätte z.B. lieber Customer- oder wenigstens Newmen Laufräder und One Up dropper gehabt).
Die Geo im SAG sieht errechnet etwa so aus (auf der Homepage ohne SAG und mit 130mm angegeben):
C13F5570-4440-4711-B3A6-70E6FCCA460E.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
942
Ort
Aachen
Leider italienische Figur, nur 77 cm Schrittlänge lohnt nicht
Ich hab auch kaum längere Beine (1-2cm) und im neuen bike (s.o.) eine 150er dropper. Und die baut nicht mal besonders kurz. Mit der one up hätte ich sogar ca. 3cm zusätzlichen Auszug (bei 420mm Sattelrohr). Wie lang ist denn dein Sattelrohr? 125er dropper sollte eigentlich locker gehen.
 
Oben